WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Pfund Sterling

Das britische Pfund ist die offizielle Währung des Vereinigten Königreichs. Neben dem US-Dollar, dem Euro und dem Yen gilt das Pfund Sterling als eine der wichtigsten konvertiblen Währungen der Welt.

Mehr anzeigen

Nach Brexit-Abstimmung Wieso reagieren die Märkte nicht auf Mays Klatsche?

Theresa May hat die Brexit-Abstimmung unerwartet deutlich verloren. Dennoch leidet der Kurs des britischen Pfunds nicht, sondern steigt sogar. Auch die Börse ist unaufgeregt. Was ist da los?
von Kristina Antonia Schäfer

Devisenmarkt Euro und Pfund bleiben stabil

Der Euro sowie das britische Pfund bewegen sich am Mittwochmorgen kaum. Bereits am Dienstagabend hatte das Pfund nur wenig auf die Ablehnung des Brexit-Abkommens reagiert.

Topix, Nikkei und Co. Tokioter Anleger halten sich nach Brexit-Abstimmung zurück

Das Votum gegen den Brexit-Deal von Theresa May verunsichert die Investoren in Fernost. Im Vormittagshandel fallen die wichtigsten Indizes.

Devisenmarkt Euro und Pfund bewegen sich wenig

Der Wert des Euro hat sich im Vergleich zum Vortag wenig verändert. Mit Spannung wird im Hinblick auf den Pfund die Brexit-Abstimmung erwartet.

Brexit-Folgen Mays Agenda der Abschottung

Für die Einwanderung nach Großbritannien gelten bald schärfere Regeln. Die Folgen des Brexits werden immer deutlicher: Unternehmen drohen mehr Bürokratie und höhere Kosten.
von Yvonne Esterházy

Schwächelnde Billigflugline Flybe geht an Konsortium mit Virgin

Zwei Monate nachdem Flybe sich zum Verkauf gestellt hat, wird die verlustbringende Billigfluggesellschaft von einem Konsortium unter Beteiligung von Virgin Atlantic gerettet.

Luftfahrt Britische Billig-Airline Flybe geht an Konsortium mit Virgin Atlantic

Flybe war zuletzt wirtschaftlich deutlich angeschlagen und soll zusammen mit einer Regional-Airline zur neuen Fluggesellschaft Connect Airways fusionieren.

Tausende Jobs betroffen Jaguar Land Rover will massiv Stellen streichen

Ein schwaches China-Geschäft und die Dieselkrise treffen den britischen Autohersteller Jaguar Land Rover hart. Nun sollen Tausende Jobs abgebaut werden.

EY-Studie Brexit führt zu Vermögensabzug von 800 Milliarden Pfund

Der drohende No-Deal-Brexit führt laut einer Studie zu einer Verschiebung von Vermögenswerten in Höhe von 800 Milliarden Pfund aus Großbritannien in die verbleibenden EU-Länder.

Geldmärkte Euro steigt – Aussagen zur US-Geldpolitik wirken nach

Die Dollarschwäche, ausgelöst durch Aussagen des US-Notenbankvorsitzenden Jerome Powell, beflügelte am Montag den Euro. Auch der Goldpreis legte zu.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 18.01.2019

Das Ende des Jahrhundertbooms

Die fetten Konjunkturjahre sind vorbei. Worauf sich Unternehmen, Arbeitnehmer und Anleger jetzt einstellen müssen.

Folgen Sie uns