WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Mindestlohn

In Deutschland gilt seit 2015 erstmals ein allgemeiner gesetzlicher Mindestlohn. Die politische Debatte wird seitdem von Diskussionen über Anpassungen und Erhöhungen des Mindestlohns gezeichnet.

Mehr anzeigen

Hubertus Heil „Fortschritt, aber bitte für alle“

Premium
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) will einen Rechtsanspruch auf Umschulung und Neustart. Zudem fordert er, Digitalplattformen stärker zu regulieren und Arbeitnehmer zu schützen.
Interview von Daniel Goffart und Max Haerder

Lieferdienste Jobwunder Corona

Premium
Amazon, Hermes, Lieferando und Co.: Die Pandemie treibt den Boom der Lieferökonomie und schafft täglich neue Arbeitsplätze. Doch Personal wird knapp – mit überraschenden Folgen.
von Jacqueline Goebel, Daniel Goffart, Henryk Hielscher, Katja Joho, Stephan Knieps, Bert Losse, Andreas Macho und Theresa Rauffmann

Arbeitsmarkt Studie: Kein Anstieg der Selbstständigkeit durch Mindestlohn

Die Einführung des gesetzlichen Mindestlohns hat zu einem Rückgang der Solo-Selbstständigkeit beigetragen. Zu diesem Ergebnis kam eine Studie von ZEW und IAB.

Arbeitsmarktpolitik Bundesregierung beschließt offenbar Anhebung des Mindestlohns auf 10,45 Euro

Bis Mitte 2022 soll der gesetzliche Mindestlohn in Deutschland in vier Schritten steigen. Die Lohnerhöhung soll sich insgesamt auf mehr als eine Milliarde Euro belaufen.

Angela Merkels Politikstrategie Erfolgsfaktor Demobilisierung

Premium
Was Steuerpolitik mit der Wahlbeteiligung zu tun hat und warum Angela Merkel sich in ihrer Amtszeit so stark an die SPD angenähert hat – der Ökonom Felix Bierbrauer hat es erforscht.
Interview von Maik Mosheim, Naomi Bader

Nach dem Coronatief Hier finden Studenten einen Nebenjob

Minijobber oder Werkstudent, Haushaltshilfe oder selbstständiger Programmierer: Das Spektrum bei Studentenjobs ist riesig. Das gilt auch für den Aufwand bei der Jobsuche und die Bezahlung.
von Nina Jerzy

Werkverträge Nach Westfleisch übernimmt auch Tönnies 6000 Mitarbeiter

Der Druck auf die Fleischbranche zeigt Wirkung: Auch beim größten deutschen Schlachtunternehmen Tönnies sollen bis zum Jahresende rund 6000 Mitarbeiter direkt in der Stammbelegschaft eingestellt werden.
von Mario Brück

Lohn Handwerksverband fordert Minijob-Gehaltsgrenze von 600 Euro

Durch den steigenden Mindestlohn sinkt die Arbeitszeit von Minijobbern. Das soll angepasst werden, fordert der Handwerksverband.

Langer Streit Elon Musk und die Gewerkschaft

Premium
Der Tesla-Gründer behandle seine Arbeiter schlecht, beklagt der ehemalige US-Arbeitsminister Robert Reich. Und auch die IG Metall ist nervös, wie die neuesten Aussagen von IG-Metall-Chef Jörg Hofmann bekräftigen.
von Matthias Hohensee und Martin Seiwert

Freytags-Frage Wo steht die Europäische Union?

In der EU wird viel von Werten und Solidarität geredet, aber wenig dafür getan, diese zum Leben zu erwecken. So kann man Euroskeptiker nicht überzeugen.
Kolumne von Andreas Freytag
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 49 vom 27.11.2020

Wohnen Sie in der richtigen Stadt?

71 Metropolen in Deutschlands größtem Test: Über 100 Indikatoren zeigen, wo es sich am besten leben, arbeiten und investieren lässt - mit überraschenden Aufsteigern.

Folgen Sie uns