WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Nord Stream

Die Nord-Stream-Pipeline ist eine Unterwasser-Gasleitung, die russisches Erdgas durch die Ostsee nach Deutschland transportiert. Die Nord Stream AG, Eigentümerin und Betreiberin der Ostseepipeline, ist ein internationales Konsortium der fünf großen Energieunternehmen Gazprom, Wintershall, E.ON, Gasunie und Engie.

Mehr anzeigen

Gas-Pipeline Erstmals US-Sanktionen wegen Nord Stream 2

Lange hatten die USA mit Sanktionen gedroht und damit den Bau der Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 behindert. Jetzt soll ein Unternehmen bestraft werden. Russland will an dem Projekt festhalten.

Streit um Gaspipeline Die Stiftung für Nord Stream 2 ist eine totale Fehlentscheidung

Um Nord Stream 2 fertig zu bauen, will Mecklenburg-Vorpommern eine Stiftung gründen. Doch sie wird Sanktionen der USA kaum verhindern. Es ist ein undurchdachter Plan – und rausgeworfenes Steuergeld!
Kommentar von Angela Hennersdorf

Nord Stream 2 Fridays for Future will gegen Klimaschutzstiftung für Gaspipeline protestieren

Mit der Stiftung sollen Bauteile gekauft werden, um die Pipeline fertig zu stellen. Mecklenburg-Vorpommern sieht im Erdgas eine Brückentechnologie.

Daimler-Chef Källenius „Hier wartet keiner auf den Langsamen“

Premium
Daimler-Chef Ola Källenius über China, Luxus in der S-Klasse, die Elektroauto-Transformation – und den Stresstest für die betriebliche Mitbestimmung.
Interview von Beat Balzli

Gaspipeline Bau der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 geht weiter

Die US-Regierung will die Vollendung der Gaspipeline Nord Stream 2 verhindern. Der Bau der Gaspipeline wird jetzt dennoch trotzdem wieder aufgenommen.

Wegen Nord Stream 2 Polen verhängt Milliarden-Bußgeld gegen Gazprom

Polnische Wettbewerbshüter haben wegen des Baus der Ostsee-Gaspipeline Nord Stream 2 ein Milliarden-Bußgeld gegen Gazprom verhängt. Der Vorwurf: Der Konzern habe die Pipeline ohne Genehmigung der Behörde gebaut.

Ostseepipeline Die Akte Nord Stream

Premium
Die Vergiftung von Alexej Nawalny verändert nur den Ton, nicht die Sachlage: Die Ostseepipeline wird zu Ende gebaut – trotz harscher Proteste und verdächtiger Gedächtnislücken.
von Daniel Goffart

Energiekonzern Uniper lotet Verkauf von Anteil an Gaspipeline Opal aus

Opal verbindet die erste Ostseepipeline mit dem Gasnetz auf dem europäischen Festland. Der Verkauf könnte noch in diesem Jahr gestartet werden.

Umstrittene Gaspipeline Gutachten: Sanktionen wegen Nord Stream 2 nicht klar rechtswidrig

Die USA haben Sanktionen gegen deutsche Unternehmen angedroht. Eine rechtliche Handhabe dagegen gibt es nach Einschätzung von Bundestagsgutachern aber nicht.

Umstrittene Gaspipeline Scholz: Deutschland macht sich durch Nord Stream 2 nicht abhängig von Russland

Der Minister begründet seine Meinung damit, dass es sich bei der Pipeline um ein privatwirtschaftliches Projekt handelt. Dies sei „kein Anlass für Sanktionen“.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 03 vom 15.01.2021

Generation Aktie

Billige Smartphone-Broker und Langeweile im Lockdown treiben Millionen an die Börse. Sie zocken, was das Zeug hält – und treiben die Kurse. Nicht alle wissen, was sie da tun.

Folgen Sie uns