WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Rolf Martin Schmitz

Der deutsche Manager Rolf Martin Schmitz ist seit 1. Oktober 2016 Vorstandsvorsitzender der RWE AG.

Mehr anzeigen

Aktienmarkt Kohle ist umstritten, aber nicht out

Der Norwegische Staatsfonds wird bei fossiler Energie noch strenger und wirft langfristig viele Kohle-, Öl- und Gasproduzenten aus dem Depot. Für RWE und Uniper wird das ungemütlich. Aber sie haben noch Unterstützer.
von Heike Schwerdtfeger

Hamker wird Präsidentin CDU-Wirtschaftsrat: Bloß kein Kuschelkurs

Premium
Das Verhältnis des CDU-nahen Wirtschaftsrates zur Regierung ist distanziert. Nun bekommt der Verband erstmals eine Präsidentin – der Ton wird kritisch bleiben.
von Cordula Tutt

RWE-Hauptversammlung Schüler protestieren für einen raschen Ausstieg aus der Kohleverstromung

Bei der RWE-Hauptversammlung spricht Chef Rolf Martin Schmitz unter anderem davon, das Ökostrom-Geschäft auszubauen. Währenddessen demonstrieren Umweltschützer vor der Essener Grugahalle.

RWE-Ökostromtochter Das kurze Leben und Sterben von Innogy

Nach nur drei Jahren steht die RWE-Ökostromtochter Innogy vor der Zerschlagung. Wohl zum letzten Mal treffen sich die Aktionäre des Essener Energiekonzerns. Wie es weitergeht, ist an vielen Stellen offen.
von Angela Hennersdorf

Hambacher Forst RWE fordert Entschädigungen in Milliardenhöhe

RWE soll Braunkohlekraftwerke abschalten und den Hambacher Forst stehen lassen, geht es nach der Kohlekommission. Jetzt hat der Chef des Essener Energiekonzerns gesagt, wie hoch die Entschädigung dafür sein soll.

Vor Innogy-Zerschlagung RWE kämpft mit Einbußen und erwartet Jobabbau

Der Energiekonzern RWE hat vor der geplanten Zerschlagung der Tochter Innogy weniger verdient und stellt sich auf einen deutlichen Stellenabbau durch den Kohleausstieg ein.

EU prüft Mega-Geschäft Was den E.On-RWE-Deal gefährdet

Premium
Vor einem Jahr verkündeten die Energieriesen E.On und RWE ihr spektakuläres Tauschgeschäft, mit dem sie die wichtigsten Energiemärkte unter sich aufteilen wollen. Doch der Deal der einstigen Rivalen wackelt.
von Angela Hennersdorf

Innogy-Übernahme Wird E.On zu mächtig?

Energieversorger und Verbraucherschützer kritisieren die bevorstehende Fusion von E.On und Innogy. Nun wird die Übernahme von der EU-Kommission geprüft.

Kohleausstieg RWE-Chef schließt Erhalt des Hambacher Forstes nicht aus

Vor wenigen Monaten galt das noch als unmöglich: Der RWE-Chef Rolf Martin Schmitz hält den Erhalt des Hambacher Forstes für möglich.

Von Tesla bis zur Deutschen Bahn Die Management-Flops 2018

Strategische Weitsicht, bescheidener Auftritt, kluge Unternehmensführung? Von wegen. Auch 2018 gab es en masse Fehlleistungen in den Führungsetagen. Die WirtschaftsWoche hat die gefallenen Helden der Wirtschaft gekürt.
von Angela Hennersdorf, Henryk Hielscher, Rüdiger Kiani-Kreß, Jürgen Salz, Christian Schlesiger und Martin Seiwert
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 30 vom 19.07.2019

Sonnenkönig Betriebsrat?

Die feudale Macht der Arbeitnehmervertreter – und warum nach den jüngsten Exzessen die Mitbestimmung reformiert werden muss.

Folgen Sie uns
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.