WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Niki

Die Niki Luftfahrt GmbH war eine österreichische Fluggesellschaft mit Sitz in Wien und Basis auf dem Flughafen Wien. Das Air Berlin Tochterunternehmen meldete Insolvenz an, als eine geplante Übernahme durch die Lufthansa nicht zustande kam. Der Flugbetrieb wurde daraufhin am 14. Dezember 2017 eingestellt. Niki flog zuvor hauptsächlich von Flughafen in Österreich aus Urlaubsziele rund um das Mittelmeer an.

Mehr anzeigen

Ein Jahr Air-Berlin-Pleite Billigere Flüge, niedrigere Einkommen

Passagiere wird es freuen. Die Preise gingen nach dem Air-Berlin-Aus kurz nach oben, jetzt ist es noch günstiger. Die Beschäftigten traf das Aus härter. Viele haben zwar einen neuen Job – aber das hat oft seinen Preis.

Arbeitskampf Ryanair droht auch bei Laudamotion ein Streik

Die Streikwelle bei Ryanair geht weiter. Nun könnten auch die Angestellten des übernommenen Ferienfliegers Laudamotion die Arbeit niederlegen.

Niki-Nachfolger Lufthansa kündigt Leasingverträge mit Laudamotion – Ryanair spricht von Sabotage

Laudamotion bricht die Hälfte der Flugzeugflotte weg. Der neue Eigentümer Ryanair wirft der Lufthansa nun vor, sie gezielt schädigen zu wollen.

Ehemalige Niki-Maschinen Lufthansa und Ryanair streiten um Flugzeuge

Im Herbst 2017 hatte die Lufthansa zehn Flugzeuge von der damaligen Air-Berlin-Tochter Niki gekauft, musste diese aber dem Niki-Käufer Laudamotion herausgeben. Jetzt streiten sich Lufthansa und Ryanair um die Maschinen.

Flugbranche EU-Wettbewerbshüter erlauben Übernahme von Laudamotion durch Ryanair

Nun hat Ryanair eine der letzten Hürden bei der Übernahme von Laudamotion gemeistert. Das Kartellamt hat keine Bedenken gegen das Vorhaben.

Fluggesellschaft Etihad prüft Beitritt zu Luftfahrt-Bündnis

Nach der gescheiterten Beteiligungsstrategie lotet Etihad neue Optionen aus. Ein Beitritt in die Star Alliance der Lufthansa wäre eine Möglichkeit.

British-Airways-Mutter IAG will mit Billigtochter Level in Österreich expandieren

Die Mutter von British Airways profitierte zuletzt vom Aus für Air Berlin und Niki. Jetzt nimmt der Billigableger des Konzerns Wien ins Visier.

Expansion IAG gründet neue Billigfluglinie „Level“

IAG will mit der Billigtochter "Level" in Österreich expandieren und drängt so verstärkt in den europäischen Kurzstrecken-Markt.

Fluggesellschaft Laudamotion Niki Lauda verhandelt mit Airbus über Flugzeuge

Niki Lauda will mit Laudamotion „die kritische Größe“ erreichen. Dafür braucht er mehr Flugzeuge. Verhandlungen mit Airbus laufen bereits.

Laudamotion Niki Lauda verhandelt über neue Flugzeuge

Ex-Rennfahrer und Luftfahrtunternehmer Niki Lauda möchte die Flotte seiner Fluggesellschaft Laudamotion erweitern. Dafür sei man in Gesprächen mit Airbus und mit Leasingfirmen.
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Folgen Sie uns