WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Mobilität

Mobilität steht für Unabhängigkeit, Selbstbestimmung und große Herausforderungen für Mensch und Umwelt. Carsharing und Elektromobilität verändert den Verkehr, das Auto verliert seine Rolle als Statussymbol.

Mehr anzeigen

Autovermieter Sixt legt Autovermietung und Carsharing zusammen

Auch in kleinen Städten sollen Kunden schon bald Fahrzeuge für nur wenige Minuten mieten können. Sixt schließt seine Autovermietung mit einem Carsharing-Angebot zusammen.

Umweltfreundliche Mobilität Bundesverkehrsminister sieht großes Potenzial für neue Elektro-Tretroller

In einigen Metropolen im Ausland sieht man sie schon. Bald sollen kleine Tretroller mit Elektromotor auch in Deutschland unterwegs sein dürfen. Die Regierung bringt jetzt die genauen Regeln auf den Weg.

DriveNow, Car2Go, Flinkster und Co. Fast 2,5 Millionen Carsharing-Kunden in Deutschland

Der Carsharing-Trend in Deutschland hält an. Vor der anstehenden Fusion der beiden Marktschwergewichte Car2Go und DriveNow gibt es nun in Deutschland rund 2,46 Millionen Kunden.

„Politik nicht mehr zeitgemäß“ Deutscher Städtetag warnt vor Verkehrskollaps

Der Deutsche Städtetag mahnt die Bundesregierung zu einer progressiveren Verkehrspolitik. Die Experten fordern „mehr attraktive Angebote, vom Auto auf die Bahn, auf ÖPNV und Fahrrad umzusteigen“.

Mobilitätsstudie Das Auto verliert kaum an Beliebtheit

In vielen Großstädten stecken Pendler häufig im Stau. Und in vielen Städten ist die Luft vor allem wegen Dieselabgasen schlecht. Das Auto bleibt aber der mit Abstand wichtigste Verkehrsträger.

Car2go und DriveNow Brüssel erlaubt Carsharing-Fusion von Daimler und BMW

Die EU gibt grünes Licht für die Zusammenlegung von Car2go und DriveNow: Daimler und BMW haben der Kommission ausreichende Zusagen gemacht, um die Wettbewerbsbedenken auszuräumen.

Werner knallhart Schöner Pendeln: Die besten Tipps für mehr Gemütlichkeit

Jeden Tag diese verdammte Pendelei! Das kann ganz schön nerven. Muss es aber nicht. Einige Vielfahrer haben Tricks entwickelt, wie die lange Zeit in Auto, Bus und Bahn zum Genuss werden kann.
Kolumne von Marcus Werner

Essay Wer Heimat einzäunt, hat nichts verstanden

Die Wirtschaft wächst – und mit ihr das Unbehagen an der Grenzenlosigkeit des Kapitalismus. Aber warum macht „Heimat“ in Deutschland wieder Karriere als Kampfbegriff? Ein Plädoyer für weltoffene Bodenständigkeit.
von Dieter Schnaas

Carsharing Deutschland braucht weniger Tiefgaragen

Geteilte Mobilität verändert das Leben der Menschen in den Städten. Gesetzgeber und Bürgerverwaltungen müssen mehr für den Wandel tun – und auch Immobilienentwickler müssen umdenken.
Gastbeitrag von Sebastian Hofelich

Studie zu Car2Go Warum Carsharing der Umwelt nicht hilft

Carsharing ist eine umweltbewusste Alternative zum eigenen Fahrzeug – oder? Eine Studie zeigt, dass es keinen Unterschied macht, ob man Autos teilt oder ein eigenes besitzt.
von Dominik Reintjes
Seite 1 von 8
Seite 1 von 8
WirtschaftsWoche

Nr. 13 vom 22.03.2019

Wer schützt die Vermieter?

Immobilienbesitzer sind das neue Feindbild der Republik. Mietpreisbremsen, Regulierungswahn und Enteignungen sollen ihre Rendite drücken – verschärfen aber die Wohnungsnot.

Folgen Sie uns