WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Kohleausstieg

Um die im Rahmen des Pariser Klimaschutzvertrages von 2015 festgelegten Ziele zu erfüllen und die globale Erwärmung auf deutlich unter 2 °C zu begrenzen, muss der Abbau von Kohle weltweit in näherer Zukunft beendet werden.

Mehr anzeigen

Schreiben an Altmaier Wirtschaftsverbände werfen Bundesregierung vor, Absprachen zum Kohleausstieg zu missachten

Bis 2038 soll Deutschland schrittweise aus der Stromgewinnung aus Kohle aussteigen. Die Bundesregierung steht laut einem Bericht nun aber wegen der Handhabung des Ausstiegs in der Kritik.

Kohlekommission Laschet fordert Bewegung beim Kohleausstieg

Der Ministerpräsident von NRW will sich streng an die Planungen der Kohlekommission halten und fordert, dass Beschlüsse nun umgesetzt werden.

Kohleausstieg CDU-Wirtschaftspolitiker fordert Sondervermögen für Strukturwandel in Kohleregionen

Der CDU-Politiker Joachim Pfeiffer will nicht, dass für Verkehrsprojekte im Zuge des Strukturwandels andere Projekte gestrichen werden. Er fordert Planungssicherheit.

Strukturwandel Kramp-Karrenbauer spricht sich gegen früheren Kohleausstieg aus

Beim Ausstieg aus der Braunkohle müsse man sich laut der CDU-Chefin am Strukturwandel in den Regionen orientieren und Planungssicherheit bieten.

Klimawandel Greta Thunberg besucht Hambacher Forst

Bei Protesten im Hambacher Forst hat sich die Klimaaktivistin zum geplanten deutschen Kohleausstieg geäußert. Den Termin 2038 hält sie für zu spät.

Arbeitsmarkt Beschäftigung in der EU erreicht Rekordniveau

Nach einem aktuellen Bericht der Europäischen Kommission sinkt die Arbeitslosenquote im Mai auf 6,3 Prozent. Insgesamt bremst sich die Entwicklung aber ab.

Versorgungsstabilität Stahlindustrie warnt vor Engpässen bei der Stromversorgung

Die Wirtschaftsvereinigung Stahl warnt vor erheblichen Risiken bei der Versorgung durch den Kohleausstieg. Strom müsse bezahlbar und jederzeit verlässlich verfügbar sein.

Energiewende CDU-Politiker gegen Söders Forderungen nach früherem Kohle-Ausstieg

Bayerns Ministerpräsident Söder wirbt für einen vorzeitigen Kohleausstieg bis 2030. Viele Politiker der CDU finden seinen Vorstoß „nicht hilfreich“.

Strukturwandel Noch viel Arbeit nach dem Ende der Kohleförderung im Ruhrgebiet

Seit einem halben Jahr wird in Deutschland nun keine Steinkohle mehr gefördert. Auf der letzten Zeche in Bottrop gibt es aber noch viel zu tun.

Kohleausstieg Kabinett beschließt kurz vor Europawahl Hilfen für Kohleregionen

Die Bundesregierung bringt Eckpunkte für den Kohleausstieg auf den Weg. Mit dem Beschluss soll besonders den ostdeutschen Gebieten geholfen werden.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
Sonderausgabe Weltmarktführer

Nr. 43 vom 14.10.2019

Deutschlands Weltmarktführer 2020

Diese 450 Unternehmen kämpfen um ausländische Märkte, kooperieren mit Start-ups, wagen mehr Vielfalt – und gehen neue Wege beim Klimaschutz.

WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 11.10.2019

Lohnt sich Leistung noch?

Hohe Steuern, falsche Abgaben und ein überbordender Sozialstaat frustrieren die arbeitende Mittelschicht. Wie die Politik das ändern könnte.

Folgen Sie uns