WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Piratenpartei

Die Piraten waren mit ihren Forderungen nach mehr direkter Demokratie, besserem Datenschutz, mehr Transparenz und einer Reform des Urheberrechts der Shootingstar der deutschen Politik. Mittlerweile ist es eher ruhig um die Piratenpartei geworden.

Mehr anzeigen

Bettina Röhl direkt Die AfD ist eine Herausforderung für Angela Merkel

Die Landtagswahlen in Brandenburg und Thüringen zeigen: Die AfD ist in der etablierten Parteienlandschaft angekommen. Höchste Zeit für Angela Merkel, ihren Umgang mit der AfD zu überdenken.
Kolumne von Bettina Röhl

CDU-Mann Mike Mohring warnt Linken-Erfolg würde Thüringen "um Jahrzehnte zurückwerfen"

Der CDU-Fraktionsvorsitzender in Thüringen, Mike Mohring, warnt vor einem Ministerpräsidenten der Linken. Eine Regierung unter Bodo Ramelow würde die wirtschaftlichen Erfolge Thüringens kaputt machen.
Interview von Christian Schlesiger

Freytags-Frage Warum brauchen wir die FDP in Parlamenten?

Bei den anstehenden Landtagswahlen droht die FDP, an der Fünf-Prozent-Hürde zu scheitern. Wer soll sie ersetzen? AfD und Piraten können es nicht.
Kolumne von Andreas Freytag

SPD-Vize Thorsten Schäfer-Gümbel "Lohnzuwächse dürfen nicht wegbesteuert werden"

Der SPD-Vize Thorsten Schäfer-Gümbel will mit einem Kurswechsel dafür sorgen, dass seine Partei wieder den Kanzler stellt. Was sich dafür ändern muss.
Interview von Max Haerder und Henning Krumrey

CDU-Streit Die AfD ist zu unberechenbar für Koalitionen

Die AfD ist zu weltfremd und unberechenbar, deshalb dürfte sie für die CDU auf absehbare Zeit nicht zur Zusammenarbeit taugen. Die Union tut gut daran, auf Abstand zu bleiben.
Kommentar von Cordula Tutt

Nach der Wahl Etablierte Parteien kämpfen ums Überleben

Die Zahl der Europaskeptiker steigt: Die etablierten Parteien – insbesondere die Union muss sich überlegen, ob sie ihren Kurs unbeirrt weiterfahren will.
von Henning Krumrey

Live-Ticker der Europawahl Parteispitzen beraten über deutsche Position

Rund drei Stunden dauerte das Treffen der drei Parteichefs im Kanzleramt: Sie hatten über eine gemeinsame deutsche Position beraten, wer nächster EU-Kommissionspräsident werden könnte. Was sich nach der Wahl noch tat.

Europawahl Warnung vor dem Wahl-O-Mat

Die Entscheidungshilfe zur Europawahl ist kurzweilig und macht anfangs Spaß. Doch bei der Auswertung werden Schwächen offenkundig. Ein Selbsttest zeigt: Aus Lust wird schnell Frust.
von Tim Rahmann

Europawahl Die Europawahlprogramme der Parteien

Am 25. Mai wird das neue Europaparlament gewählt. Mit diesen Kernaussagen wollen die Parteien punkten.
von Tim Rahmann

Europawahl Der riskante Alleingang der AfD

Die Spitze der AfD ziert sich vor den Europawahlen, ein Bündnis mit der britischen UKIP und den Wahren Finnen zu schließen. Dabei gibt es viele Gemeinsamkeiten. Die Partner warten.
von Konrad Fischer und Tim Rahmann
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10
Sonderausgabe Weltmarktführer

Nr. 43 vom 14.10.2019

Deutschlands Weltmarktführer 2020

Diese 450 Unternehmen kämpfen um ausländische Märkte, kooperieren mit Start-ups, wagen mehr Vielfalt – und gehen neue Wege beim Klimaschutz.

WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 11.10.2019

Lohnt sich Leistung noch?

Hohe Steuern, falsche Abgaben und ein überbordender Sozialstaat frustrieren die arbeitende Mittelschicht. Wie die Politik das ändern könnte.

Folgen Sie uns