WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Leipzig

Die größte Stadt Sachsens hat rund 590.000 Einwohner und ist eine der am schnellsten wachsenden Städte Deutschlands. Bekannt ist Leipzig unter anderem wegen seiner kreativen Künstler- und Musikszene.

Mehr anzeigen

Immobilienpreise Das sind Deutschlands heimliche Boom-Städte

Der Immobilienboom verlagert sich von Metropolen wie Berlin, Hamburg und München zusehends in Städte aus der zweiten und dritten Reihe. Wo die Haus- und Wohnungspreise am schnellsten steigen.
von Andreas Toller

DUH-Klage Gericht verlangt Diesel-Fahrverbote in Reutlingen

Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg hat der Stadt Reutlingen Diesel-Fahrverbote auferlegt und damit einer Klage der Deutscher Umwelthilfe (DUH) stattgegeben.

Denkfabrik Schafft neue Fakultäten in den ostdeutschen Kohlerevieren!

Premium
Der Kohleausstieg ist für Ostdeutschland ökonomisch riskant. Ausgleichszahlungen des Bundes sollten vor allem in die Hochschulen fließen.
Gastbeitrag von Karl-Heinz Paqué

Boeing 737 Ein Absturz mit globalen Folgen

Der Boeing-Absturz in Afrika wirbelt die Luftfahrt durcheinander. Nicht nur der US-Flugzeughersteller gerät unter Druck, die Auswirkungen des Unglücks sind global. Es geht um viel Vertrauen.

Tauchsieder Therapiezone Ost

Ausgerechnet die Union entgrenzt den Sozialstaat zur Lebensbetreuungsagentur. Sie hält an der Schaffung „gleichwertiger Lebensverhältnisse“ fest – und diskreditiert Ökonomen, die Städte in Ostdeutschland stärken wollen.
Kolumne von Dieter Schnaas

Metro „Das nächste Kapitel heißt: Expansion“

Jahrzehntelang waren die Großmärkte der Cash-Garant der Metro. Doch der Kult um superbillige XXL-Packungen ist längst verblasst. Nun will Konzernchef Olaf Koch seine Kernkunden, die Gastronomen, zurückerobern.
von Henryk Hielscher

Lidl und Kaufland „Wir werden nie ein Amazon oder Alibaba werden“

Klaus Gehrig, Chef der Schwarz-Gruppe und Herrscher über Lidl und Kaufland, spricht auf einem Kongress erstaunlich offen: Über das Erfolgsgeheimnis des Aldi-Jägers und seine Übernahmepläne für mehr als 100 Real-Märkte.
von Henryk Hielscher

Nullzinsen Zentralbanken sind Gefangene der eigenen Politik

Premium
Mit Nullzinsen wollten die Zentralbanken das Wachstum ankurbeln. Doch nun kühlt sich die Wirtschaft ab – und die Notenbanken sitzen in der Falle. Sparer und Anleger müssen sich auf Dauer-Nullzinsen einstellen.
von Malte Fischer

Preise, Amazon, Cannabis Fünf wissenswerte Fakten über Apotheken

Wie bekomme ich Cannabis beim Apotheker? Wird Amazon bald die Apotheke ersetzen? Und wie wird der Preis eines Medikaments festgelegt? Die spannendsten Fragen aus der Welt der Apotheke – und die Antworten.
von Cordula Tutt

Digitalisierung stört das Geschäft Die Macht der Apotheker bröckelt

Premium
Apotheker galten als kampfstärkste Lobby Deutschlands. Das war einmal. Im Konflikt um den Arzneiversand zeigt sich, wie eine Branche den Anschluss an ihre Kunden verliert – und damit auch den Einfluss in Berlin.
von Cordula Tutt
Seite 2 von 6
Seite 2 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns