WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Nord Stream

Die Nord-Stream-Pipeline ist eine Unterwasser-Gasleitung, die russisches Erdgas durch die Ostsee nach Deutschland transportiert. Die Nord Stream AG, Eigentümerin und Betreiberin der Ostseepipeline, ist ein internationales Konsortium der fünf großen Energieunternehmen Gazprom, Wintershall, E.ON, Gasunie und Engie.

Mehr anzeigen

Gaspipeline US-Sanktionen gegen Nord Stream 2: EU droht mit Gegenmaßnahmen

Donald Trumps Sanktionen gegen Nord-Stream 2 verstoßen offenbar gegen internationales Recht. Die EU-Kommission will daher Gegenmaßnahmen vorbereiten.

Aus persönlichen Gründen Geschäftsführer Henning Kothe verlässt Nord Stream 2

Exklusiv
Der langjährige Projektmanager von Nord Stream 2, Henning Kothe, hat mit sofortiger Wirkung das Unternehmen verlassen. Wie die WirtschaftsWoche erfuhr, hat sein plötzliches Ausscheiden persönliche Gründe.
von Angela Hennersdorf

Ostsee-Pipeline USA sollen neue Sanktionen gegen Nord Stream 2 vorbereiten

Zwei US-Senatoren sollen weitreichende Sanktionspläne in den Kongress einbringen. Ob die Maßnahme den Pipeline-Bau aufhält, ist allerdings unklar.

Gaspipeline Russland hat eigenes Schiff zum Weiterbau an Nord Stream 2 losgeschickt

Wegen der US-Sanktionen musste der Bau an der Gaspipeline Nord Stream 2 gestoppt werden. Nun will ein russisches Spezialschiff damit weitermachen.

Gasversorgung Russland und Ukraine unterzeichnen Gastransitvertrag für Europa

Russland und die Ukraine haben den Vertrag für den Gastransit unterzeichnet. Damit ist die Energieversorgung Europas für die nächsten fünf Jahre gesichert.

Diplomatie Putin hofft auf bessere Zusammenarbeit mit Deutschland

Der russische Präsident sieht den 75. Jahrestag zum Sieg über Hitler als guten Startpunkt für eine engere Zusammenarbeit – und erinnert an gemeinsame Projekte.

Pipeline Russland sieht EU nach Baustopp für Nord Stream 2 am Zug

Der Bau der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 liegt aktuell auf Eis. Russland fordert nun die Europäische Union auf, einen Kompromiss auszuarbeiten.

Gaspipeline Russland sucht Ersatzlösung nach Baustopp für Nord Stream 2

Die Firma Allseas, die Teile der Ostseepipeline verlegt hatte, hat ihre Arbeit wegen der US-Sanktionen gestoppt. Unklar ist, ob die Firma die Arbeit wieder aufnimmt.

Politik Grundsatzeinigung zum Gastransit von Russland durch die Ukraine nach Europa

Russland und Ukraine haben sich im Grundsatz auf einen neuen Gasvertrag geeinigt. Damit scheint ein neuer „Gaskrieg“ wie 2009 abgewendet.

US-Sanktionen gegen Nord Stream 2 „US-Sanktionen gegen Nord Stream sind Hiobsbotschaft für die Wirtschaft“

DIHK-Hauptgeschäftsführer Volker Treier fürchtet mehr weltwirtschaftliche Verunsicherung durch den Pipelinestreit – und fordert die Europäer zum Handeln auf: Die EU müsse dringend unabhängiger von den USA werden.
Interview von Max Haerder
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 28 vom 03.07.2020

Die Revolution der Fleischindustrie

Während Skandale in den Schlachthöfen von Tönnies und Co. die Republik erschüttern, züchten Start-ups und Nahrungsmultis künstliches Fleisch aus dem Reagenzglas. Das beschleunigt das Ende der Landwirtschaft.

Folgen Sie uns