WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Katarina Barley

Die ehemalige Generalsekretärin der SPD Katarina Barley ist neue Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz. Die gebürtige Kölnerin studierte Rechtswissenschaften in Marburg und Paris.

Mehr anzeigen

Bundesregierung BDI kritisiert geplante Unternehmensstrafen

Katarina Barley will bald ein neues Unternehmensstrafrecht einführen, dass empfindliche Strafen vorsieht. Der BDI sieht darin eine "unnötige Kriminalisierung der Wirtschaft".
von Ferdinand Knauß

Nicht nur Einzelpersonen Barley will auch ganze Unternehmen strafrechtlich belangen

Was passiert, wenn nicht nur Einzelpersonen, sondern ein ganzes Unternehmen kriminell handelt? Justizministern Katarina Barley hat da ein paar Vorschläge.

Brexit Barley will Wechsel von Unternehmen in deutsches Recht erleichtern

Bis zu 10.000 Firmen in Deutschland besitzen eine Rechtsform nach britischem Recht. Durch den Brexit drohen ihnen hohe Haftungsrisiken. Justizministerin Barley will helfen.

Mietenstopp, Mietpreisbremse, Sanierungsumlage Regulierungswut hilft nicht gegen Wohnungsnot

Premium
Nahezu täglich übertreffen sich deutsche Politiker mit Regulierungsideen, um gegen Wohnungsnot und Hochpreismieten vorzugehen. Das meiste davon ist in der Wirkung heftig umstritten.
von Andreas Toller

„Wohngipfel“ am 21. September Bundesgeld für Wohnungsbau soll zweckgebunden werden

Die Mieten steigen, die Zahl der Sozialwohnungen sinkt seit Jahren. Die Bundesregierung will den Ländern weitere Milliarden zur Verfügung stellen, um das zu ändern. Doch nur unter Bedingungen.

Schadenersatz wegen Dieselgate Auch Verbraucherschützer und ADAC wollen gegen VW klagen

Ein Gerichtsverfahren von VW-Anlegern in Braunschweig ist gerade erst angelaufen, da droht Volkswagen hierzulande schon ein weiterer Dieselgate-Prozess. Die Verbraucherschutzzentrale und der ADAC wollen klagen.

„Mietenstopp“ SPD will Preiserhöhungen bei Mieten begrenzen

Aus der „Mietenbremse“ soll ein „Stopp“ werden. Die SPD-Spitze will die dramatische Lage am Wohnungsmarkt mit drastischen gesetzlichen Eingriffen lindern. Ob der Koalitionspartner da mitmacht?

Modernisierungsumlage Mietpreisbremse wird weiter angezogen

Laut einem Gesetzentwurf von Justizministerin Katarina Barley (SPD) soll die Mietpreisbremse verschärft werden. Die Modernisierungsumlage soll mancherorts von elf auf acht Prozent abgesenkt werden.

Regulierung am Wohnungsmarkt Statt Baukindergeld und Co.: Was die Mieten senken könnte

Mietpreisbremse, Baukindergeld, Spekulantenverbot: Die Ansätze, Mieter in den Metropolen zu entlasten, sind vielfältig. Aber nur wenige führen zum Ziel. Was wirklich gegen den Immobilienwahnsinn helfen könnte.
von Andreas Toller

Immobilien Vergeblicher Kampf gegen Marktkräfte

Premium
Künftig sollen meist Verkäufer den Immobilienmakler bezahlen, fordert Bundesjustizministerin Barley. Gegen steigende Wohnkosten hilft das kaum.
Kommentar von Niklas Hoyer
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 12.10.2018

Angriff auf Mister Amazon

Chinesische Techgiganten und europäische Wettbewerbshüter wollen den Siegeszug von Internetkönig Jeff Bezos stoppen.

Folgen Sie uns