WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Nordkorea

Der ostasiatische Staat Nordkorea ist mit seiner diktatorischen Regierung das weltweit autoritärste politische System und sorgt immer wieder für Spannungen in der Weltpolitik.

Mehr anzeigen

Gipfeltreffen Nordkorea will keine neuen Atomwaffen-Verhandlungen mit den USA

Vor der US-Wahl im November dürfte es kein neues Treffen zwischen Donald Trump und Kim Jong Un geben. Nordkorea wolle sich nicht instrumentalisieren lassen.

Nordkorea Pjöngjang sendet Entspannungssignale an den südlichen Nachbarn

Die Spannungen auf der koreanischen Halbinsel hatten sich zuletzt wieder hochgeschaukelt. Nordkorea  machte insbesondere seinem Unmut über Propagandaaktionen südkoreanischer Aktivisten an der Grenze Luft. Jetzt scheint...

Kim Yeon Chul Korea-Konflikt: Südkoreas Vereinigungsminister tritt zurück

Die Lage im Korea-Konflikt spitzt sich weiter zu. Kim Yeon Chul sollte die Beziehung zum Norden verbessern, doch nun hat der Minister seinen Rücktritt bekanntgegeben.

Korea-Konflikt Südkorea meldet Sprengung von Verbindungsbüro durch Nordkorea

Nordkorea hat nach südkoreanischen Angaben das innerkoreanische Verbindungsbüro in der Grenzstadt Kaesong gesprengt.

Flugblätter Nordkoreas Militär prüft Wiedereintritt in entmilitarisierte Zone

Nordkorea fühlt sich durch die Verbreitung von Flugblättern an der Grenze provoziert. Das Land droht nun weitaus mehr als Flugblätter nach Südkorea senden.

Korea-Konflikt Nordkorea droht Südkorea mit Vergeltung

Im Streit um Propaganda-Aktionen verschärft Nordkorea den Ton: Vergeltungsschläge seien besser als Erklärungen abzugeben, so die Schwester von Kim Jong Un.

Militärabkommen Südkorea will Agitation an der Grenze zum Norden stoppen

Pjöngjang hatte mit der Aufkündigung des Militärabkommens gedroht. Das Vorgehen Südkoreas könnte eine Debatte über die Meinungsfreiheit auslösen.

Nordkorea Nordkorea droht mit Ende des Militärabkommens mit Südkorea

Ende Mai haben Aktivisten Kritik an der kommunistischen Führung in einer Propaganda-Aktion geäußert. Das hat für Ärger bei den nordkoreanischen Machthabern gesorgt.

Die Welt nach Corona „Es droht ein Jahrzehnt der Verzweiflung“

Der amerikanische Ökonom Nouriel Roubini sagt in seinem Gastbeitrag für die WirtschaftsWoche tiefgreifende Veränderungen der Weltwirtschaft voraus – und warnt vor einer großen Depression in diesem Jahrzehnt.
Gastbeitrag von Nouriel Roubini

Nordkorea Kim Jong Un nach OP offenbar in Behandlung – Südkorea sieht keine Hinweise für ernste Erkrankung

Der nordkoreanische Machthaber befindet sich Medienberichten zufolge in kritischem Zustand. Das Nachbarland sieht keine ungewöhnlichen Aktivitäten im Norden.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 29 vom 10.07.2020

Lohnkampf 2020: Die Nullrunde

Wegen der Coronarezession müssen Unternehmen die Personalkosten drücken. Der Verteilungskonflikt läuft schon – und Arbeitnehmer könnten ihn verlieren.

Folgen Sie uns