WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Lufthansa

Wie die Lufthansa dem Kostendruck begegnet, womit Passagiere der Fluglinie rechnen müssen.

Mehr anzeigen

CDU-Hoffnung Laschet Der kleinste gemeinsame Nenner

Premium
Nach AKKs Rückzug macht sich Armin Laschet Hoffnung auf größere Aufgaben in der CDU. Er gilt als kanzlerfähig und Freund der Wirtschaft. Unternehmer schätzen seine ausgleichende Art, aber zweifeln an seiner Reformfreude.
von Simon Book, Konrad Fischer und Elisabeth Niejahr

Tarifstreit Vorerst keine neuen Streiks bei Lufthansa

Der zweitägige Streik der Flugbegleiter in der vergangenen Woche hat bei Lufthansa ein Umdenken bewirkt. Der Konzern steigt in Verhandlungen mit der bislang hart bekämpften Gewerkschaft Ufo ein.

Fluggesellschaft Weitere Flugausfälle bei Lufthansa nach Streik-Ende erwartet

Auch diesen Samstag müssen Passagiere der Lufthansa noch mit Ausfällen und Verspätungen rechnen. Man rechne aber mit baldiger Rückkehr zum regulären Flugplan.

Lufthansa-Streik Wie der Lufthansa-Streik Privatflieger befeuert

Flugstreiks wie gerade bei Lufthansa quälen vor allem Geschäftsreisende. Aber sie bescheren Privatjetbetreibern regelmäßig Rekordbuchungen. Das kann die angeschlagene Branche gut brauchen.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Lufthansa Spohr für Schlichtung mit Gewerkschaft Ufo

Die Lufthansa ist im Streit mit der Flugbegleitergewerkschaft Ufo nach den Worten von Vorstandschef Carsten Spohr zu einer Schlichtung bereit.

Tarifkonflikt Streiks bei Lufthansa laufen – Lage in Frankfurt noch „relativ ruhig“

Bis 9 Uhr wurden am größten deutschen Airport 40 Flüge annulliert. Die Lufthansa hatte wegen des Streiks bis Freitag rund 1300 Flüge abgesagt.

Lufthansa gegen Ufo Warum bloß schon wieder ein Streik?

Der Streik bei der Lufthansa ist das Ergebnis eines kleinlichen Kampfs mit einer ungeliebten Gewerkschaft. Die Leidtragenden sind die Passagiere. Mal wieder. Dass es auch anders geht, beweist ein Blick ins Ausland.
Kommentar von Rüdiger Kiani-Kreß

1300 Flüge gestrichen Lufthansa kann Streik nicht verhindern

Die Lufthansa kann den Streik ihrer Flugbegleiter auch vor Gericht nicht verhindern. Die Auswirkungen auf den Flugplan sind bereits heftig.

Flugbegleitergewerkschaft Lufthansa verliert vor Gericht: Ufo-Streik rechtens

Der für Donnerstag und Freitag geplante Streik der Flugbegleitergewerkschaft Ufo bei der Lufthansa ist rechtens. Das entschied das Arbeitsgericht Frankfurt. Damit steht der Lufthansa ein 48-Stunden-Streik bevor.

UFO-Tarifkonflikt Lufthansa-Chef lädt Gewerkschaften zu Krisentreffen ein

Carsten Spohr sucht vor dem Streik der Flugbegleiter das Gespräch. Er hat Spitzenvertreter der Gewerkschaften für Mittwochabend zum Gespräch eingeladen.
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 08 vom 14.02.2020

Die Akte Wirecard

Interne Unterlagen werfen neue Fragen zu Geschäften und Kunden des Zahlungsdienstleisters auf.

Folgen Sie uns