WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Rundfunkbeitrag

Der Rundfunkbeitrag wird von den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten eingezogen und soll der Grundversorgung und der Sicherung der Meinungsvielfalt dienen. Viele Bürger sind jedoch verärgert über den Pflichtbeitrag.

Mehr anzeigen

Streit um ARD und ZDF „Zehn Euro im Monat würden sehr gut reichen“

Premium
Der Monopolexperte Justus Haucap würde den öffentlich-rechtlichen Sendern gerne eine Schlankheitskur verpassen. Im Interview erklärt er warum, und ärgert sich über den Unwillen der Politik, die Sender dazu zu verdonnern.
Interview von Peter Steinkirchner

Steigende Rundfunkgebühr So sehr stecken ARD und ZDF in der Sackgasse

Premium
Die Gebühren für ARD und ZDF drohen wieder zu steigen. Dabei gäbe es Wege, den teuersten Rundfunk der Welt besser und günstiger zu machen. Doch die Länder scheuen Reformen.
von Peter Steinkirchner

Sender ohne Rundfunkbeitrag Frau Eldrups Gespür fürs Fernsehen

Premium
Während ARD und ZDF höhere Rundfunkbeiträge fordern, zeigt TV2 aus Dänemark, wie ein öffentlich-rechtlicher Fernsehsender ohne Gebühren auskommen kann – und dennoch Qualität liefert.
von Peter Steinkirchner

Sachsen-Anhalt Rundfunkbeitrag – CDU sucht Ausweg vor drohender Koalitionskrise

Die CDU-Fraktion in Sachsen-Anhalt arbeitet im Streit um den Rundfunkbeitrag an einer Lösung ohne Gebührenerhöhung. Auf dem Spiel steht die Koalition.

Öffentlich-rechtlicher Rundfunk Haseloff will CDU-AfD-Kooperation zu Rundfunkbeitrag in Sachsen-Anhalt verhindern

CDU und AfD im Landtag von Sachsen-Anhalt könnten die bundesweite Beitragserhöhung stoppen. Ministerpräsident Haseloff lehnt die Zusammenarbeit strikt ab.

Wohnraum für Werkarbeiter Städteplanerischer Betriebsunfall

Premium
In Gütersloh und Umgebung steigen die Mieten rasant. Der Grund: Es gibt zu wenig geeigneten Wohnraum für Werkarbeiter von Tönnies und Co. Stadtrundgang mit einem Immobilienunternehmer, der hier lange gut mitverdient hat.
von Jacqueline Goebel

Werkverträge Im Schatten des Schnitzels

Premium
Unterbezahlte Arbeiter aus Südosteuropa stellen sicher, dass das Schnitzel billig bleibt. Um sie ist ein ganz eigener Wirtschaftskreislauf entstanden – nicht nur in der Fleischindustrie. Annäherung an eine Parallelwelt.
von Jacqueline Goebel und Andreas Macho

Subunternehmer in der Fleischindustrie Ein Ende der Werkverträge zerstört das Geschäft dieser Männer

Subunternehmen holen immer neue Werkarbeiter in deutsche Fleischfabriken und verdienen daran – bis jetzt. Nun aber kündigt Tönnies an, die Arbeiter selbst einzustellen und es droht das Ende der Werkverträge per Gesetz.
von Jacqueline Goebel

Blindflug ins Gewitter Das Wetter-Chaos steht sinnbildlich für das Chaos der ARD

Premium
Nach dem Willen der Ministerpräsidenten soll 2021 der Rundfunkbeitrag steigen – Sachsen-Anhalt kündigt Widerstand an und pocht auf mehr Sparsamkeit. Ein Sondergutachten hat gezeigt, dass es damit nicht weit her ist.
von Peter Steinkirchner

GEZ-Gebühr Länderchefs unterschreiben offenbar Vertrag für höheren Rundfunkbeitrag

Mit der Unterzeichnung machen die Ministerpräsidenten laut einem Bericht den Weg frei für die Abstimmung in den Länderparlamenten. Der Beitrag soll auf 18,36 Euro steigen.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 49 vom 27.11.2020

Wohnen Sie in der richtigen Stadt?

71 Metropolen in Deutschlands größtem Test: Über 100 Indikatoren zeigen, wo es sich am besten leben, arbeiten und investieren lässt - mit überraschenden Aufsteigern.

Folgen Sie uns