WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Knauf

Knauf ist ein deutsches Familienunternehmen, das Trockenbausysteme herstellt. Der 1932 gegründete Konzern mit Sitz in Iphofen ist in 86 Ländern der Welt tätig und beschäftigt etwa 25.000 Mitarbeiter.

Mehr anzeigen

Gründer „Wenn das Produkt stimmt, kannst du dir Provokation leisten“

Die Selfmade-Unternehmer und Freunde Rolf Schrömgens, Marco Knauf und Elvir Omerbegovic über skandalträchtige Werbung, ursprüngliche Werte und gute Führung.
von Sven Prange und Daniel Rettig

Knauf „Niemand will eine Wohnung von der Stange“

Knauf-Chef Manfred Grundke mischt den Baukonzern gerade mächtig auf. Im Interview spricht er über seinen Milliardenfusionsplan, die Disruption des Baugeschäfts und seine Abneigung gegen Russlandsanktionen.
von Sven Prange

Baustoffkonzern Knauf Aktionärsberater sollen USG an Verhandlungstisch bringen

Der Baustoffkonzern Knauf bietet 5,9 Milliarden Dollar, um den US-Rivalen USG zu übernehmen. Zwei Aktionärsberater wollen den Deal jetzt vorantreiben.

Druck auf USG Corp. Buffett stellt sich hinter Baustoff-Konzern Knauf

Warren Buffett will scheinbar als Hauptinvestor von USG Corp. abtreten. Sein Unternehmen Berkshire Hathaway Inc. unterstützt eine von Knauf geführte Aktionärsrevolte.
von Manuela Imre

Rentenmärkte Staatsanleihen erholen sich wieder

Während die Staatsanleihen in den USA ihre Kursgewinne einbüßten, erholen sich die Kurse in Europa wieder. Auch das Konsumentenklima bleibt positiv.

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Wall Street deutlich im Plus – Dow Jones legt um 500 Punkte zu

Nach mehreren Verlusttagen steigen Dow Jones und S&P 500 zu Handelsbeginn deutlich. Mit den Aktien von Facebook geht es hingegen weiter bergab.

Deal mit Warren Buffet Gips-Konzern Knauf bietet Milliarden für US-Konkurrenten

Der fränkische Gipshersteller Knauf will den US-Konkurrenten USG übernehmen. Noch gehört ein großer Teil der USG-Aktien Berkshire Hathaway.

Handelsblatt Hall of Fame 2018 Pioniere der Wirtschaft ausgezeichnet

Weitsichtig, radikal, Mut zum Risiko und nachhaltigen Wirtschaften – das zeichnet die Pioniere aus, die jährlich in die Hall of Fame der Familienunternehmen aufgenommen werden. Wer 2018 zu den Preisträgern zählt.
von Carina Kontio

Hamburgisches Weltwirtschaftsinstitut Weltkonjunktur treibt die Rohstoffpreise

Nicht nur das Rohöl und damit das Benzin an der Tankstelle sind 2017 teurer geworden. Auch die Preise für viele andere Industrierohstoffe sind gestiegen. Das ist ein Anzeichen für die gut laufende Weltwirtschaft.

Putin und die deutsche Wirtschaft Ziemlich beste Freunde

Wladimir Putin kämpft um Herz und Hirn der Deutschen – und wendet sich dazu an deutsche Konzerne. Denn Russlands Prädienten und die deutsche Wirtschaft verbindet derzeit mehr, als Putin und die deutsche Politik.
von Mathias Brüggmann
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 52 vom 14.12.2018

Notvorrat an Gold

Brexit-Chaos, Konjunkturangst und Handelskonflikte erschüttern die Finanzmärkte. Warum Anleger jetzt das Krisenmetall brauchen.

Folgen Sie uns