WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Nordkorea

Der ostasiatische Staat Nordkorea ist mit seiner diktatorischen Regierung das weltweit autoritärste politische System und sorgt immer wieder für Spannungen in der Weltpolitik.

Mehr anzeigen

Ranking Das sind die ärmsten Länder der Welt

Die Armut eines Landes kann anhand unterschiedlicher Kriterien bemessen werden. Wir zeigen die zehn ärmsten Länder der Welt im Ranking 2021, gemessen am Bruttoinlandsprodukt pro Kopf.
von Ben Mendelson

Trumps Erbe „Amerika wird zum Epizentrum politischer Instabilität“

Ein außer Kontrolle geratener Trump kann noch viel Unheil stiften. Angesichts der politischen, sozialen und wirtschaftlichen Spaltung der USA dürften vier Jahre unter Joe Biden nicht ausreichen, um das Land zu heilen.
Gastbeitrag von Nouriel Roubini

Außenpolitik US-Regierung setzt Kuba wieder auf Terrorliste

Die Regierung des scheidenden US-Präsidenten Trump hat Kuba als Unterstützer des Terrors eingestuft. Das dürfte die Arbeit der künftigen Regierung erschweren.

Aufrüstung Nordkorea will Atomwaffenprogramm ausbauen - „USA sind größter Feind“

Machthaber Kim Jong Un geht wenige Wochen vor der Amtsübernahme Bidens auf Konfrontationskurs. Die USA fordern weiterhin eine atomare Abrüstung Nordkoreas.

Kim Jong Un Nordkoreas Machthaber räumt bei Parteitreffen Fehler ein

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un wird bei einem neuen Parteikongress mit „Hurra“-Rufen begrüßt. Doch zur Eröffnung berichtet er nicht nur über Erfolge.

IT-Sicherheitsfirma Kaspersky warnt Hacker aus Nordkorea wollten offenbar Impfstoff-Daten erbeuten

Daten zu Corona-Impfstoffen rücken ins Visier von Cyberkriminellen: Nordkoreanische Hacker sollen versucht haben, sich illegal Informationen zu beschaffen.

Phishing-Aktivitäten IBM warnt vor Cyberangriffen auf Corona-Impfstoff-Kühlketten

IBM hat weltweite Phishing-Aktivitäten entdeckt, die sich gegen Organisationen richten, die sich mit Kühlketten für Corona-Impfstoffe beschäftigen.

Welt.Wirtschaft Deutschlands Beitrag zum „Krieg mit anderen Mitteln“ ist bedeutend

Die USA sehen den Nato-Beitrag vieler Verbündeter als zu gering. Der Vorwurf basiert auf der Annahme militärischer Konflikte. Heute werden die mit anderen Mitteln geführt. Dabei leistet Deutschland mehr als andere.
Kolumne von Gabriel Felbermayr

Cyber-Attacke EU sanktioniert Russen für Hackerangriff auf Bundestag

2015 wurde die bislang größte Cyber-Attacke gegen den Bundestag verübt. Die Angreifer bleiben nicht ungestraft, die EU verhängt nun Sanktionen.

Demokratie in der Krise Der Triumph des Staatskapitalismus?

Premium
Auch Nichtdemokratien generieren Wohlstand zur Zufriedenheit ihrer Bevölkerungen. Doch es spricht viel dafür, dass Staaten mit einer offenen Diskussionskultur das ökonomische Potenzial ihrer Bürger auf Dauer stellen.
Gastbeitrag von Celine Li
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 22.01.2021

Ist die City noch zu retten?

Onlinekonkurrenz und Lockdown zwingen immer mehr Einzelhändler zum Aufgeben. Den Innenstädten droht der Tod. Jetzt sucht die Politik verzweifelt nach Auswegen.

Folgen Sie uns