WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Raumfahrt

Die Ära der Space Shuttles ist vorbei, dafür streben Chinesen und Inder ins All. Was Unternehmen planen, wann der Weltraumtourismus startet.

Mehr anzeigen

Raumfahrt Goldrausch auf Asteroiden

Premium
Eine deutsche Sonde landet in der Nacht auf Mittwoch erstmals auf einem Asteroiden. Bald schon wollen Raumfahrtunternehmen Rohstoffe auf den Himmelskörpern schürfen – und eine extraterrestrische Industrie aufbauen.
von Andreas Menn

Studie Klimaschutz braucht schnelles Aus für Diesel und Benziner

Laut einer Studie braucht es ein schnelles Aus für Diesel und Benziner, wenn die Erderwärmung auf 1,5 Grad begrenzt werden soll: Ab 2025 dürften keine neuen Diesel- und Benzinautos mehr zugelassen werden.

Erster Weltraumtourist SpaceX will japanischen Milliardär um den Mond fliegen

Yusaku Maezawa zahlt „viel Geld“ dafür, dass Elon Musk ihn mit seinem privaten Raumfahrtunternehmen SpaceX ins Weltall schießt. Wie viel, will Musk nicht sagen. Doch der Zeitpunkt steht fest: 2023 ist der Plan.

Neue Weltraumagentur Luxemburg will Rohstoffe im Weltall abbauen

Bergbau im Weltraum ist keine Science-Fiction mehr: Der Run auf Rohstoffe und Edelmetalle im All hat längst begonnen. In Europa hat ein kleines Land die Nase vorn.

SpaceX, Nasa, Boeing Die neue staatlich-private Raumfahrt in den USA

Gemeinsam mit SpaceX und Boeing will die Nasa demnächst wieder Astronauten vom US-Boden aus ins All bringen. Sie sieht darin Fortschritte für die inländische Raumfahrtindustrie, Trump seine „Space Force“.

Raumfahrt Europa soll eigenen Weltraumbahnhof bekommen

Von einer Halbinsel im Norden Schottlands sollen künftig Raketen ins Weltall starten. Der Weltraumbahnhof in der Grafschaft Sutherland wäre der erste auf europäischem Boden. Aber die Konkurrenz schläft nicht.

Für Erdvermessung Deutsch-amerikanische Satelliten ins All gestartet

Die Mission soll Veränderungen im Meeresspiegel und der Erdmasse erfassen und Rückschlüsse auf das Klima auf der Erde möglich machen.

NewSpace Die jungen Wilden im Weltall

Konkurrenz fürs Silicon Valley? In Deutschland hat sich eine Raumfahrt-Start-up-Szene herausgebildet. Junge Pioniere bauen Raketen, Mini-Satelliten und forschen an Brot für Astronauten. Doch sie stehen vor Problemen.
von Peter Schneider

Nasa-Überwachung Trump stoppt offenbar Treibhausgasmessung

US-Präsident Donald Trump löscht laut einem Magazinbericht das Programm zur Treibhausgasüberwachung aus. Das verhindere in der Zukunft verlässliche Angaben über Veränderungen von Treibhausgasausstößen.

Raumfahrt-Start-up Billiger als Elon Musk

Ein neuer Antrieb könnte die Raketen von SpaceX ersetzen: Raumschiffe sollen aus eigener Kraft ins All starten – mit Technik aus Bayern.
von Andreas Menn
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 12.10.2018

Angriff auf Mister Amazon

Chinesische Techgiganten und europäische Wettbewerbshüter wollen den Siegeszug von Internetkönig Jeff Bezos stoppen.

Folgen Sie uns