WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Riester-Rente

Mit der Riester-Rente will der Staat Sparer ermutigen, privat fürs Alter vorzusorgen. Dafür bietet er ihnen Zuschläge und Steuervorteile. Doch das Vorsorgeprodukt ist umstritten.

Mehr anzeigen

So kann es funktionieren Die Zinsrente in Zeiten der Niedrigzinsen

Vorige Woche haben wir gezeigt, wie Sie sich eine Rente nur aus Zinsen zahlen. Manche Leser störten sich am angenommenen Zinssatz von drei Prozent. Doch auch im realen Zinsumfeld kann die Zinsrente funktionieren.
von Kristina Antonia Schäfer

Geförderte Baufinanzierung Was Sie über Wohn-Riester wissen müssen

Während den Deutschen die Lust an der Riester-Rente mehr und mehr vergeht, bleibt Wohn-Riester beliebt. Wir beleuchten die Vor- und Nachteile bei einem neuen Wohn-Riester-Vertrag.
von Andreas Toller

Wissenschaft Forscher stellen ihre Glaubwürdigkeit aufs Spiel

Premium
Glyphosat, Dieselabgase, Insektengifte – Unternehmen bestellen Studien wie Werbekampagnen. Manche Wissenschaftler degradieren sich zum Dienstleister der Wirtschaft und setzen ihre Glaubwürdigkeit aufs Spiel.
von Jacqueline Goebel, Saskia Littmann und Martin Seiwert

Umstrittene Altersvorsorge Für wen sich die Riester-Rente lohnt

Die staatlich geförderte Riester-Rente wird viel kritisiert – und das zu Recht. Doch es gibt immer noch Menschen, für die sich das Vorsorgeprodukt lohnt.
von Kristina Antonia Schäfer

Millionen Deutsche betroffen Wem im Alter Armut droht

Wer arbeitet, hat im Alter Anspruch auf gesetzliche Rente. Doch nahezu jedem dritten Arbeitnehmer droht eine Rente unterhalb der Armutsschwelle. Wir zeigen, wie viel Sie verdienen müssen, um im Alter nicht arm zu sein.
von Kristina Antonia Schäfer

Neugestaltung der Einkommenssteuerbescheide Finanzamt-Deutsch soll bürgerfreundlicher werden

Die Sprache der Finanzämter stellt viele Menschen vor ein Rätsel. Die Finanzminister der Länder wollen dies ändern. Ihre Jahreskonferenz befasst sich deshalb mit einer bürgerfreundlichen Sprache.

Rente Die große Riester-Enttäuschung

Jeder fünfte Vertrag wird nicht mehr bespart. Die Riester-Rente hat die einst hohen Erwartungen enttäuscht. Nicht nur die der Politik, vor allem die der Kunden – trotz staatlicher Förderung.
von Niklas Hoyer

Altersvorsorge Viele Riester-Verträge liegen auf Eis

16 Millionen Riester-Verträge zur privaten Altersvorsorge sind in Deutschland abgeschlossen worden. Allerdings ist jeder Fünfte davon ruhend gestellt, es gehen also keine Zahlungen mehr ein.

Koalitionsverhandlungen Fünf Dinge, die sich Ökonomen von der GroKo wünschen

Bis Sonntag wollen die Unterhändler von Union und SPD Ergebnisse präsentieren. DIW-Ökonomen befürchten halbgare Kompromisse und stellen eine eigene Wunschliste auf. Die wichtigsten Forderungen im Überblick.
von Thomas Schmelzer

Fondspolicen und Riester-Renten Unfaire Rentenkürzungen der Versicherer vor Gericht

Premium
Versicherer haben Hunderttausenden Kunden Renten aus Riester- und klassischen Fondspolicen gekürzt. Aber womöglich durften sie das nicht: Nun urteilt erstmals ein Gericht über umstrittene Passagen im Kleingedruckten.
von Saskia Littmann
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Folgen Sie uns