WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Japan

Japan ist ein ostasiatisches Land im Pazifik und gilt als demokratischster Staat in der Region Ost- und Südostasien. Der Inselstaat hat etwa 126 Millionen Einwohner. Die Politik und die Wirtschaft Japans sind stark nach Westen orientiert.

Mehr anzeigen

Geldpolitik Japans Zentralbank bleibt nach US-Zinssenkung auf Kurs

Die Bank of Japan verfolgt weiter ihre lockere Geldpolitik – und schließt weitere Zinssenkungen nicht aus. Grund ist die niedrige Inflation.

Nikkei, Topix & Co Börsen in Asien reagieren mit leichtem Plus auf Zinsentscheide

Anleger in Asien haben sich am Donnerstag zunächst zurückgehalten. Nikkei und Topix notieren nach den Zinsentscheiden in den USA und Japan leicht im Plus.

Katsuyuki Kawai Japanischer Justizminister tritt zurück

Kawais abrupter Rücktritt erfolgte sechs Tage nach dem bereits der ehemalige Handels- und Industrieminister Isshu Sugawara seinen Hut genommen hatte.

Autobranche Honda und Hitachi prüfen Milliardenfusion ihrer Autozuliefergeschäfte

Die beiden japanischen Konzerne könnten ein neues Schwergewicht der Zulieferbranche bilden. Diese wird bisher von deutschen Unternehmen dominiert.

Konsum Japans Einzelhandel verzeichnet größtes Wachstum seit März 2014

Die Konsumlaune der Verbraucher hat den japanischen Einzelhandel beflügelt. Nach dem Konsumrausch im September prognostizieren Analysten jedoch einen spürbaren Einbruch ab Oktober.

Nikkei, Topix & Co Börsen in Asien folgen Wall Street ins Plus

Hoffnungen auf Fortschritte bei den handelspolitischen Gesprächen zwischen den USA und China und neue Impulse von der US-Notenbank haben am Dienstag die Kurse angetrieben.

Ökonom zu Draghi und Lagarde „Bald kommen Aktienkäufe auf die Tagesordnung der EZB“

Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank, wird am Montag feierlich verabschiedet. Finanzwissenschaftler Friedrich Heinemann spricht über sein Erbe und den künftigen Kurs unter Nachfolgerin Christine Lagarde.
Interview von Bert Losse

Isshu Sugawara Japans Handelsminister Sugawara tritt zurück

Sugawara hatte den Ministerposten erst am 11. September angetreten. Sein Nachfolger soll der Abgeordnete Hiroshi Kajiyama werden.

Autobauer Nissan könnte Billigmarke Datsun wieder einstellen

Erst vor fünf Jahren hatte der Autobauer Datsun wiederbelebt. Nun könnte die Billigmarke dem Konzernumbau bei Nissan zum Opfer fallen.

Konjunktur Japans Exporte fallen zehnten Monat in Folge – Handelskriege belasten

China und die USA sind die zwei wichtigsten Handelspartner Japans. Der tobende Handelsstreit setzt den Exporten des Landes merklich zu.
Seite 2 von 6
Seite 2 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 48 vom 15.11.2019

Achtung, Erbschleicher!

Nie wurde in Deutschland so viel vererbt wie heute. Das macht ältere Menschen zu einer lukrativen Beute für gierige Freunde und Pfleger – falls sie nicht richtig vorsorgen.

Folgen Sie uns