WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Mindestlohn

In Deutschland gilt seit 2015 erstmals ein allgemeiner gesetzlicher Mindestlohn. Die politische Debatte wird seitdem von Diskussionen über Anpassungen und Erhöhungen des Mindestlohns gezeichnet.

Mehr anzeigen

Einfach mehr Rente Die Zehn-Cent-Vorsorge

Jeder zweite Deutsche legt gar nichts oder zu wenig fürs Alter zurück. Dabei kann Vorsorge einfach sein. So viel bringt es, von jedem Euro zehn Cent zurückzulegen – und das in Zeiten der Niedrigzinsen.
von Kristina Antonia Schäfer

Protest der Gelbwesten Milliarden sollen Frankreich den sozialen Frieden bringen

Staatschef Macron reagiert mit einer TV-Ansprache ans Volk auf die Proteste. Mit teuren Zugeständnissen riskiert er den Bruch des Defizitlimits. Doch die Demonstranten in den gelben Westen lassen sich nicht umstimmen.
von Karin Finkenzeller

Paketdienst Hermes „Klares Ziel ist, dass die Zustellung an der Haustür teurer wird“

Premium
Der Paketdienst Hermes hebt die Preise für Geschäftskunden an. Im Interview erklärt CEO Olaf Schabirosky, wie die Fahrer davon profitieren sollen – und warum er einen Extrazuschlag für die Haustürzustellung prüft.
Interview von Andreas Macho und Christian Schlesiger

Peter Tschentscher „Industrie muss sich stärker auf Klimaschutz einstellen“

Premium
Der Erste Bürgermeister Hamburgs Peter Tschentscher (SPD) darüber, wie Politik und Wirtschaft die Digitalisierung und den Klimawandel verschlafen.
Interview von Sven Böll und Christian Ramthun

Paketdienste Hermes setzt verstärkt auf eigene Zusteller

Exklusiv
Der Paketdienst Hermes will rund 1000 Kurierfahrer fest anstellen. Bislang werden die Pakete von Hermes fast ausschließlich von Subunternehmen ausgeliefert.
von Andreas Macho

Immobilienmakler „Die Makler-Provision zu teilen, ist fair und anständig“

Premium
Nach Plänen der Justizministerin soll nur der Verkäufer einer Immobilie Vermittlerprovision zahlen. Die Maklerbranche protestiert. Kai Enders, Vorstand bei Engel & Völkers, erläutert seinen Kompromissvorschlag.
Interview von Harald Schumacher

Zoll An der Belastungsgrenze

Premium
Auf den deutschen Zoll kommt nach dem britischen EU-Austritt viel Arbeit zu. Unternehmen fürchten bereits teure Verzögerungen.
von Benedikt Becker und Christian Ramthun

Schlusswort Der Staat kann nicht Kindermädchen für alles sein

Premium
Blick zurück im Zorn statt nach vorn: Die nächste Runde im Streit um Hartz IV ist eingeläutet und brodelt im Klein-Klein.
Kolumne von Miriam Meckel

Ifo-Präsident warnt Mindestlohn von 12 Euro hätte „dramatische Folgen“

Exklusiv
Ifo-Präsident Fuest warnt vor der politischen Forderung nach einer Anhebung des Mindestlohns auf 12 Euro. „Die Folgen für die Lohnkosten der betroffenen Unternehmen wären dramatisch – und viele Jobs bedroht“, mahnt er.
von Bert Losse

Denkfabrik Der gefährliche Überbietungswettbewerb beim Mindestlohn

Premium
Bisher waren die negativen Effekte des Mindestlohns überschaubar. Das ändert sich, wenn er, wie von manchen gefordert, auf zwölf Euro steigt.
von Clemens Fuest
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 07.12.2018

Der Fall Nestlé

Zu süß, zu fett, zu böse? Wie der größte Lebensmittelhersteller der Welt mit Investoren, Kunden und Politikern um sein Geschäftsmodell ringt.

Folgen Sie uns