Themenschwerpunkt

Katarina Barley

Katarina Barley ist eine deutsch-britische Juristin und Politikerin. Sie war von 2013 bis 2019 Mitglied des Deutschen Bundestages. Seit dem Juli 2019 ist sie Abgeordnete des neunten Europäischen Parlaments und dessen Vizepräsidentin. Lesen Sie hier die aktuellsten News und die neusten Nachrichten von heute zu Katarina Barley.

Mehr anzeigen

Münchener Sicherheitskonferenz 2024 Diese fünf Punkte sind bei der Sicherheitskonferenz wichtig

Die 60. Münchener Sicherheitskonferenz steht im Zeichen vieler Konflikte: Kann der Westen in einer mehr als unübersichtlich gewordenen Welt noch bestehen? Das sind die fünf wichtigsten Themen.
von Anabel Schröter

EU-Atombombe Nukleare Abschreckung: Kann Deutschland Atomwaffen herstellen?

Deutschland hat sich bisher auf den Atomschirm der USA verlassen. Doch braucht eigentlich auch Europa eine Atomwaffe? Und welches Land hat die meisten Atombomben? Das müssen Sie jetzt wissen.
von Anabel Schröter

Nato „Ein EU-Atomschirm ist finanziell nicht umsetzbar“

In Europa ist erneut die Debatte über einen eigenen Atomschutzschirm entbrannt. Während sich die Ampel-Regierung uneins ist, bekommt der Bundeskanzler jetzt Unterstützung von unerwarteter Seite.
von Max Biederbeck

EU-Wahlen Katarina Barley: Die Angezählte

Für die SPD geht es bei der Europawahl 2024 um alles: Die Spitzenkandidatin Katarina Barley muss auf den letzten Metern beweisen, dass sie das Ruder noch herumreißen kann.
von Sebastian Schug

SPD-Parteitag Esken, Klingbeil und Kühnert: SPD-Führungsriege wurde wiedergewählt

Auch die nächsten zwei Jahren werden Saskia Esken und Lars Klingbeil die SPD zusammen mit Kevin Kühnert führen. Trotz der schlechten Umfrage-Ergebnisse werden sie nicht abgestraft – im Gegenteil.

Nach den Festnahmen Korruptionsverdacht im EU-Parlament – Empörung über Vizepräsidentin

Geldwäsche, Bestechlichkeit, Einfluss aus dem Ausland – rund um das Europaparlament spielt sich ein echter Korruptionskrimi ab. In den Hauptrollen: eine griechische Vizepräsidentin unter schwerem Verdacht und Katar.

Kommissionsbericht Vernichtendes Urteil für Rechtsstaat in Ungarn und Polen

Die Europäische Union gibt sich oft als Vorkämpferin für den Rechtsstaat in der Welt. Doch in den 27 Mitgliedstaaten liegt einiges im Argen – auch in Deutschland.

Balzli direkt Mr. Biden, wir brauchen jetzt ein Digitalembargo!

Daten sind das neue Öl. Das sollte der Westen bei den Sanktionen beherzigen, um Orbáns Blockade zu umgehen – und Putin wichtige Updates zu sperren.
Kolumne von Beat Balzli

Steigende Energiekosten Treibt Putin den Gaspreis?

Ein Mittel gegen die explodierenden Energiekosten fehlt auch nach dem EU-Gipfel. Und Europas Gasspeicher sind kurz vor dem Winter noch leer. Kein Wunder, dass die Nervosität steigt – besonders mit Blick auf Russland.
von Daniel Goffart und Silke Wettach

SPD-Kanzler Wer ist Olaf Scholz?

Liberaler Kaufmanns-Bürgermeister oder doch linker Steuermann? Annäherung an einen Mann, der nicht so leicht auszurechnen ist. Und dessen Geduld sich doch noch auszahlen könnte.
von Max Haerder
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 23.02.2024

Was bleibt?

BASF kämpft um seinen deutschen Standort – und die grüne Transformation. Wie der Chemiekonzern zum Symbol für das Schicksal der Industrie wurde.

Folgen Sie uns