WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Ratingagenturen

Ob Türkei, Italien oder Großbritannien: Analysten bringen Staaten in Finanznot und lassen Börsen erzittern. Wer hinter Standard & Poor's, Moody's und Fitch steht, wie sie zu ihren Urteilen kommen.

Mehr anzeigen

Ratingagentur Fitch erhöht Rating für die Ukraine – Ausblick positiv

Die Bonitätswächter haben die Bewertung der langfristigen Verbindlichkeiten des Landes auf „B“ von zuvor „B-“ angehoben. Die Ukraine bewegt sich damit aber immer noch im Ramsch-Bereich.

Nach Unruhen Fitch senkt Rating für Hongkong

Die Rating-Experten befürchten eine weitreichende Integration in Chinas Regierungssystem. Die Bonität wird daher von „AA+“ auf „AA“ hinabgestuft.

Ratingagenturen Fitch und Moody's senken Kreditwürdigkeit von Argentinien erneut

Argentinien steckt in einer schweren Wirtschaftskrise. Knapp zwei Monate vor der Präsidentenwahl werden die Ratingagenturen noch pessimistischer.

Ratingagentur S&P wertet Argentiniens Umschuldungspläne als „Zahlungsausfall“

Die Ratingagentur sehen die Verlängerung der Laufzeiten von kurzlaufenden Staatsanleihen als „einseitige“ Entscheidung der Regierung in Buenos Aires an.

Zulieferer Ratingagentur S&P senkt Bonitätsausblick für Autozulieferer Schaeffler

Die Ratingagentur S&P hat den Ausblick für die bestehende Note „BBB-“ des Autozulieferers Schaeffler gesenkt. Der Ausblick bei Moody's und Fitch ist stabil.

Südamerika Ratingagentur Fitch stuft Argentinien auf Ramschniveau herunter

Die Finanzexperten reagieren damit auf die gestiegene politische Unsicherheit und die problematische finanzielle Lage des Landes. Ein Staatsbankrott scheint immer wahrscheinlicher.

Ratingagentur Trotz US-Sanktionen: Fitch erhöht Rating für Russland

Die Ratingagentur bescheinigt Russland robuste Finanzen und stuft das Land mit „BBB“ ein. Für die Zukunft sind die Bonitätswächter optimistisch.

Ratingagentur Fitch belässt Italiens Rating-Einstufung trotz Regierungskrise bei „BBB“

Trotz des Scheiterns der italienischen Regierung belässt die Rating-Agentur ihre Einstufung auf dem bisherigen Niveau. Das liegt nur noch zwei Stufen über dem sogenannten „Ramschniveau“.

Luftfahrtkonzern Fitch senkt Rating-Ausblick für Boeing wegen 737-Max-Problemen

Die Ratingagentur senkt den Ausblick von „stabil“ auf „negativ“. Fitch schätzt, dass die Probleme mit der Boeing 737 Max auch im kommenden Jahr anhalten.

„BBB+“ Ratingagentur S&P bestätigt Bonitätsnote der Deutschen Bank

Standard & Poor's belässt die Bonitätsnote des Frankfurter Geldhauses weiterhin bei „BBB+“ und damit drei Stufen über dem Ramschniveau. Der Ausblick bleibt laut S&P „stabil“.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 38 vom 13.09.2019

Das perfekte Feindbild

Für Klimaschützer ist RWE-Chef Rolf Martin Schmitz ein Fossil. Dabei könnte ausgerechnet er Europas größten CO2-Produzenten bald zum grünen Vorzeigeunternehmen umbauen.

Folgen Sie uns