WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Rolf Martin Schmitz

Der deutsche Manager Rolf Martin Schmitz ist seit 1. Oktober 2016 Vorstandsvorsitzender der RWE AG.

Mehr anzeigen

Kohleausstieg RWE warnt vor Einbußen durch frühes Kohle-Aus

Niedrige Strom-Großhandelspreise und eine geringere Produktion haben dem Energieriesen RWE im ersten Halbjahr Einbußen beschert. Konzernchef Rolf Martin Schmitz warnt nun die Kohlekommission vor Symbolpolitik und deren...

Energiewende So wichtig ist die Braunkohle noch für Deutschland

Der Ausstieg aus der Braunkohle ist beschlossen, der Termin noch nicht. Als Energieträger hat die Braunkohle bisher noch kaum an Bedeutung verloren. Entsprechend zäh ist der Widerstand gegen ein allzu frühes Ende.

Einigung mit RWE und E.On Innogy gibt Widerstand gegen Zerschlagung auf

Die geplante Aufteilung des Energieunternehmens Innogy zwischen der Konzernmutter RWE und dem Rivalen E.On ist einen großen Schritt vorangekommen. Innogy unterstützt nach Widerstand nun die Zerschlagungspläne.

Vorstandsgehälter 5,8 Millionen Euro für einen Dax-Chef – im Schnitt

Die Vorstandschefs von SAP und VW verdienen laut einer Analyse von DSW und TU München sogar mehr als zehn Millionen Euro. Von amerikanischen Gehältern sind deutsche Manager aber noch weit entfernt.
von Claudia Tödtmann

Nach Innogy-Verkauf RWE will Ökostrom-Geschäft ausbauen

Auch nach dem Verkauf von Innogy will der Essener Energiekonzern RWE das Ökostrom-Geschäft ausbauen.

Kohle-Kommission Betroffene Regionen wollen kein schnelles Ende der Braunkohle

Premium
Die neue Kohle-Kommission soll das Ende des dreckigen Stroms besiegeln und neues Wachstum herbeizaubern. Doch die betroffenen Regionen drängen auf Verschleppung.
von Sophie Crocoll und Cordula Tutt

Hauptversammlung So trommelt der RWE-Chef für die Innogy-Zerschlagung

RWE-Chef Rolf Martin Schmitz hat vor den Aktionären des Energiekonzerns für das geplante Geschäft mit Konkurrent E.On und damit für die Zerschlagung der Tochter Innogy geworben. Es sei für RWE die beste Option.

Vor der Hauptversammlung Dieser Kritik muss sich RWE-Chef Schmitz stellen

Für RWE-Chef Rolf Martin Schmitz wird es eine außergewöhnliche Hauptversammlung: Ausgerechnet für den Rivalen E.On wird er am Donnerstag bei seinen Aktionären werben müssen. Und das ist nicht die einzige Herausforderung.
von Angela Hennersdorf

Energieriesen E.ON und RWE weisen Fusionsspekulationen zurück

Die Chefs der Energieriesen RWE und E.ON weisen Spekulationen zu einer möglichen Fusion zurück.

RWE und E.On Die Energie-Dinosaurier geben sich friedlich

Die erste gemeinsame Pressekonferenz von E.On-Chef Teyssen und RWE-Boss Schmitz ist eine Zäsur in der Energiebranche. Beide zeigen sich bemüht, keine Furcht vor der neuen Macht ihrer Konzerne aufkommen zu lassen.
von Andreas Macho
WirtschaftsWoche

Nr. 34 vom 17.08.2018

Anlegers Albtraum

Wie hart die Schwellenländerkrise die Weltwirtschaft trifft. Und wie Sie Ihr Depot schützen.

Folgen Sie uns