WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Republikaner

Die Republikanische Partei ist mit den Demokraten die zweite große Partei in den USA und gilt als wirtschaftsliberal und konservativ. Donald Trump wurde als Kandidat der Republikaner zum amtierenden US-Präsident gewählt.

Mehr anzeigen

US-Konjunktur Trump braucht Wirtschaftswachstum, aber um welchen Preis?

Premium
Der Abschwung in Deutschland und China verfestigt sich – nun kommen auch Krisensignale aus den USA. Ein Konjunkturprogramm aber kann Präsident Trump kaum durchsetzen. Er muss auf einen anderen Akteur hoffen.
von Bert Losse und Julian Heißler

USA „Fass ist übergelaufen“ – Republikaner John Kasich unterstützt Amtsenthebungsverfahren gegen Trump

John Kasich hat sich für ein Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump ausgesprochen. Er begründete den Sinneswandel mit den jüngsten Aussagen von Stabschef Mulvaney.

Personalie Trump nominiert Dan Brouillette als Nachfolger für scheidenden Energieminister

US-Energieminister Rick Perry wird zum Ende des Jahres sein Amt abgeben. Nachfolger soll dessen Stellvertreter Dan Brouillette werden.

US-Wahlkampf Zuckerberg verteidigt Facebooks Umgang mit Politiker-Videos

Facebook wird vorgeworfen, zu wenig gegen falsche Informationen auf der Plattform zu tun. Gründer Mark Zuckerberg hat das Vorgehen nun verteidigt.

USA Eklat zwischen Trump und Pelosi: „Sie ist eine sehr kranke Person!“

Der amerikanische Präsident beschimpft die Politikerin aufs Übelste. Gespräche zum Konflikt in Nordsyrien wurden abgebrochen.

Gesetzentwurf US-Kongress will Hongkongern helfen – China protestiert scharf

Das Votum des US-Abgeordnetenhaus zur Unterstützung von Bürgerrechten in Hongkong verärgert Pekings Regierung. Auch die Lieferung von Tränengas soll ausgesetzt werden.

Geschröpfte Leistungsträger US-Mittelschicht: tüchtig, aber ziemlich mittellos

Die Mittelschicht gilt als Rückgrat der US-Wirtschaft, aber ihr Anteil sinkt. Weite Teile der Leistungsträger kommen nur so gerade über die Runden. Was deren Wohlstand verhindert, was die Politik für sie tun will.
von Julian Heißler

USA Trump verteidigt US-Rückzug aus Syrien gegen Kritik aus der eigenen Partei

Nach dem Rückzug aus Syrien spielt Trump eine mögliche Gefahr von Islamisten-Angriffen für die USA herunter. Auch Außenminister Pompeo verteidigt den Truppenrückzug.

Amtsenthebungsverfahren Demokratin Pelosi zu Trump: „Mr. President, Sie stehen nicht über dem Gesetz“

Die Demokraten setzen den US-Präsidenten weiter unter Druck. Diesmal hat sich die Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses zu Wort gemeldet.

USA Weißes Haus verweigert Kooperation bei Ukraine-Ermittlungen gegen Trump

Bei den Vorermittlungen für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen Trump stellt sich das Weiße Haus quer - und lehnt die Zusammenarbeit mit den Demokraten als „politisches Theater“ ab.
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
Sonderausgabe Weltmarktführer

Nr. 43 vom 14.10.2019

Deutschlands Weltmarktführer 2020

Diese 450 Unternehmen kämpfen um ausländische Märkte, kooperieren mit Start-ups, wagen mehr Vielfalt – und gehen neue Wege beim Klimaschutz.

WirtschaftsWoche

Nr. 44 vom 18.10.2019

Die Bewertungsmafia

Im Onlinehandel geht nichts ohne positive Kundenkommentare. Davon ist ein großer Teil gefälscht – selbst bei seriösen Anbietern.

Folgen Sie uns