Themenschwerpunkt

IT-Forum

Hacker, Viren, Spionage: Probleme für die IT-Sicherheit. Zusammen mit Bernd-Oliver Bühler (Janus Consulting) haben wir Experten um Lösungsideen gebeten.

Mehr anzeigen

Corporate Compliance und Unternehmenssicherheit Den Schein zu wahren reicht nicht

Ob Abgasskandal oder Flughafenneubau – wenn ein Unternehmen aus Gier und Selbstüberschätzung auf die schiefe Bahn gerät, sind die Millionen für Berater und Rechtsanwälte falsch angelegt. Ein Gastbeitrag.
Gastbeitrag von Hans-Peter Huber

Bundeswehr gegen IS-Terror Mit Daten siegen

Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ führt im Internet und in den sozialen Medien Krieg. Doch die Bundeswehr ist auf die zunehmend digitale Welt schlecht vorbereitet. Ein Gastbeitrag von Oberst a.D. Ralph Thiele.

Cyber-Angriffe Unterschätztes Risiko für die deutsche Industrie

Computer und IT-Systeme haben inzwischen eine enorme Komplexität erreicht. Sie führt dazu, dass immer weniger Nutzer diese wirklich beherrschen, durchschauen und verstehen.
Gastbeitrag von Frederik C. Köncke, Bernd Oliver Buehler

Ein Berufsstand verabschiedet sich Warum es den Datenschutzbeauftragten bald nicht mehr geben wird

In den Verhandlungen zur EU-Datenschutzverordnung könnte der verpflichtende Datenschutzbeauftrage wegfallen - mit erheblichen Auswirkungen auf den Datenschutz in Deutschland und Europa.
Gastbeitrag von Peter Suhling

Wirtschaftskriminalität Der sorglose Umgang mit der Sicherheit

Viele Unternehmer unterschätzen die Gefahr, zum Opfer von Kriminellen zu werden. Doch die machen gezielt Jagd auf Schwachstellen im Sicherheitsnetz - und finden sie häufig bei den Mitarbeitern.
Gastbeitrag von Robert Kilian

VW-Dieselgate Volkswagen steckt im Wirtschaftskrieg

Seit dem Diesel-Skandal steht VW nicht nur in der internationalen Kritik, sondern sieht sich gezielten Angriffen interessierter Dritter ausgesetzt. Der Konzern hat trotzdem die Chance, langfristigen Schaden abzuwenden.
Gastbeitrag von Michael Hellerforth, Bernd Bühler

IT-Sicherheit Keine Angst vor dem IT-Sicherheitsgesetz!

Für die einen ist das IT-Sicherheitsgesetz ein „Papiertiger“, andere nennen es „Bürokratiemonster“. Was steckt wirklich hinter dem neuen Regelwerk, das Deutschland besser vor Cyberangriffen schützen soll.
Gastbeitrag von Dirk Petri

Russisch Roulette Digital Das Spiel mit der IT-Sicherheit

Würden Sie jemals „Russisch Roulette“ spielen? Wohl kaum. Niemand, der bei klarem Verstand ist, würde das tun. Dennoch spielen fast alle Unternehmen es in digitaler Form. Jeden Tag.
Gastbeitrag von Cornel Brücher

Social Engineering So manipulieren Industriespione ihre Opfer

Wie starten Industriespione den Angriff auf die Kronjuwelen eines Unternehmens? Sie umgarnen und beeinflussen ihre Opfer. Was Experten Social Engineering nennen, beginnt meist außerhalb des Arbeitsplatzes.
Gastbeitrag von Michael Hellerforth

Smartphone-Hacks Wie man den Feind in der Tasche bekämpft

Smartphones und andere mobile Geräte entwickeln sich zum größten Einfallstor für Schad- und Spionageprogramme. Neue Verteidigungsstrategien entstehen, aber nicht alle bringen echten Schutz.
Gastbeitrag von Rolf von Rössing

Fachkräftemangel Deutschland ist bei ausländischen Arbeitskräften beliebt wie nie

Unternehmen suchen Fachkräfte, der heimische Arbeitsmarkt hat zu wenige - es könnte so gut zusammenpassen, dass Deutschland Arbeitnehmer aus aller Welt anzieht. Welche Probleme bevorstehen, zeigt eine Studie.
von Kristin Schmidt

Meituan-Dianping Chinesischer Online-Gigant steht vor Milliarden-Börsengang

Der chinesische Online-Allrounder Meituan-Dianping steht offenbar vor dem Börsengang. Der Konzern will so bis zu vier Milliarden Dollar einsammeln.

Deutschen Bahn streicht Anschreiben „Wir wollen es den Bewerbern so einfach wie möglich machen“

Bewerbungsschreiben sind nicht mehr zeitgemäß, meinen viele. Die Deutsche Bahn zieht daraus nun Konsequenzen für das eigene Recruiting. Als erste Bewerber brauchen angehende Auszubildende kein Anschreiben mehr.

Finanzminister Scholz Hamburgs König Olaf schrumpft zu König Kleines Karo

Premium
Er ist als deutscher Finanzminister einer der mächtigsten Männer Europas. Doch Olaf Scholz ist nicht der Typ für den lauten Auftritt. Als Schäuble-Nachfolger setzt er auf Kontinuität – und will nebenbei die SPD retten.
von Benedikt Becker, Max Haerder und Christian Ramthun

US-Handelskonflikt Volkswirte warnen vor zunehmender Belastung für deutsche Wirtschaft

Zollstreit, Unionszwist und eine neue Regierung in Italien: Unsicherheiten für die deutsche Wirtschaft gibt es derzeit genug. Das drückt Experten zufolge auch auf die Investitionsbereitschaft vieler Firmen.

Papierindustrie Andritz kauft US-Firma Xerium für 830 Millionen Dollar

Andritz übernimmt den US-Konzern Xerium, der in der Papierbranche tätig ist. Der Kauf soll in der zweiten Jahreshälfte abgewickelt werden.

BrandIndex Wer Marktführer Fressnapf zusetzt

Fressnapf ist für Verbraucher erste Anlaufstelle für Tierbedarf. Doch zwei andere Unternehmen erhöhen den Konkurrenzdruck – online wie offline.
Kolumne von Simon Kluge

Flüchtlingspolitik CSU in Bayern bei 40 Prozent – „rabiates Vorgehen schadet”

Der raue Ton der CSU-Führung kommt in Bayern nicht gut an. Die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Merkel schneidet bei der bayerischen Bevölkerung besser ab.

Ermittlung gegen Trump-Anwalt Staatsanwälte sagen Treffen mit Stormy Daniels ab

Im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen Michael Cohen wollten sich Staatsanwälte mit der Pornodarstellerin Stormy Daniels treffen. Nun wurde das Gespräch abgesagt.

Euro/Dollar Türkische Lira legt nach Erdogans Wahlsieg zu

Der Euro startet stabil in die neue Woche. Beflügelt durch den Wahlsieg von Präsident Erdogan steigt der Vergleichswert der türkischen Lira um ein Prozent.
WirtschaftsWoche

Nr. 26 vom 22.06.2018

WirtschaftsWoche Cover 26/2018
Das kostet Merkels Machtverlust
Euro-Streit, Wachstumsschwäche, Handelskrieg: wie die Regierungskrise der deutschen Wirtschaft schadet.
Folgen Sie uns