WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Mumbai

Die Hauptstadt des indischen Bundesstaates Maharashtra ist mit schätzungsweise 20 Millionen Einwohnern die größte Stadt des Landes. Mumbai ist die wichtigste Hafenstadt und das Wirtschaftszentrum Indiens.

Mehr anzeigen

Thyssenkrupp Tindern mit Tata

Premium
Vor einem Jahr verhinderte die EU-Kommission die geplante Stahlpartnerschaft von Thyssenkrupp mit dem indischen Tata-Konzern. Nun könnte es einen zweiten Anlauf geben – diesmal mit einem Plan B.
von Angela Hennersdorf und Sascha Zastiral

Fluggesellschaft Lufthansa will im Juni deutlich mehr Flüge anbieten

Die Lufthansa will im kommenden Monat wieder deutlich mehr Ziele anfliegen. Ob die Passagiere das Angebot nutzen, hängt von mehreren Faktoren ab.

Verkehrsdaten Diese zwei Städte scheinen immun gegen Corona

Exklusiv
Das Coronavirus bringt das öffentliche Leben weltweit zum Erliegen. Anders ist es in Tokio und Peking. Wie es dort und in anderen Metropolen aussieht, zeigt eine Analyse von Verkehrsdaten des Navigationsanbieters TomTom.
von Thomas Stölzel

Softwarehersteller SAP schließt alle Büros in Indien wegen Schweinegrippe-Virus

Zwei SAP-Mitarbeiter sind in Indien positiv auf das Grippe-Virus H1N1 getestet worden. Der Konzern will nun alle seine Büros dort desinfizieren.

Nexon EV Tata will mit Elektro-SUV den Massenmarkt erobern

In Indien boomt der Markt für Elektrofahrzeuge. Autobauer Tata Motors will nun auch größere Autos mit Stromantrieb populär machen.

Gautam Adani Wer ist der Mann, der Joe Kaeser in Probleme stürzte?

Premium
Der indische Kohleunternehmer Gautam Adani hat Siemens durch ein gemeinsames Projekt in die Bredouille gebracht. Dabei ist Siemens nicht der einzige deutsche Konzern, der mit dem umstrittenen Milliardär kooperiert.
von Andreas Macho

Wachstumsflaute Indien will Wirtschaft mit Milliardenprogramm anschieben

Mehr als 1,2 Billionen Euro sollen die schwächelnde indische Wirtschaft stärken. Doch ohne Strukturreformen könnte die Finanzspritze wirkungslos bleiben.

Stahlkonzern Tata Steel streicht 3000 Jobs in Europa

Der Schritt ist eine Reaktion auf das vergangene Geschäftshalbjahr, in dem der indische Stahlkonzern einen herben Gewinneinbruch hat verbuchen müssen.

Geldpolitik Indien senkt Leitzins zum fünften Mal in diesem Jahr

Die Lockerung der Geldpolitik soll der Wirtschaft Indiens neuen Schub geben. Doch nicht nur die eigene Wachstumsschwäche macht dem Land zu schaffen.

Anders gesagt Die Legende vom allmächtigen Norden und ohnmächtigen Süden

Der Schriftsteller Ilija Trojanow exerziert die ganze Widersprüchlichkeit des herrschenden Nord-Süd-Diskurses vor: Alle Schuld dem Norden, null Selbstverantwortung für den Süden. So lebt der Kolonialismus fort.
Kolumne von Ferdinand Knauß
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 28 vom 03.07.2020

Die Revolution der Fleischindustrie

Während Skandale in den Schlachthöfen von Tönnies und Co. die Republik erschüttern, züchten Start-ups und Nahrungsmultis künstliches Fleisch aus dem Reagenzglas. Das beschleunigt das Ende der Landwirtschaft.

Folgen Sie uns