WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Riedls Dax-Radar

Dax-Prognosen, Aktienempfehlungen und die neuesten Entwicklungen auf dem Frankfurter Börsenparkett: Der Dax-Radar.

Mehr anzeigen

Riedls Dax-Radar China-Turbulenzen: Drei Gefahren – und eine Hoffnung

Die Schockwellen, die vom Überlebenskampf des chinesischen Immobilienkonzerns Evergrande ausgehen, treffen auch den Dax. Sollte die Marke von 15.000 Punkten nicht halten, droht der Aufwärtstrend zu brechen.
Kolumne von Anton Riedl

Riedls Dax-Radar Showdown um Inflationsrisiken

Teure Rohstoffe, knappe Chips und zunehmende Preisrisiken drücken den Dax. Große Einzelwerte wie Allianz und BASF geraten ins Wanken; andere, vor allem Siemens, stützen dagegen den Trend. Sogar SAP macht Hoffnung.
Kolumne von Anton Riedl

Riedls Dax-Radar Mehr Risiken durch die Neulinge im Dax

Mit seinen zehn neuen Aktien wird der Dax dynamischer, aber auch anfälliger für Rückschläge. Anleger können gegensteuern: durch klassisches Stock-Picking, statt nur dem Index hinterher zu laufen. 
Kolumne von Anton Riedl

Riedls Dax-Radar Jetzt bloß keine geldpolitische Verschärfung!

Die Konjunktur wankt, die Pandemie bleibt präsent, neue internationale Spannungen verunsichern zusätzlich. Sollte es nun zu einer Verschärfung der Geldpolitik kommen, wäre das eine gefährliche Mischung für die Börsen.
Kolumne von Anton Riedl

Riedls Dax -Radar Für Zinsängste ist es an der Börse noch zu früh

Coronaängste und Chipmangel bremsen die Wirtschaft, die Konjunktur steht auf der Kippe. Doch genau deshalb dürften die Notenbanken nicht zu früh mit der Zinskeule kommen – zum Vorteil für die Aktienmärkte. 
Kolumne von Anton Riedl

Riedls Dax-Radar Die Zinsangst verfliegt, die Konjunkturangst kommt

Weil die Aussicht auf eine lockere Geldpolitik bestehen bleibt, ist die jüngste Wirtschaftsabschwächung für die Aktienmärkte kein Nachteil. Zu weit dürfen die Geschäfte der Unternehmen jetzt allerdings nicht abkippen. 
Kolumne von Anton Riedl

Riedls Dax-Radar Zitterpartie im Dax ist noch nicht überstanden

Mit einer dynamischen Erholung befreit sich der Dax aus seiner akuten Absturzzone. Dennoch gibt es immer mehr Aktien, deren Kurse ins Stocken geraten. Nur wacklige Einzelwerte oder Warnsignal für den Gesamtmarkt?
Kolumne von Anton Riedl

Riedls Dax-Radar Fünf Gründe, die gegen einen Crash an den Börsen sprechen

Nach heftigen Kursverlusten müssen sich die weltweiten Börsen erst wieder stabilisieren. Gerade die jüngsten Unsicherheiten um Corona und eine sich abschwächende Konjunktur könnten sich dabei als Vorteil erweisen.
Kolumne von Anton Riedl

Riedls Dax-Radar Daimler top – Siemens und SAP müssen liefern

Gute Zahlen und gedämpfte Zinsen stützen den Dax. Kurzfristig wäre ein deutlicher Kursanstieg von Vorteil – bevor im Herbst die Nervosität an den Börsen zurückkehrt.
Kolumne von Anton Riedl

Riedls Dax-Radar Neues Spiel um niedrige Zinsen

Ängste vor wieder aufflammenden Coronafolgen lassen den Dax zittern. Aber der Technologieaufschwung und die neue Flexibilität der Notenbanken halten die Börsenhausse am Laufen. Und es gibt noch mehr Argumente.
Kolumne von Anton Riedl
Seite 1 von 10
Seite 1 von 10
WirtschaftsWoche

Nr. 39 vom 24.09.2021

Anleitung zum Auswandern

Zehntausende hoch Qualifizierte verlassen jährlich das Land – um die Karriere zu beschleunigen, Spitzenforschung zu betreiben oder der Steuer wegen. Am meisten profitiert, wer den Exit gut vorbereitet.

Folgen Sie uns