WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Post aus Harvard

Steuerreform, Trumponomics und Handelspolitik: Harvard-Ökonom Martin Feldstein analysiert die US-Wirtschaft.

Mehr anzeigen

Post aus Harvard Trumps großer Denkfehler im Handelsstreit

Premium
Bahnt sich zwischen den USA und China ein Deal an? Am US-Handelsbilanzdefizit insgesamt würde das allerdings nichts ändern – es sei denn, die Amerikaner ändern ihre Konsumgewohnheiten.
Kolumne von Martin S. Feldstein

Post aus Harvard US-Notenbank: Drei gute Gründe für noch höhere Zinsen

Premium
Die amerikanische Notenbank Fed hat Recht mit ihrer Einschätzung, die aktuellen Leitzinsen müssten weiter erhöht werden. Womöglich sind die Erhöhungen sogar noch zu gering.
Kolumne von Martin S. Feldstein

Post aus Harvard So könnten Rentensysteme den Kollaps vermeiden

Der demografische Wandel setzt weltweit die Rentensysteme unter Druck. Angesichts der Finanzierungslücken drohen stark steigende Beiträge und sinkende Leistungen. Man könnte aber beides vermeiden. 
Kolumne von Martin S. Feldstein

Post aus Harvard Schlechte Aussichten für Amerika

Die Zinsen in den USA steigen weiter. Das setzt die Aktienkurse unter Druck und belastet den Konsum. Stürzt die Wirtschaft in die Rezession, haben Notenbank und Regierung dem nur wenig entgegen zu setzen.
Kolumne von Martin S. Feldstein

Post aus Harvard Die Amerikaner sind Spar-Muffel

Die US-Bürger konsumieren viel und sparen wenig. Das hat negative Folgen für die gesamte Volkswirtschaft. Wie die Regierung versucht, Abhilfe zu schaffen.
Kolumne von Martin S. Feldstein

Post aus Harvard Warum die USA die Rente mit 70 brauchen

Premium
Die Demografie setzt den USA zu und untergräbt die Finanzierungsbasis der Sozialversicherung. Die Vereinigten Staaten brauchen eine Gesetzesnovelle, lockerere Investmentvorgaben für den Rentenfonds und die Rente mit 70.
Kolumne von Martin S. Feldstein

Post aus Harvard Die Rolle der Chinesen im Handelskrieg

Premium
Chinas Marktöffnung ist noch unzureichend. Es ist an der Zeit für das Land, ausländischen Unternehmen den Marktzutritt erleichtern und so den Konflikt mit den USA zu entschärfen.
Kolumne von Martin S. Feldstein

Post aus Harvard Angst vor Tech-Klau der Chinesen

Premium
Die von US-Präsident Donald Trump verhängten Zölle haben vor allem ein Ziel: den erzwungenen Know-how-Transfer nach China zu stoppen.
Kolumne von Martin S. Feldstein

Post aus Harvard Die Folgen der US-Zinswende

Die Zinsen in den USA steigen. Das liegt nicht nur an der Geldpolitik der Notenbank – sondern auch an hohen Schulden und wachsenden Inflationsängsten.
Kolumne von Martin S. Feldstein

Post aus Harvard Der gefährliche Aufschwung der US-Wirtschaft

Premium
In der nächsten Krise kann die US-Notenbank kaum noch gegensteuern. Den Kampf gegen die Rezession muss die Fiskalpolitik führen – ein schwieriges Unterfangen.
Kolumne von Martin S. Feldstein
Seite 1 von 7
Seite 1 von 7
WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 18.04.2019

Wie viel Bürokratie braucht Deutschland?

Grundsteuer, Sozialstaat, Regulierung: Zu viel Verwaltung lähmt Bürger und Wirtschaft. Wie es besser ginge.

Folgen Sie uns