WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Landwirtschaftsministerium

Zu den Aufgaben des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft gehören unter anderem Ernährungspolitik, Produktsicherheit, Tiergesundheit und nachhaltige Landwirtschaft. Bundeslandwirtschaftsministerin ist seit März 2018 Julia Klöckner.

Mehr anzeigen

Freytags-Frage Wie sieht ein problemorientierter Kabinettzuschnitt aus?

Um ineffiziente Dopplungen zu vermeiden, sollten die künftigen Koalitionäre die inhaltliche Ausgestaltung der Ressorts genauestens durchdenken. Die Ministerien müssen sich viel besser abstimmen.
Kolumne von Andreas Freytag

Verteidigungspolitik 20-jähriger Afghanistan-Einsatz kostete mehr als 17,3 Milliarden Euro

Mit dem Sieg der Taliban ist der westliche Einsatz am Hindukusch weitgehend gescheitert. Was daraus zu lernen ist, soll nun bilanziert werden. Die Kosten stehen dagegen fest.

Dicke Investitionen, fette Ernte „Wir haben ein Vakuum gelassen und die Republikaner haben es gefüllt“

Die amerikanische Agrarwirtschaft boomt – und trotzdem muss sich US-Präsident Biden Sorgen machen um die Landbevölkerung. Er braucht sie bei den Zwischenwahlen. Doch gestopfte Straßenlöcher bringen noch keine Stimmen.
von Julian Heißler

ZF, RWE & Co. So stark belastet die Flutkatastrophe Deutschlands Unternehmen

Vom Autozulieferer ZF bis zum Kupferspezialisten Aurubis: Das Hochwasser hat viele Firmen in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz getroffen. Der Energieriese RWE befürchtet Schäden in Millionenhöhe.

Lieferengpässe Wo bleibt das Holz? Materialmangel setzt der Baubranche zu

Lieferengpässe haben den Holzpreis explodieren lassen. Der Materialmangel macht Bauen bis zu 20 Prozent teurer und setzt so der eigentlich boomenden Baubranche zu. Ein Exportstopp ist trotzdem kein Thema für die Politik.

Zu wenig Zucker Ist die Lemonaid-Sonderregelung rechtswidrig?

Foodwatch schaltet sich in den Streit um die richtige Bezeichnung der Lemonaid-Getränke ein: Die vorgeschlagene Regelung, deren Limonaden gezielt mit „weniger Zucker“ oder „weniger süß“ zu kennzeichnen, sei rechtswidrig.
von Nele Husmann

Acht fürs Depot Diese Auswahl der besten Aktien der Welt ist noch günstig zu haben

Die besten Aktien der Welt sind meist hoch bewertet. Es gibt jedoch einige Titel, die noch nicht überteuert sind – und deshalb kaufenswert.
von Martin Gerth

Zuckergehalt in Limonaden Lemonaid nutzt Image als Zuckerrebell für neuen PR-Stunt

Der Streit zwischen dem Getränke-Hersteller und der Lebensmittelbuch-Kommission um den Zuckergehalt in Limonaden geht in eine neue Runde. Die Limo-Flaschen tragen nun einen Warnhinweis vor zu wenig Zucker.
von Camilla Flocke

Bundesregierung Corona-Tests: Ministerien werden eigenen Ansprüchen nicht gerecht

Die Regierung verlangt von Arbeitgebern mehr Engagement beim Testen ihrer Mitarbeiter auf Corona. Doch die Ministerien selbst haben Nachholbedarf – nicht nur bei der Zahl der Tests, die sie ihren Beschäftigten anbieten.
von Sonja Álvarez

Künstliche Intelligenz Ministerien lassen KI-Millionen liegen

Die Regierung will Künstliche Intelligenz in Deutschland pushen – doch die Ministerien lassen Millionen an Fördergeldern liegen. Dabei unterstreicht die Coronakrise den digitalen Nachholbedarf.
von Sonja Álvarez
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 22.10.2021

Die Wahrheit über die Versorgungskrise

Gestörte Lieferketten führen in der deutschen Industrie zu einer neuen Mangelwirtschaft – und eine Entspannung ist weiter weg als viele denken.

Folgen Sie uns