WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Krankenkassen

Im deutschen Gesundheitssystem gibt es gesetzliche Krankenkassen und private Krankenversicherungen. Beide sollen Bürger im Krankheitsfall absichern.

Mehr anzeigen

Stiftung Warentest Diese Krankenkassen senken 2019 die Beiträge

GKV-Versicherte haben bald mehr Geld im Portemonnaie: Mindestens 18 Krankenkassen wollen 2019 die Beiträge senken. Wer es schlau anstellt, kann viel Geld sparen.
von Kristina Antonia Schäfer

Stelter strategisch Wohlstand schaffen, statt nur verteilen

Die Delegierten der CDU haben die Chance, einen Kurswechsel in Deutschland zu ermöglichen. Weg von der Illusion des Landes, das von der Substanz lebt, hin zu einem wirklich reichen Land.
Kolumne von Daniel Stelter

Die besten Tipps So können Sie bis Jahresende noch Steuern sparen

Premium
Mit dem richtigen Timing lassen sich bis Jahresende noch Steuern sparen. Dabei kann es sinnvoll sein, Ausgaben – etwa für Handwerker – vorzuziehen oder bewusst ins nächste Jahr zu verschieben.
von Niklas Hoyer

Mehr als Rücken-Fit Mitarbeitergesundheit fängt bei der Psyche an

Betriebliches Gesundheitsmanagement ist nicht nur Gratis-Fitnesstraining. Immer mehr Unternehmen haben auch Konzepte für die psychische Gesundheit entwickelt. Was sie tun und wo es noch hakt.
von Wenke Wensing

„Irreführenden Pflegenoten“ Gutachter schlagen neue Bewertungen für „Pflege-TÜV“ vor

Die Entscheidung fällt oft nicht leicht – welches Pflegeheim passt am besten? Dabei gibt es Beurteilungen, die aber reihenweise Traumnoten ergeben. Jetzt liegt ein konkretes Alternativ-Konzept auf dem Tisch.

Bundesgesundheitsminister Spahn: Kinderlose sollen mehr für Pflege und Rente einzahlen

Der Bundestag will am Freitag das von der großen Koalition geplante Milliardenpaket gegen die Personalnot in der Pflege beschließen. Gleichzeitig prescht Jens Spahn schon mit dem nächsten Vorschlag vor.

Gesundheitswesen Renditegier oder Versorgungsmodell? - Investoren entdecken Zahnärzte

Eigene Praxen sind teuer, daher arbeiten viele Zahnärzte angestellt - etwa in Versorgungszentren. Dort steigen vermehrt auch Finanzinvestoren ein. Ärztevertreter warnen nun vor einem Ausverkauf zulasten der Patienten.

Medikamentenhandel „Mafia im Gesundheitswesen“

Premium
Nach einer Reihe von Skandalen wollen Apotheker und Pharmahersteller den Arznei-Import beschränken. Das bedroht das Geschäftsmodell des Mittelständlers Kohlpharma – der über erstaunlich viel Einfluss in Berlin verfügt.
von Jürgen Salz und Cordula Tutt

Krankenkassen Gesetz zur Neuregelung der Beiträge beschlossen

Ab 2019 sollen Arbeitnehmer und Arbeitgeber zu gleichen Teilen in die gesetzliche Krankenversicherung einzahlen. Auf die Arbeitgeber kommen dadurch milliardenschwere Mehrkosten zu.

Krankenkassen Regierung knöpft sich Beiträge auf Betriebsrente vor

Wer Betriebsrente bezieht, zahlt meist sehr hohe Krankenkassenbeiträge. Was schon lange von den Versicherten bemängelt wird, wird nun endlich Thema im Bundestag.
von Heike Schwerdtfeger
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 52 vom 14.12.2018

Notvorrat an Gold

Brexit-Chaos, Konjunkturangst und Handelskonflikte erschüttern die Finanzmärkte. Warum Anleger jetzt das Krisenmetall brauchen.

Folgen Sie uns