WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

N26

Die digitale Direktbank N26 wurde 2013 gegründet und hat sich auf die mobile Kontoführung über das Smartphone spezialisiert.

Mehr anzeigen

Versicherungs-Start-up Wefox erhält Rekordsumme von Investoren

Wefox hat eine Rekordsumme von 125 Millionen Dollar eingeholt. Haupt-Investor ist die Mubadala Investment Company vom Staatsfonds aus Abu Dhabi, teilte das Berliner Versicherungs-Start-up mit.

Bezahlen mit iPhone Sparkassen überlegen Apple Pay einzuführen

Das iPhone als Geldbörse könnte künftig auch für Sparkassen-Kunden möglich sein. Bislang kooperiert der Bezahldienst Apple Pay in Deutschland vor allem mit Privatbanken. Das könnte sich ändern.

App Yunar Das Digitalexperiment der Deutschen Bank

Exklusiv
Mit der App Yunar verfolgt das Institut revolutionäre Ansprüche. Mit ihr will sie zeigen, wie Banking in Zukunft läuft - und sich fit machen für den Wettbewerb mit Google, Apple und Co.
von Cornelius Welp

Kontaktloses Zahlen Apple Pay und Google Pay: Bekannt, aber oft unverstanden

Eine neue Studie zeigt: Apple Pay sorgt dafür, dass kontaktloses Zahlen in Deutschland bekannter und beliebter wird. Darüber kann sich sogar Konkurrent Google freuen. Doch es gibt Hemmnisse – vor allem bei den Nutzern.
von Dominik Reintjes

Smartphone-Bank N26 Boomende Bank mit begrenzter Kontrolle

Die Smartphone-Bank steigt zum Milliarden-Fintech auf und will weiter wachsen. Dabei geht das Kundenwachstum teilweise zu Lasten der Sicherheit. Die Finanzaufsicht Bafin ist alarmiert, kann aber nichts dagegen machen.
von Saskia Littmann

Berliner Fintech N26 erhält 300 Millionen Dollar – und will damit expandieren

Die Mobile Bank N26 hat von Investoren eine Rekordsumme eingesammelt und wird nun mit 2,7 Milliarden Dollar bewertet. Damit stößt das Berliner Fintech in neue Dimensionen vor.

Finanz-Start-ups „Fintechs werden erwachsen“

Premium
Fintechs werden die klassischen Banken nicht ablösen, aber viele etablieren sich in Nischen. Welche Angebote für Anleger und Sparer sinnvoll sind – und mit welchen Fintechaktien sie profitieren.
von Sebastian Kirsch

N26, Solarisbank, Hometogo Deutsche Finanz-Start-ups werben Milliardensumme ein

Im vergangenen Jahr haben die Finanz-Start-ups in der Bundesrepublik bei Investoren erstmals eine Summe von mehr als eine Milliarde Euro einsammeln können. Den Löwenanteil machten Firmen wie N26 oder Solarisbank aus.

McKinsey-Umfrage Direktbanken haben die zufriedensten Kunden

Banken und Sparkassen bekommen immer mehr Konkurrenz. Die nächste schlechte Nachricht für die Traditionshäuser: Direktbanken hängen sie auch bei der Kundenzufriedenheit ab.
von Stefan Reccius

Smartphone-Bezahldienst Apple Pay in Deutschland gestartet

Apple hat seinen Smartphone-Bezahldienst am Dienstag auch in Deutschland gestartet. Wird er sich im „Bargeldland“ Deutschland durchsetzen können?
Seite 2 von 5
Seite 2 von 5
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 12.07.2019

Madame Nullzins

Mit der neuen EZB-Chefin Christine Lagarde übernimmt die Politik in der Notenbank die Macht – mit fatalen Konsequenzen für Unternehmen und Sparer.

Folgen Sie uns
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.