WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Leverkusen

Leverkusen liegt in Nordrhein-Westfalen und gehört zum Regierungsbezirk Köln. Die ansässige Bayer AG ist einer der Hauptarbeitgeber der Region.

Mehr anzeigen

Es geht um Milliarden RWE hält an der Rodung in Hambach fest

RWE hält trotz des tragischen Todesfalls an der geplanten Rodung des Hambacher Forsts fest. Der Verzicht würde den Essener Energiekonzern Milliarden kosten.

Standortschließung Wie der Wandel einer Industriebrache gelingt

Unternehmen prägen die Region rund um ihren Standort als wichtige Arbeitgeber, Sponsoren und Identifikationspunkt. Ein Wegzug ist deshalb immer schmerzhaft. Gute Konzepte für die Immobilien können das zumindest lindern.
Gastbeitrag von Karim Rochdi

Stefan Oelrich Bayer bekommt neuen Pharma-Chef

Pharmachef Dieter Weinand verlässt Bayer, aber ein Nachfolger steht schon bereit: Der derzeitige Sanofi-Vorstand Stefan Oelrich übernimmt den Posten als Chef des Pharma-Geschäfts.

Analyse des Quartalsberichts Mehr als 50.000 Kläger gegen Bayer

Der Bayer-Quartalsbericht zeigt: Der Leverkusener Konzern sieht sich Klagen von mehr als 50.000 Amerikanern gegenüber. Die betreffen nicht nur den umstrittenen Pflanzen-Wirkstoff Glyphosat.
von Jürgen Salz

Quartalsergebnis zeigt Monsanto-Übernahme rettet Bayers Bilanz

Bayers Geschäfte in der Agrarsparte laufen gut und auch die Monsanto-Übernahme lässt den Gewinn steigen. Dafür drücken Forschungsinvestitionen aufs Pharma-Ergebnis und die Consumer-Health-Sparte schwächelt.

Weitere Sammelklagen Bayer-Aktie im freien Fall

Die Bayer-Aktie ist weiter eingebrochen und hat im Wochenverlauf inzwischen etwa 18 Prozent an Wert eingebüßt. Grund sind die Sammelklagen gegen ein weiteres Unkrautvernichtungsmittel des Monsanto-Konzerns.

Goalcontrol Simon gegen Goliath

Premium
Als Profi nahm es Simon Rolfes mit Cristiano Ronaldo und Lionel Messi auf. Jetzt tritt der Exfußballer mit seiner Firma Goalcontrol, einem Torlinientechnik-Spezialisten, gegen den Weltkonzern Sony an.
von Jürgen Salz

Ausgabe neuer Aktien Bayer sammelt weitere Milliarden für Monsanto-Deal

Für die Monsanto-Übernahme braucht Bayer viel Geld. Über Anleihen und die Ausgabe neuer Aktien sammeln werden Milliarden eingesammelt. Derweil beginnt vor einem US-Gericht erstmals ein Verfahren gegen Monsanto.

Dreckige Geschäfte Lobbyschlacht um das Plastikverbot

Premium
EU-Politiker wollen den Plastikverbrauch endlich senken. Die Industrie leistet mit aller Kraft Widerstand – und argumentiert sogar mit Häftlingen.
von Jacqueline Goebel, Silke Wettach und Cordula Tutt

Bayer Zehn Punkte, die Aktionäre am Monsanto-Deal kritisieren

Nun haben auch die US-Behörden den Monsanto-Kauf genehmigt. Doch  Anleger klagen über  finanzielle Risiken durch die Monsanto-Übernahme. Kritische Aktionäre greifen den Konzern wegen Umweltschäden an. Ein Überblick.
von Jürgen Salz
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 39 vom 21.09.2018

Der Fluch der Eigentumswohnung

Riskante Finanzierung, hohe Kosten und Konflikte mit Miteigentümern machen den Traum von den eigenen vier Wänden oft zum Albtraum. Wie Wohnungsbesitzer dem entgehen.

Folgen Sie uns