WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Kuba

In Kuba bahnen sich große Veränderungen und Reformen an. Die kommunistische Führung passt sich der post-sowjetischen Welt an und will Widersprüche zwischen dem System der strengen staatlichen Kontrolle und der neuen, offeneren Wirtschaft überwinden.

Mehr anzeigen

Gemeinschaftshaftung Darum würden Coronabonds nichts nützen

Anleihen für alle Euro-Länder werden derzeit wieder heiß diskutiert. Selbst Wissenschaftler sprechen sich inzwischen für Coronabonds aus. Dabei könnten diese die eigentlichen Probleme der Länder nicht lösen.
Gastbeitrag von Markus C. Kerber

Außenpolitik USA drängen auf Litauens Veto zu EU-Abkommen mit Kuba

In einem Brief fordert der US-Außenminister Pompeo den litauischen Regierungschef zur Ablehnung des EU-Kuba-Abkommens auf. Doch Litauen reagiert zurückhaltend.

Flugverkehr Statt Eurowings: Lufthansa startet neue Billigmarke auf der Langstrecke

Exklusiv
Der Billigverkehr der Lufthansa auf der Langstrecke soll ab dem kommenden Jahr nicht mehr von Eurowings durchgeführt werden, sondern unter einer neuen Marke starten. Damit endet das teuerste Abenteuer des Konzerns.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Deutsche Unternehmer in Südamerika „Ein Klima zwischen Kafka und Mafia“

Der größte Reisexporteur Argentiniens? BMW. Während Lateinamerika in Aufruhr ist, reagieren deutsche Unternehmer in der Region erstaunlich gelassen – und ziemlich hemdsärmelig.
von Alexander Busch

Bolivien Übergangsregierung weist Venezuelas Diplomaten aus

Alle venezolanischen Diplomaten müssen Bolivien verlassen. Grund dafür: Venezolaner sollen sich an den Protesten gegen die Interimsregierung beteiligt haben.

Institutionen Wie die Demokratie (nicht) laufen lernte

Premium
Moderne Gesellschaften stützen sich auf ein Netz von Institutionen, um Streitigkeiten zu schlichten. 30 Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhangs zeigt das Beispiel Ukraine: Ohne Institutionen entstehen Probleme.
Gastbeitrag von Daron Acemoglu und James A. Robinson

Kulturmarxismus „Marx hätte seine helle Freude an den heutigen Verhältnissen“

Der Ökonomieprofessor Antony Mueller über den Herrschaftsanspruch des Marxismus, seine heutige Erscheinungsform und seine zersetzende Wirkung auf Bürgertum, Kapitalismus, Markt und Freiheit.
Interview von Malte Fischer

Sanktionen USA schränken Reisen nach Kuba weiter ein – Flüge werden ausgesetzt

US-Fluggesellschaften dürfen Kuba nicht mehr anfliegen – mit der Ausnahme Havanna. Die Maßnahme soll den Geldfluss von US-Reisenden nach Kuba einschränken.

Kobalt-Nachfrage Wie E-Mobilität die Kobalt-Nachfrage treibt

Elektroautos, Handys, Laptops – noch brauchen zahlreiche Industrien für ihre Lithium-Ionen-Batterien den Rohstoff Kobalt. Die Abhängigkeit vom Kongo könnte hierbei zum Problem werden.
von Stephan Knieps

Konjunkturrisiken „Chicken Games“ für die Weltwirtschaft

USA gegen China, USA gegen Iran, Großbritannien gegen EU, Argentinien gegen den IWF: Vier strategische und ökonomische Großkonflikte könnten am Ende die gesamte Weltwirtschaft nach unten ziehen.
Gastbeitrag von Nouriel Roubini
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 23 vom 29.05.2020

Was nun, Mister Wirecard?

Gründer Markus Braun hat zu viele Fragen zu seinen Bilanzen und fragwürdigen Partnern offen gelassen. Das Endspiel um den Bezahlkonzern dominiert jetzt ein neuer starker Mann.

Folgen Sie uns