WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

McKesson

Die McKesson Corporation ist nach Umsatz das größte Unternehmen der Welt im Bereich Gesundheitswesen. Der US-amerikanische Konzern mit Sitz in San Francisco beschäftigt etwa 70.000 Mitarbeiter an zahlreichen Standorten in Nordamerika, Europa und Australien.

Mehr anzeigen

Stada-Zukunft ungewiss „Wir sind noch nicht da“

Die Übernahme des Arzneimittelherstellers Stada droht zu scheitern. Noch immer haben die Finanzinvestoren keinen Zugriff auf eine ausreichende Zahl der Aktien, um die Annahmeschwelle von 67,5 Prozent zu überschreiten.

Stada-Übernahme Investoren Cinven und Bain warten auf Entscheidung der Aktionäre

Bain und Cinven müssen bis zur letzten Minute um die Übernahme des Arzneimittelherstellers Stada zittern. Können die Finanzinvestoren die nötige Anzahl an Aktien einsammeln?

Pharmakonzerne gegen Todesstrafe „Unsere Arzneimittel sollen das Leben verlängern“

Weil die Haltbarkeit des Giftcocktails abläuft, will der US-Bundesstaat Arkansas noch im April gleich eine ganze Reihe von Hinrichtungen vollstrecken. Das stößt auf erbitterten Widerstand – auch bei Firmen wie Fresenius.
von Maike Freund und Maike Telgheder

Juristisches Tauziehen in den USA Arkansas kassiert erneut Rückschlag bei geplanten Hinrichtungen

Der US-Bundesstaat Arkansas hat eine Hinrichtungswelle geplant - weil die Haltbarkeit eines Mittels für die Giftcocktails sonst abläuft. Gerichte haben dies vorerst gestoppt. Das juristische Tauziehen geht aber weiter.

Proteste in den USA Gerichte verhindern Hinrichtungen in Arkansas

Die Proteste scheinen gewirkt zu haben. Gerichte im US-Bundesstaat Arkansas verhindern, dass dort innerhalb weniger Tage sieben Menschen hingerichtet werden. Deren Schicksal bleibt aber ungewiss.

USA Hinrichtungen in Arkansas zunächst verschoben

Die geplanten Hinrichtungen in Arkansas werden verschoben dies setzte der Oberste Gerichtshof des Bundesstaates fest. Da das Haltbarkeitsdatum der notwendigen Medikamente auslaufe, war eine Hinrichtungswelle geplant.

Brian Tyler übernimmt Führungswechsel bei Celesio

Wechsel an der Celesio-Spitze: Der aktuelle Vorstandsvorsitzende des Pharmahändlers, Mark Owen, übergibt zum 1. April an den bisherigen Chef des operativen Geschäfts. Tyler arbeitet seit neun Monaten für Celesio.

Verdacht auf illegale Absprachen Kartellamt durchsucht Pharmagroßhändler

Haben sich die großen Pharmahändler in Deutschland wettbewerbswidrig abgesprochen? Das Bundeskartellamt geht diesem Verdacht jetzt nach. Der rund 29 Milliarden Euro große Markt wird von fünf Konzernen kontrolliert.
von Maike Telgheder

Polizeigewalt in den USA Angeklagter im Fall Freddie Gray in allen Punkten freigesprochen

Der Tod des jungen Schwarzen nach einer Fahrt im Polizeitransporter hatte in Baltimore schwere Unruhen ausgelöst. Doch der Richter sieht keine ausreichenden Beweise für Straftaten des Fahrers – und spricht ihn frei.

Celesio Pharmahändler übernimmt Apotheken in Portugal

Der Stuttgarter Konzern Celesio übernimmt das Apotheken-Netzwerk Holon in Portugal.
Seite 2 von 3
Seite 2 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 28 vom 03.07.2020

Die Revolution der Fleischindustrie

Während Skandale in den Schlachthöfen von Tönnies und Co. die Republik erschüttern, züchten Start-ups und Nahrungsmultis künstliches Fleisch aus dem Reagenzglas. Das beschleunigt das Ende der Landwirtschaft.

Folgen Sie uns