WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Johannes Teyssen

Johannes Teyssen ist seit dem 01. Mai 2010 Vorstandsvorsitzender der E.ON SE. Am 3. Juni 2013 wurde Teyssen zum Präsidenten von Eurelectric, der Interessenvertretung der europäischen Elektrizitätswirtschaft, gewählt.

Mehr anzeigen

„Vernachlässigt“ So verärgert SAP ausgerechnet Stammkunden

Premium
Der Softwarekonzern SAP befindet sich in einer gefährlichen Übergangsphase. Die Walldorfer wollen ihre Softwareprodukte auffrischen – und frustrieren damit wichtige Bestandskunden wie etwa die Deutsche Bank.
von Michael Kroker

Einigung von Union und SPD Förderung für alte Sonnen- und Windstromanlagen fällt weg – die Folgen sind gravierend

Exklusiv
Nach einer Einigung von Union und SPD fällt die staatliche Förderung von alten Wind- und Sonnen-Stromanlagen weg. Damit sind Stilllegungen absehbar.
von Cordula Tutt

Zulieferer Bosch plant Serienfertigung stationärer Brennstoffzellensysteme

Das Gerlinger Unternehmen will einen dreistelligen Millionenbetrag investieren – in die Marktreife der sogenannten Festoxid-Brennstoffzelle.

Johannes Teyssen und Christian Klein „Wir müssen die Energiewende neu denken“

Premium
E.On-Chef Johannes Teyssen und SAP-Chef Christian Klein über Corona als digitalen Transformator, hohe Strompreise – und ein gemeinsames Projekt.
Interview von Angela Hennersdorf, Michael Kroker und Christian Schlesiger

BrandIndex RWE lässt die Imageprobleme hinter sich

Seit den Demonstrationen im Hambacher Forst 2018 hatte RWE mit Image-Problemen zu kämpfen. Die Neuausrichtung und die Fokussierung auf erneuerbare Energien haben dem Konzern geholfen, wieder beliebter zu werden.
Kolumne von Philipp Schneider

Suche nach Teyssen-Nachfolge Strom ist Strom – egal, von wem

Premium
Nach zehn Jahren steht Vorstandschef Johannes Teyssen beim Essener Energiekonzern E.On vor der Ablösung. Es droht ein Machtkampf. Denn sein Kronprinz ist angezählt.
von Angela Hennersdorf und Daniel Goffart

Hauptversammlungen Das Ende der Aktionärsdemokratie?

Premium
Wegen Corona wurden Aktionärsrechte auf Hauptversammlungen eingeschränkt. Das hat negative Folgen – weit über dieses Jahr hinaus.
von Christof Schürmann und Heike Schwerdtfeger

Absturz der Bayer-Aktie „Die Blase wird platzen – und zwar laut“

Premium
Die Coronakrise zerstört viele Hoffnungen auf fette Gewinne mit übernommenen Tochtergesellschaften. Das zeigt aktuell der Absturz der Bayer-Aktie. Bei welchen Dax-Unternehmen Anlegern Gefahren drohen.
von Christof Schürmann

Übernahme Zerschlagung von Innogy verärgert Aktionäre

Vor knapp dreieinhalb Jahren war die RWE-Ökostromtochter Innogy mit großen Ambitionen an die Börse gekommen. Doch jetzt zählt das Unternehmen seine letzten Tage – die Aktionäre sind verärgert.

Altersvorsorge Betriebsrente als Kursrisiko

Premium
Steigende Pensionsrückstellungen und Steuerzahlungen belasten Unternehmen, aber auch ihre Anteilseigner zunehmend. Warum die betriebliche Altersvorsorge auch für Aktionäre wichtig ist.
von Christof Schürmann
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 03 vom 15.01.2021

Generation Aktie

Billige Smartphone-Broker und Langeweile im Lockdown treiben Millionen an die Börse. Sie zocken, was das Zeug hält – und treiben die Kurse. Nicht alle wissen, was sie da tun.

Folgen Sie uns