WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Macher und Manager

Ob sie nun CEO oder Vorstandsvorsitzender heißen: Sie halten die Fäden der Wirtschaft in der Hand - wer die Macher sind, wie sie leben und was sie auszeichnet.

Mehr anzeigen

Manager unter Druck Teamleiter - kein Job für schwache Gemüter

Mittelmanager können es niemandem recht machen. Ihre Chefs befehlen, die Mitarbeiter lassen ihren Frust an den Sandwich-Chefs ab. Dieser Stress macht manche krank.
von Jan Guldner

Mangelnder Antrieb So motivieren sich Führungskräfte

Gute Chefs motivieren ihre Mitarbeiter. Aber wer motiviert gute Chefs? Sich selbst anzutreiben, fällt vielen Führungskräften schwer. Drei typische Probleme von Führungskräften – und deren Lösung.
von Louisa Lagé

Eigenmotivation So motivieren Sie sich selbst

Manchmal hat man einfach keine Lust. Doch zumindest im Beruf reichen Glück und Talent allein nicht. Da braucht es schon Leistungsbereitschaft. Wirtschaftsprofessor Pablo Maella gibt Tipps, wie Sie sich selbst anspornen.

Erik Petraschek Vom Berater zum Macher

80-Stunden-Woche im stets gleichen Trott, darauf hatte Erik Petraschek keine Lust mehr. Das geht vielen Beratern so. Doch anders als seine Kollegen kaufte er eine alte Gießerei. Das Porträt einer ungewöhnlichen Karriere.
von Kerstin Dämon

Erik Petraschek "Ich kann endlich das tun, was ich schon immer tun wollte"

Erik Petraschek hat BWL studiert und lange in einer Unternehmensberatung gearbeitet. Als ihm das nicht mehr genügte, machte er sich selbstständig – zunächst mit einer Beratung. Jetzt führt er einen Industriebetrieb.

Heuschkel Druckguss GmbH So sieht das Reich von Erik Petraschek aus

Seit Januar 2015 führt Erik Petraschek das operative Geschäft bei Heuschkel Druckguss. In diese Rolle hat sich der ehemalige Berater erst einmal einfinden müssen. Mit Erfolg, wie er es sich und anderen bewiesen hat.

Schlafmangel Müde Menschen treffen riskante Entscheidungen

Müde Menschen sind risikobereiter, als ausgeschlafene. Eine aktuelle Studie der Universität Zürich belegt, warum vor allem Führungspersonen genug Schlaf brauchen, um Entscheidungen zu treffen. Sonst kann es teuer werden.
von Rebecca Welsch

Aufsichtsräte Das Kontrollversagen

Kuscheln und kumpeln statt mahnen und prüfen – bei Air Berlin, Deutsche Börse, VW und Stada waren die Kontrolleure nicht Aufpasser der Manager, sondern deren Sympathisanten. Die Zeche zahlen Aktionäre und Mitarbeiter.
von Cornelius Welp, Angela Hennersdorf, Annina Reimann, Jürgen Salz, Christian Schlesiger und Martin Seiwert

Aufsichtsräte Weltmeister im Wegsehen

Wie viel Schuld haben die Aufsichtsräte an Krisen und Verfehlungen bei VW, Stada, Air Berlin und der Deutsche Börse?
von Cornelius Welp

Einblick Keine Zeit, keine Lust, keine Ahnung

Wir brauchen Aufsichtsräte, die den Job professionell und unabhängig vom Vorstand machen – weil sie sehr gut bezahlt werden oder selbst investiert sind.
von Hauke Reimer
Seite 2 von 2
Seite 2 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 48 vom 26.11.2021

Wer gewinnt den Corona-Poker?

Pharmakonzerne, Biotech-Start-ups und Hightechfirmen setzen mit riesigem Einsatz auf das Geschäft mit der Pandemie. Deutschland spielt vorne mit, hat aber einen Nachteil.

Folgen Sie uns