WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Lissabon

Die portugiesische Hauptstadt ist an der Atlantikküste der Iberischen Halbinsel gelegen. Lissabon ist Regierungssitz sowie Standort mehrerer Universitäten und bildet das wirtschaftliche Zentrum Portugals.

Mehr anzeigen

Mehrländerbörse Technik-Panne legt Handel an Euronext lahm

An der Mehrländerbörse Euronext kann aufgrund von technischen Problemen vorerst kein Handel stattfinden. Der Konzern arbeitet derzeit an einer Lösung.

Fahrdienst Uber startet E-Auto-Service mit dem e-Golf von Volkswagen

Uber will mit dem Projekt „Uber Green“ emissionsfreie Fahrzeuge in Berlin vermitteln. VW bietet eine dreistellige Anzahl von e-Golf-Jahreswagen an.

Pandemie Jedes zweite EU-Land ist nun teilweise Corona-Risikogebiet

Lissabon, Dublin, Kopenhagen und Grenzgebiete in Tschechien und Österreich: Die Bundesregierung erklärt zahlreiche Regionen in Europa zu Corona-Risikogebieten.

Ein Mobility-Start-up greift an Omio: Großes Ticket, große Gegner

Omio verkauft Fahrkarten weltweit, unabhängig vom Verkehrsmittel. Investoren glauben an das Modell, selbst wenn durch die Pandemie weniger Menschen reisen. Doch eine Gefahr droht dem Start-up von ganz anderer Seite.
von Manuel Heckel

Fahrdienst Uber setzt sich Ziele für emissionsfreie Mobilität

Der Fahrdienst-Vermittler hat große Ziele. Bis 2040 sollen alle über Uber gebuchten Fahrten mit emissionsfreien Fahrzeugen zurückgelegt werden.

Ruhestand im Ausland Zweiter Frühling im Steuerparadies

Premium
Viele Deutsche verbringen ihren Ruhestand im Ausland, auch wegen der niedrigen Steuern. Manchmal können Senioren dem deutschen Fiskus sogar ganz entkommen – wenn sie bestimmte Regeln beachten.
von Hannah Krolle

Wegen Refinitiv-Kauf LSE verhandelt über Verkauf der Mailänder Börse

Die Londoner Börse muss sich womöglich von Teilen oder komplett vom Börsenbetreiber Borsa Italiana trennen. Das weckt Interesse bei der Deutschen Börse.

Neuer Posten Eurogruppen-Chef Centeno soll künftig Portugals Notenbank führen

Der portugiesische Finanzminister Mario Centeno tritt im Juli als Euro-Gruppenchef ab. Seine Regierung will ihn zum Notenbankchef seines Landes küren.

Europas mächtigste Blackbox Ausgerechnet die Komitologie soll die EU-Milliarden verteilen

Premium
Die EU will für die Corona-Hilfen so viel Geld ausgeben wie noch nie. Das schafft Fehlanreize. Zumal die Milliarden ausgerechnet von einer Institution kontrolliert werden, die selbst reformbedürftig ist.
von Silke Wettach

Tauchsieder Der kontrollierte Bankrott

In unserem Wirtschaftssystem werden Schulden nicht mehr getilgt, sondern mit neuen Schulden ins Unendliche verlängert. Wie lange kann das gutgehen? Ein Blick in die Wirtschaftsgeschichte liefert Antworten.
Kolumne von Dieter Schnaas
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 49 vom 27.11.2020

Wohnen Sie in der richtigen Stadt?

71 Metropolen in Deutschlands größtem Test: Über 100 Indikatoren zeigen, wo es sich am besten leben, arbeiten und investieren lässt - mit überraschenden Aufsteigern.

Folgen Sie uns