WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Marseille

Marseille ist eine alte südfranzösische Fischer- und Hafenstadt am Mittelmeer. Sie gilt als eine der ältesten Städte Frankreichs.

Mehr anzeigen

Ex-Minister Ehemaliger Adidas-Haupteigentümer Bernard Tapie gestorben

Der Geschäftsmann ist mit 78 Jahren nach einer Krebserkrankung gestorben. Bekannt wurde der Fußballfunktionär in Deutschland vor allem als Adidas-Besitzer.

Corona-Impfung Gehäufte Impfdurchbrüche bei Johnson-&-Johnson – was steckt dahinter?

Bei der Corona-Impfung mit dem Impfstoff von Johnson-&-Johnson braucht es nur einen Pieks. Immer mehr Impfdurchbrüche schüren nun aber die Sorge, dass das für sicheren Impfschutz nicht reicht.

Hubschrauber Airbus-„Racer“ fliegt 18 Monate später

Die Pandemie hat beim Bau des Airbus Hochgeschwindigkeits-Hubschrauber für Verzögerungen gesorgt. Statt Ende 2020 findet der Testflug erst im Sommer 2022 statt.

Lars Windhorst Herthas riskanter Weg zum „Big City Club“

Das Engagement von Lars Windhorst bei Hertha BSC zeigt, wie schwer es ist, mit Fußballclubs Rendite zu machen. Der Investor müsste nachschießen – wenn der Verein international mithalten soll.
von Thimon Abele

Das große Geschäft mit alten Radiohits Jetzt bekommt der Musik-Riese BMG harte Konkurrenz aus London

Der Musikkonzern BMG profitiert vom Trend zum Streaming – und der Beliebtheit von Oldies in den Zeiten der Pandemie. Doch eine britische Zwergfirma mit Milliardenbewertung fordert die Berliner plötzlich heraus.
von Peter Steinkirchner

KfW-Tochter IPEX Das 25-Milliarden-Kreuzfahrt-Risiko des Bundes

Die Krise der Kreuzfahrt trifft nicht nur die Reedereien. Die Tochter IPEX der Staatsbank KfW ist einer der größten Finanzierer der Schiffe. Neue Zahlen zeigen, wie stark der Bund engagiert ist.
von Saskia Littmann

Ein Mobility-Start-up greift an Omio: Großes Ticket, große Gegner

Omio verkauft Fahrkarten weltweit, unabhängig vom Verkehrsmittel. Investoren glauben an das Modell, selbst wenn durch die Pandemie weniger Menschen reisen. Doch eine Gefahr droht dem Start-up von ganz anderer Seite.
von Manuel Heckel

Nach Aufsichts-Bedenken Windhorst gewinnt deutsche Unternehmer für H2O-Bondrückkauf

Gemeinsam mit dem Modemagnat Knapp und dem Krankenhaus-Unternehmer Marseille kauft der Investor illiquide Anleihen zurück – mit deutlichem Abschlag.

Gesundheitssystem Gesundheitspersonal demonstriert in Frankreich

Das französische Gesundheitssystem gerät während der Coronakrise an seine Grenzen. Nun fordert das Gesundheitspersonal die von der Regierung versprochenen Veränderungen.

Corona Diese Animation zeigt, wie unterschiedlich Europa und die USA den Luftverkehr einschränken

Trotz aller Einschränkungen sind noch viele Flugzeuge über Amerika unterwegs. Auch weil die Regierung unter Donald Trump ihre Hilfen für Fluglinien an eine bestimmte Bedingung geknüpft hat.
von Thomas Stölzel und Rüdiger Kiani-Kreß
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 22.10.2021

Die Wahrheit über die Versorgungskrise

Gestörte Lieferketten führen in der deutschen Industrie zu einer neuen Mangelwirtschaft – und eine Entspannung ist weiter weg als viele denken.

Folgen Sie uns