WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Renminbi Yuan

Renminbi Yuan ist die offizielle Währung in China und Simbabwe. Sie ist offiziell an den US-Dollar gekoppelt.

Mehr anzeigen

Verkehrte Finanzwelt Warum ein stabiler Dollar-Renminbi-Wechselkurs uns alle teuer käme

Beim G20-Gipfel in Buenos Aires haben die USA den US-Dollar/Renminbi-Wechselkurs zum Hauptthema der Verhandlungen mit China gemacht. Diesen Kurs dauerhaft stabil zu halten, hätte einen hohen Preis – für beide Seiten.
Kolumne von Tamara Trinh

Börsen Asien Wall-Street-Rally gibt Asiens Börsen Auftrieb

Beeinflusst werden Asiens Börsen von den Aussagen des US-Notenbankchefs sowie neuen Gespräche zwischen den USA und China zur Beilegung des Zollstreits.

Gastronomie Kaffeehauskette Luckin will Starbucks in China verdrängen

Nicht nur der Kaffeekonsum in China steigt, auch der Kampf um die Marktvorherrschaft wird härter. Ein Start-up will den Platzhirsch vertreiben.

Kampf zweier Kaffeehausketten Luckin will Starbucks in China verdrängen

Seit gut einem Jahr mischt Luckin im Kaffeegeschäft mit. Nun will das chinesische Start-up Starbucks im Heimatmarkt herausfordern. Für den US-Kaffeeriesen besitzt China als Markt eine enorme Bedeutung.

Handelsstreit Nach Einigung im Handelsstreit – Mercedes senkt Preise in China

Der Autobauer reagiert auf die Atempause im Handelsstreit. Mercedes senkt die Preis für Fahrzeuge, die von den USA nach China importiert werden.

Biotechnologie Wo zieht die Menschheit die Grenze?

Premium
Ein chinesischer Forscher rühmt sich, die ersten gentechnisch verbesserten Menschen geschaffen zu haben. Steht die Biotech-Branche vor einem neuen Boom – oder steckt sie in einer tiefen Krise?
von Andreas Menn und Jörn Petring

Topix, Nikkei & Co Börsen in China lassen zum Wochenabschluss Federn

Der Handelsstreit zwischen den USA und China belastet die Anleger in Fernost. Die Sanktionen belasten dabei ein Unternehmen besonders.

Wall Street US-Börsen starten Erholungsversuch

An der Wall Street legen die Aktienkurse am Mittwoch überwiegend zu. Allerdings fallen die Gewinne geringer aus als die vorangegangenen Verluste.

Handelskonflikt Gewinnwachstum chinesischer Firmen bricht im Handelsstreit ein

Die USA und China überziehen sich derzeit mit Strafzöllen in Milliardenhöhe. Das wirkt sich massiv auf die Überschüsse der Firmen aus.

Kursverlust Tokioter Börse im Minus – Finanzwerte unter Druck

Der Tokioter Standardwerte-Index Nikkei ist um 0,2 Prozent gefallen, der breiter gefasste Topix-Index um 0,1 Prozent. In China legten die Börsen zu.
Seite 1 von 2
Seite 1 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 04 vom 18.01.2019

Das Ende des Jahrhundertbooms

Die fetten Konjunkturjahre sind vorbei. Worauf sich Unternehmen, Arbeitnehmer und Anleger jetzt einstellen müssen.

Folgen Sie uns