WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Jusos

Die Jusos, kurz für Jungsozialisten, sind die von ihrem Bundesvorsitzenden Kevin Kühnert geleitete Jugendorganisation der SPD. Zwischen den Jusos und der SPD gibt es allerdings vielfältige Konflikte.

Mehr anzeigen

SPD-Konvent Warum nur machen Kühnert und die Jusos Stimmung für Youtube & Co?

Der SPD-Konvent soll zur Feierstunde für die Spitzenkandidaten werden. Doch es geht auch um die EU-Urheberrechtsreform. Die Jusos wollen sie kippen, die SPD zieht mit – ausgerechnet zur Freude der US-Tech-Konzerne.
Kommentar von Max Haerder

Juso-Bundeskongress Andrea Nahles warnt eigene Partei vor Spaltung

Im Streit über den Zustand der SPD hat sich die Bundesvorsitzende Andrea Nahles gegen die Kritik der Parteijugend gewehrt und einen stärkeren Rückhalt gefordert.

Juso-Chef Kevin Kühnert Abkehr von Hartz IV ist ein „riesiger Befreiungsschlag“

Hartz-IV-Empfängern drohen Sanktionen, wenn sie Aufforderungen des Jobcenters nicht nachkommen. Juso-Chef Kevin Kühnert kritisiert diese Praxis und fordert mehr Positivanreize für Langzeit-Arbeitslose.

Spitzenkandidat Meuthen führt AfD in die Europawahl

Eigentlich geht es beim AfD-Treffen in Magdeburg um die Europawahl. Aber eine Spendenaffäre erschüttert die Partei. Und jetzt gibt es auch schon wieder Probleme mit dem Verfassungsschutz.

Tauchsieder Das Ende der Volksparteien

Union und SPD geloben nach der Bayernwahl „Besserung“, Rückkehr zur „Sacharbeit“ – und gehen zur Tagesordnung über. Die Quittung gibt’s nächste Woche in Hessen. Berlin darf sich auf eine Neuwahl einrichten.
Kolumne von Dieter Schnaas

Jörg Kukies Wie viel Jungsozialist steckt im Kukies von heute?

Premium
Seit sechs Monaten soll Finanzstaatssekretär Jörg Kukies die Branche zähmen, die er als Investmentbanker vorantrieb. Wie er das macht? Mit Härte im Detail und dem Blick fürs große Ganze.
von Benedikt Becker, Sven Böll und Elisabeth Niejahr

Curry & Politics „Inhaltliches Regieren reicht nicht, um bei der nächsten Wahl gut dazustehen“

Wolfgang Schmidt gilt als engster Vertrauter von Vizekanzler Olaf Scholz. Er will die SPD durch vernünftiges Regieren stärken – und weicht in einer wichtigen Sachfrage aus.
von Benedikt Becker

Brückenteilzeit Das Ende der Teilzeitfalle

Arbeit soll wieder zum Leben passen, verspricht Arbeitsminister Heil. Doch nicht alle sind vom Kabinettsentwurf überzeugt. Die wichtigsten Fragen und Antworten.
von Michael Scheppe

Gewerkschaften "Bedingungsloses Grundeinkommen ist eine absolute Fehlorientierung"

Wie kann man Verelendung und Demütigungen verhindern, wenn durch die Digitalisierung Jobs wegfallen? Jedenfalls nicht mit einem bedingungslosen Grundeinkommen, meinen die Gewerkschaften.

Sonderparteitag Andrea Nahles wird erste Frau an der SPD-Spitze

August Bebel, Friedrich Ebert, Willy Brandt - und nun Andrea Nahles. Die erste Frau an der Spitze der so traditionsreichen, heute aber schwer gebeutelten SPD hat eine wahre Sisyphosaufgabe vor sich.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns