WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Knauf

Knauf ist ein deutsches Familienunternehmen, das Trockenbausysteme herstellt. Der 1932 gegründete Konzern mit Sitz in Iphofen ist in 86 Ländern der Welt tätig und beschäftigt etwa 25.000 Mitarbeiter.

Mehr anzeigen

Dow Jones, Nasdaq, S&P 500 Wall Street deutlich im Plus – Dow Jones legt um 500 Punkte zu

Nach mehreren Verlusttagen steigen Dow Jones und S&P 500 zu Handelsbeginn deutlich. Mit den Aktien von Facebook geht es hingegen weiter bergab.

Deal mit Warren Buffet Gips-Konzern Knauf bietet Milliarden für US-Konkurrenten

Der fränkische Gipshersteller Knauf will den US-Konkurrenten USG übernehmen. Noch gehört ein großer Teil der USG-Aktien Berkshire Hathaway.

Handelsblatt Hall of Fame 2018 Pioniere der Wirtschaft ausgezeichnet

Weitsichtig, radikal, Mut zum Risiko und nachhaltigen Wirtschaften – das zeichnet die Pioniere aus, die jährlich in die Hall of Fame der Familienunternehmen aufgenommen werden. Wer 2018 zu den Preisträgern zählt.
von Carina Kontio

Hamburgisches Weltwirtschaftsinstitut Weltkonjunktur treibt die Rohstoffpreise

Nicht nur das Rohöl und damit das Benzin an der Tankstelle sind 2017 teurer geworden. Auch die Preise für viele andere Industrierohstoffe sind gestiegen. Das ist ein Anzeichen für die gut laufende Weltwirtschaft.

Putin und die deutsche Wirtschaft Ziemlich beste Freunde

Wladimir Putin kämpft um Herz und Hirn der Deutschen – und wendet sich dazu an deutsche Konzerne. Denn Russlands Prädienten und die deutsche Wirtschaft verbindet derzeit mehr, als Putin und die deutsche Politik.
von Mathias Brüggmann

Polen und Deutschland Verlierer auf beiden Seiten

Polens Wirtschaft muss wachsen. Doch die anti-deutsche Rhetorik der Regierung vergrault Investoren und könnte bald die Fördergelder der EU eindampfen. Am Ende trifft das auch die deutsche Wirtschaft.
von Roman Tyborski

Delegationsreisen Siemens bei fast jeder zweiten Delegationsreise im Regierungsflieger

Exklusiv
73-mal reisten Kanzlerin oder Bundesminister in dieser Legislaturperiode mit Vertretern der Wirtschaft um die Welt, um für „Made in Germany“ zu werben. Bei fast jeder zweiten Delegationsreise dabei: Siemens.
von Christian Schlesiger

Smoothie-Hersteller True Fruits Wieder mal in aller Munde

Es wird wieder mal über True Fruits geredet: weniger wegen seiner Smoothies, sondern vielmehr wegen einer neuen Kampagne. Diesmal provoziert der Mittelständler mit Anspielungen auf Rechtspopulismus in Österreich.
von Lisa Oenning

High-Tech Gründerfonds Starthilfe für die ganz frühe Phase

Die Bundesregierung und die deutsche Wirtschaft unterstützen gemeinsam Start-ups. Ihr High-Tech-Gründerfonds hat sich in der Szene etabliert. Nun sollen besonders Firmen in der ganz frühen Phase gefördert werden.
von Miriam Schröder

Eigentum Verpflichtet. Wozu? Was die Superreichen über Gerechtigkeit denken

Premium
Die Linke will den Geldadel entmachten, die SPD warnt vor deutschen Oligarchen. Vermögende haben keine Lobby in diesem Land - und schon gar keine Stimme im Gerechtigkeitswahlkampf. Dabei haben sie einiges zu sagen.
von Dieter Schnaas, Simon Book, Max Haerder und Mona Fromm
Seite 2 von 3
Seite 2 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 48 vom 15.11.2019

Achtung, Erbschleicher!

Nie wurde in Deutschland so viel vererbt wie heute. Das macht ältere Menschen zu einer lukrativen Beute für gierige Freunde und Pfleger – falls sie nicht richtig vorsorgen.

Folgen Sie uns