WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Wiwo Web Push
Themenschwerpunkt

IT-Forum

Hacker, Viren, Spionage: Probleme für die IT-Sicherheit. Zusammen mit Bernd-Oliver Bühler (Janus Consulting) haben wir Experten um Lösungsideen gebeten.

Mehr anzeigen

IT-Sicherheit Wie Unternehmen Sicherheitslücken aufdecken

Die IT von Unternehmen ist nicht nur durch Hacker in Gefahr. Probleme und Pannen haben oft andere Auslöser. Der internen Revision fällt bei der Suche nach Schwachstellen in den IT-Systemen eine Schlüsselrolle zu.
Gastbeitrag von Roland Weilguny, Peter Brauch

Mehr oder weniger Intelligence? Über die Rolle der Geheimdienste

Beim US-Geheimdienst CIA ist Intelligence Teil des Namens. Doch was der Begriff wirklich bedeutet, wissen nur wenige. Und wie man mit Intelligence umgeht, hat besonders die deutsche Politik noch nicht verstanden.
Gastbeitrag von Maxim Worcester

Das sichere Unternehmen 4.0 Ein strategischer Ansatz

Spionage ist das zweitälteste Gewerbe der Welt. Doch in der digitalisierten "Industrie 4.0" wächst die Bedrohung. Ein Grund mehr, die vorhandenen Sicherheitsansätze auf ihre Zukunftsfähigkeit hin zu prüfen.
Gastbeitrag von Heinz Lorse

Streng geheim! Wie Datenspionen rechtlich beizukommen ist

Hacker spionieren immer häufiger deutsche Unternehmen aus. Der Rechts-Experte Markus Hecht erklärt, mit welchen juristischen Mitteln sich Unternehmer gegen Geheimnisdiebstahl und -verrat wehren können.
Gastbeitrag von Markus Hecht

Datenschutz in Unternehmen Die 10 Prinzipien der Informationssicherheit

Wie Söldner greifen professionelle Hacker gegen Bezahlung Unternehmen an. Die müssen sich dagegen verteidigen. Die Frage lautet daher: Welchen Werten folgen wir in der Informationssicherheit?
Gastbeitrag von Andreas Goretzky

Der Krieg im Netz Wer sich in unseren Rechnern herumtreibt

Unsere Computer sind jederzeit angreif- und verwundbar. Hacker trachten nicht nur nach persönlichen Daten. Sie sind Teil eines globalen Wirtschaftskriegs, der auch vor der deutschen Industrie nicht Halt macht.
Gastbeitrag von Dirk Fleischer

Millionen Sicherheitslücken Wie ein IT-Experte gegen die Sorglosigkeit im Netz kämpft

Premium
Matthias Nehls untersucht Behörden und Unternehmen auf Schwachstellen im Internet – und findet fast alles: Röntgenbilder, Ausweisdaten, Notenspiegel. Dabei ließen sich viele Lücken leicht schließen.
von Thomas Kuhn

Balzli direkt Eilmeldung: Habeck kann über Wasser laufen

Die Grünen werden überschätzt, weil sie die Kehrseite des Klimaschutzes verharmlosen. Ähnliche Fehler machten die Liberalen einst bei der Globalisierung.
Kolumne von Beat Balzli

erfolg.reich - Money Master #2 Welche Geldanlage mir Freunde und Kollegen empfehlen

Internet ist gut, Freunde sind besser. Im zweiten Teil des Selbstversuchs spreche ich mit Vertrauenspersonen und was sie mir empfehlen würden.
von Tina Zeinlinger und Matthias Rutkowski

Handelsstreit Kaderkapitalismus mit Keynes

Premium
Der Handelskrieg mit Washington belastet Chinas lahmende Konjunktur. Aus Furcht vor einem Wachstumseinbruch pumpt die Regierung frisches Geld in die Wirtschaft. Die Schuldenspirale dreht sich immer schneller.
von Jörn Petring

Bericht Youtube erwägt offenbar stärkere Kinderschutzmaßnahmen

Der Jugendschutz der Video-Plattform steht seit Jahren in der Kritik. Doch die Ermittlungen der Handelsbehörde FTC führen nun wohl zu einem Umdenken.

Skandinavien Norwegische Notenbank überrascht mit Zinserhöhung

Die EZB kündigt Zinssenkungen an, die Fed zieht nach – doch nicht so die norwegische Notenbank. Sie hebt den Leitzins um einen Viertel Prozentpunkt an.

Eurostat Lebensmittel bleiben in Deutschland vergleichsweise günstig

Deutschland liegt bei den Lebensmittelpreisen nur knapp über dem EU-Durchschnitt – aber hinter krisengeschüttelten Ländern wie Griechenland.

Johnson weiter vorn Sajid Javid scheidet aus – Nur noch drei Kandidaten bei Tory-Wahl übrig

Auch in der vierten Runde der Tory-Wahlen liegt Boris Johnson klar vor seinem Konkurrenten Michael Gove. Innenminister Javid scheidet hingegen aus.

EuGH-Urteil Polens Richter-Reform verstößt gegen EU-Recht

Die polnische Regierung will das Rentenalter von Richtern und Staatsanwälten unverhältnismäßig senken – und untergräbt damit das Prinzip der Unabsetzbarkeit.

Klimaschutz So ambitioniert ist das Klimaziel von Dänemark

Das skandinavische Land will seine Emissionen massiv senken – zwischen 1990 und 2030 um vergleichsweise 70 Prozent. Das wäre eines der ambitioniertesten Ziele weltweit.

Nielsen-Umfrage Deutsche überlegen wieder mehr zu sparen

Nach einer aktuellen Umfrage kehrt sich die Sparneigung deutscher Verbraucher um – obwohl sie die Zukunft deutlich positiver sehen als der Rest Europas.

Staatsverschuldung Italiens Regierungschef Conte sieht keine Anhaltspunkte für Defizitverfahren

Giuseppe Conte eckt mit einer expansiven Fiskalpolitik bei der EU an. Doch für ein Strafverfahren wegen zu hoher Schulden sieht er keine Begründung.

„Auseinanderbrechen möglich“ Britischer Finanzminister warnt eindringlich vor No-Deal Brexit

Der britische Finanzminister Philip Hammond plädiert für einen geregelten EU-Austritt. Alles andere würde ein Auseinanderbrechen des Königreichs provozieren.

Druck aus eigenen Reihen Sachsen-Anhalts Finanzminister Schröder tritt zurück

Ministerpräsident Reiner Haseloff hat den Rücktritt seines Finanzministers akzeptiert. Für ihn übernimmt Finanzstaatssekretär Michael Richter.

Vor chinesischem Gericht Ehemaliger Interpol-Chef Meng gesteht Annahme von Bestechungsgeldern

Der frühere Interpol-Präsident hat nach Angaben eines chinesischen Gerichts die Annahme von Bestechungsgeldern gestanden. Seine Ehefrau wirft den Behörden vor, einen erfundenen Fall kreiert zu haben.

Wohnungsbau Spekulanten verhindern den Bau von Wohnungen

Für neue Wohnungen fehlen Bauland und Handwerker, heißt es. Oft verhindern jedoch Spekulanten, dass gebaut wird. Kommunen wollen sie ausbremsen, treffen jedoch häufig die falschen.
von Martin Gerth

Wohnungsnot „Vergesellschaftung ist kein Blankoscheck für die Politik“

Zehntausende demonstrierten in Berlin gegen hohe Mieten und Wohnungsnot. Eine Bürgerinitiative fordert Vergesellschaftung großer Wohnungskonzerne. Anwalt Benjamin Schirmer erklärt, warum diese Norm schwer anzuwenden ist.
Interview von Sophie Crocoll

Weber und Weidmann Deutsche haben schlechte Chancen auf EU-Topjobs

Die Neubesetzung der EU-Spitzenposten erweist sich als äußerst schwierig. Die beiden deutschen Kandidaten werden aber, trotz hoher Erwartungen hierzulande, wohl leer ausgehen.
von Silke Wettach

Autonomes Fahren Google kooperiert bei Robotaxis mit Renault und Nissan

Google-Schwester Waymo, Renault und Nissan treten in eine Kooperation – und wollen fahrerlose Taxis in Frankreich und Japan marktfähig machen.

Kontrollierte Arbeitszeit Warum ausgerechnet junge Firmen auf die Stechuhr setzen

Alle Unternehmen sollen verpflichtet werden, die Arbeitszeit ihrer Beschäftigten zu erfassen. Kritiker halten das für eine veraltete Idee. Dabei setzen ausgerechnet junge Unternehmen schon jetzt auf die Stechuhr.
Seite 3 von 3
Seite 3 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 25 vom 14.06.2019

Das Ende der Altersvorsorge*

* ...wie wir sie kennen. Der Niedrigzins gefährdet klassische Sparkonzepte stärker, als Sie denken. Was Sie jetzt ändern müssen, um wohlhabend in Rente zu gehen.

Folgen Sie uns