WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Jost Werke

Die JOST-Werke sind ein börsennotierter Hersteller und Lieferant von sicherheitsrelevanten Systemen für Zugmaschinen, Auflieger und Anhänger. Das 1952 gegründete Unternehmen mit Sitz in Neu-Isenburg beschäftigt etwa 2.800 Mitarbeiter weltweit.

Mehr anzeigen

Region Mitte Deutschlands wertvollste Arbeitgeber für das Gemeinwohl

Eine exklusive Studie des Kölner Analyseinstituts ServiceValue im Auftrag der WirtschaftsWoche hat die wertvollsten Arbeitgeber für das Gemeinwohl ihrer Region ermittelt. Hier finden Sie hier eine vollständige...

Vorstände ohne Frauen Diesen Unternehmen drohen wegen rein männlicher Vorstände Sanktionen

Frauen gehörten selbstverständlich in die Vorstandsetagen von Unternehmen? Könnte man erwarten, ist bei einem Blick auf die börsennotierten Unternehmen aber nicht selbstverständlich. Diese Liste zeigt, wie viele es sind.
von Elisabeth Niejahr

Helaba, Befesa, Remy Cointreau Die Quartalszahlen des Tages

Die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) hat nach einem schwachen ersten Halbjahr im 3. Quartal aufgeholt – auch Remy Cointreau und der Metallrecycler Befesa konnten mehr verdienen. Die Quartalszahlen des Tages.

Aktienindizes So sehen MDax, SDax und TecDax künftig aus

Die Deutsche Börse hat nicht nur den Dax umsortiert. Weitreichendere Änderungen gibt es in den Nebenwerte-Indizes. Alle Werte auf einen Blick.

Deutsche Börse Covestro verdrängt ProSiebenSat.1 aus dem Dax

Der Dax bekommt ein neues Mitglied: Der Kunststoff-Konzern Covestro wird ProSiebenSat.1 ersetzen und punktet am Dienstag bei den Anlegern.

Deutsche Börse Covestro steigt in den Dax auf, ProSiebenSat1 fliegt raus

Der Werkstoffhersteller löst den Medienkonzern im deutschen Leitindex ab. Auch im MDax, SDax und TecDax kommt es zu Änderungen.

Wackelkandidaten im MDax Steinhoff und Südzucker stehen vor MDax-Abstieg

In absehbarer Zeit könnten Steinhoff und Südzucker aus dem MDax fliegen. Nachrücken könnten unter anderem die Start-up-Schmiede Rocket Internet.

Batteriehersteller Varta kündigt Börsengang an

Der Batteriehersteller Varta plant erneut den Gang aufs Frankfurter Börsenparkett. Noch in diesem Jahr könnten die Anteilsscheine zu haben sein. Die Erlöse will das Unternehmen in Investitionen und Zukäufe stecken.
von Susanne Schier

Jost-Werke Börsengang von Lkw-Zulieferer bringt 231 Millionen Euro ein

Der Lkw-Zulieferer Jost-Werke hat den Sprung an die Börse geschafft. Vor knapp zwei Jahren hatte der bisherige Mehrheitseigentümer den Versuch noch abgebrochen. Der Börsengang ist bis zu 231 Millionen Euro schwer.

Jost-Werke Lkw-Zulieferer platziert Aktien vermutlich zu 27 Euro

Am Donnerstag wird der Lkw-Zulieferer Jost-Werke sein Debüt an der Frankfurter Börse geben. Dabei werden laut einem Insider rund 230 Millionen Euro eingesammelt. Die Schuldenlast könnte halbiert werden.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 13.09.2019

Das perfekte Feindbild

Für Klimaschützer ist RWE-Chef Rolf Martin Schmitz ein Fossil. Dabei könnte ausgerechnet er Europas größten CO2-Produzenten bald zum grünen Vorzeigeunternehmen umbauen.

Folgen Sie uns