WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Kraftfahrt-Bundesamt

Das Kraftfahrt-Bundesamt ist die deutsche Bundesbehörde für den Straßenverkehr und ist für Verkehrssicherheit, Umweltschutz und zur Bereitstellung von Informationen über den Straßenverkehr zuständig.

Mehr anzeigen

VW-Tochter Audi muss 40.000 Dieselautos zurückrufen

Das Kraftfahrtbundesamt hat einen Rückruf bei der VW-Tochter angeordnet. Betroffen sind Fahrzeuge der Modellreihen A4 und A6 aus den Jahren 2004 bis 2009.

Autobauer Das Gericht hat entschieden: Opel muss Diesel-Modelle zurückrufen

Der Autobauer muss einer gerichtlichen Anordnung nachgehen: Die Software mehrerer Diesel-Modelle soll geupdatet werden.

Kraftfahrt-Bundesamt Pkw-Absatz in Deutschland steigt im Oktober kräftig

Nach einem Minus im Vorjahr ist der Automarkt zuletzt deutlich gewachsen. Vor Jahresfrist hatten vor allem Zulassungsprobleme durch WLTP den Absatz schrumpfen lassen.

Autobauer Daimler wirbt mit Gutschein-Aktion um Software-Updates

Hunderttausende Daimler-Autos in Deutschland müssen mit Software-Updates nachgerüstet werden. Der Autobauer wirbt für die Nachrüstung nun mit Gutscheinen.

E-Mobilität Das Problem ist nicht das Ladenetz, sondern die Säulen selbst

Premium
Der Mangel an Stromstationen gilt als entscheidendes Hindernis für den Durchbruch der Elektromobilität in Deutschland. Dabei beginnen die echten Probleme erst an den Ladesäulen selbst.
von Nina Bärschneider, André Schmidt-Carré

Unzulässige Abgastechnik Scheuer wirft Daimler bei Diesel-Rückruf „Salamitaktik“ vor

Verkehrsminister Andreas Scheuer greift Daimler an. Er hält den Rückruf von 260.000 Sprinter-Mercedes Dieselfahrzeuge für ein Vernebelungsaktion.

260.000 Sprinter Daimler muss erneut Hunderttausende Diesel zurückrufen

Das Kraftfahrbundesamt zwingt Daimler zu einem Massenrückruf. Mindestens 260.000 Sprinter mit Dieselmotoren sind davon betroffen.

Autoindustrie WLTP-Effekt beflügelt den Autoabsatz – Porsche vervierfacht die Verkäufe

Der Autoabsatz hat in Deutschland sprunghaft zugelegt. Doch der Zuwachs ist kein Zeichen der Erholung, sondern einem Sondereffekt geschuldet.

Autobauer Ford ruft 100.000 Fahrzeuge in Deutschland zurück

Bei einigen Ford-Modellen besteht die Gefahr eines Motorbrands durch ausgetretene Batteriesäure. Weltweit sind knapp 322.000 Fahrzeuge betroffen.

Automobilhersteller Kraftfahrtbundesamt droht Audi Zwangsgelder an

Audi hat nach Ansicht des KBA die Betrugssoftware noch nicht aus allen Autos entfernt. Daher drohen dem Autohersteller nun Zwangsgelder in Höhe von 25.000 Euro – pro Fall.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
Sonderausgabe Weltmarktführer

Nr. 43 vom 14.10.2019

Deutschlands Weltmarktführer 2020

Diese 450 Unternehmen kämpfen um ausländische Märkte, kooperieren mit Start-ups, wagen mehr Vielfalt – und gehen neue Wege beim Klimaschutz.

WirtschaftsWoche

Nr. 47 vom 08.11.2019

Die Karrieren der letzten DDR-Genies

Die Akademie der Wissenschaften war die sozialistische Eliteschmiede. Doch die Absolventen von 1989 mussten sich plötzlich im Kapitalismus behaupten. Einigen gelang das erstaunlich gut.

Folgen Sie uns