WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Musterfeststellungs-Klage

Die Musterfeststellungsklage ist eine zivilrechtliche Verbandsklage, die mit Wirkung zum 1. November 2018 in das deutsche Recht aufgenommen wurde. Grund für die Einführung sind die vielen gleichartig geschädigten Verbraucher durch den Dieselskandal. Als erstes Unternehmen sieht sich die Volkswagen AG mit einer solchen Klage konfrontiert.

Mehr anzeigen

„Das Maß ist jetzt voll“ Erste deutsche Anlegerklage gegen Wirecard eingereicht

Der erste deutsche Wirecard-Anleger hat eine Schadenersatzklage gegen den Zahlungsdienstleister eingereicht. Der Vorwurf: unterlassene sowie unvollständige Kapitalmarktinformationen.

Abgasskandal VW zahlt geschädigten Dieselhaltern 750 Millionen Euro

Der Autobauer kann bisher insgesamt 235.000 Dieselkunden zu einem Vergleich bewegen. Tausende Anträge werden noch geprüft.

Diesel-Entschädigungen VW verlängert Registrierungsfrist für Diesel-Vergleich

Volkswagen hat die Anmeldefrist für den Vergleich mit Verbraucherschützern für Diesel-Entschädigungen verlängert. Ende Februar stand die prinzipielle Einigung – nun geht es um die tatsächliche Akzeptanz der Verbraucher.

Corona-Krise VW-Konzern stellt die Produktion ein

Volkswagen stoppt die Produktion. In den meisten Werken in Deutschland und Europa läuft am kommenden Freitag die vorerst letzte Schicht. Infektionen hatte es unter den Mitarbeitern bisher nur vereinzelt gegeben.

„Umfassende Vereinbarung“ VW-Dieselfahrer bekommen zwischen 1350 und 6257 Euro Entschädigung

Vor fast fünf Jahren flog der Dieselskandal bei Volkswagen auf. Jetzt sollen Hunderttausende Autobesitzer Entschädigungen bekommen. Der Weg dahin war steinig.

Dieselskandal Volkswagen und Verbraucherschützer verhandeln wieder über Vergleich

VW und Verbraucherschützer nehmen die Verhandlungen über die Entschädigung von Diesel-Kunden wieder auf. VW hatte sie am Freitag für gescheitert erklärt.

Musterfeststellungsklage VW-Dieselkunden sollen trotz geplatzten Vergleichs Geld bekommen

Zuerst Abbruch der Verhandlungen, dann doch das Versprechen von Entschädigungen: Die im Musterverfahren klagenden VW-Dieselfahrer sollen Geld vom Konzern erhalten.

Musterfeststellungsverfahren Diesel-Vergleich von VW mit den Verbraucherzentralen gescheitert

Eine schnelle Lösung für die rund 400.000 Betroffenen im Dieselstreit ist nicht in Sicht. Der Autobauer attackiert die Anwälte der Verbraucherzentrale.
von Volker Votsmeier

Dieselskandal So profitieren Aktionäre von den Klagen gegen deutsche Autokonzerne

Premium
Noch immer reichen Investoren wegen des Abgasskandals neue Klagen ein. Worum es dabei geht, was im Streit für Anleger auf dem Spiel steht und wer jetzt noch klagen oder von den Verfahren profitieren kann.
von Georg Buschmann

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht „Wir waren zu gutgläubig“

Premium
Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) fordert härtere Strafen für unehrliche Unternehmen, eine Frauenquote für Vorstände, mehr Schutz für Reisende – und rät den Soli-Klägern, sich das Geld lieber zu sparen.
Interview von Sven Böll und Christian Ramthun
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 22.05.2020

Schöne neue Bürowelt

Küchentisch statt Großraum, Video statt Flieger: Corona verändert das künftige Arbeitsleben radikal. Das hat überraschende Folgen – nicht nur für die Produktivität.

Folgen Sie uns