Themenschwerpunkt

Kuba

In Kuba bahnen sich große Veränderungen und Reformen an. Die kommunistische Führung passt sich der post-sowjetischen Welt an und will Widersprüche zwischen dem System der strengen staatlichen Kontrolle und der neuen, offeneren Wirtschaft überwinden.

Mehr anzeigen

US-Ökonom Hufbauer „Sanktionen, solange Putin lebt“

Wann funktionieren wirtschaftliche Zwangsmaßnahmen? US-Ökonom Gary Hufbauer über Lehren aus der Geschichte und Fehler des Westens gegenüber Russland.
Interview von Julian Heißler

Russische Wirtschaft „Russland wird mit hoher Wahrscheinlichkeit in die Stagflation rutschen“

Die Wirtschaftslage in Russland ist schlechter als es offizielle Zahlen vermuten lassen, sagt der russische Ökonom Igor Lipsits. Doch er sieht keine Anzeichen für breiten Widerstand gegen Wladimir Putin. 
Interview von Ernst Trummer

Russland Warum Sanktionen Wladimir Putin nicht treffen

Nach dem Angriffskrieg auf die Ukraine verhängte der Westen harte Sanktionen. Doch Russlands Wirtschaft stellte sich um und wächst wieder. Wie lange noch?
von Artur Lebedew, Volker ter Haseborg, Angelika Melcher, Max Biederbeck, Max Haerder, Sonja Álvarez, Andrzej Rybak, Ernst Trummer, Jörn Petring, Silke Wettach, Hendrik Varnholt, Bert Losse und Thomas Stölzel

Vor US-Wahlen Republikaner blamieren sich mit Amtsenthebungsverfahren

Die Konservativen werfen Heimatschutzminister Alejandro Mayorkas Inkompetenz beim Grenzschutz vor. Die Folge: ein Impeachment. Warum die Republikaner mit dem umstrittenen Verfahren scheiterten.

Gipfeltreffen der Weltmarktführer „Alleine werden wir nicht unabhängig“

Die Krisen dieser Welt sind für Staatslenker und Mittelständler erdrückend. Dabei zeigt das kleine Lettland, dass in der Krise auch die Chance liegt für einen Neuanfang und mehr Kooperation. 
von Artur Lebedew

Krieg Der Globale Süden stellt sich hinter Gaza: „Ein heikler Tanz zwischen Ideologie und Pragmatismus“

Deutschland, die USA und Großbritannien stehen nach dem Hamas-Angriff fest hinter Israel. Der globale Süden sieht den Gaza-Konflikt jedoch anders. Woran das liegt.

Wirtschaft von oben Von dieser Spionagebasis in Kuba hört China offenbar die USA ab

Satellitenbilder zeigen, wie eine Abhörstation in den Hügeln hinter Havanna modernisiert wird. Laut der Regierung in Washington steckt China dahinter – für US-Behörden und Unternehmen kann das ein Riesenproblem werden.
von Thomas Stölzel

Cat Bonds Acht Prozent Rendite, wenn die Katastrophe ausbleibt

Wüten Feuer, Stürme, Wasser oder bebt die Erde, zahlen Versicherer Milliarden für Schäden. Finanziert wird das oft über Katastrophenanleihen. Fonds eröffnen Privatanlegern Zugang zu diesem spannenden Markt.
von Heike Schwerdtfeger

Homeoffice im Ausland So riskant ist die neue Freiheit für Geschäftsführer

Was für viele Arbeitnehmer ein Traum ist, kann für Geschäftsführer als persönlicher Albtraum enden – schlimmstenfalls im Gefängnis. Welche Fallstricke es beim Homeoffice im Ausland zu beachten gibt.
von Claudia Tödtmann

Freihandelsabkommen Kommt der EU-Mercosur-Deal endlich 2023?

In die Verhandlungen über eine der größten Freihandelszonen der Welt könnte neuer Schwung kommen. Die Länder sprechen sich für ein rasche Einigung aus. Klar ist aber auch: Es wird schwierig werden.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 10 vom 01.03.2024

Die besten Profis für Ihr Geld

Das große Ranking der Vermögensverwalter: Diese Manager steuern Ihr Kapital sicher durch unruhige Zeiten – und steigern Ihre Rendite.

Folgen Sie uns