Themenschwerpunkt

Schuldenkrise

Die Gefahr eines Zusammenbruchs der Euro-Zone scheint zunächst gebannt, doch die Krise ist noch längst nicht gelöst. In Griechenland und weiteren Ländern Südeuropas ist die Lage angespannt.

Mehr anzeigen

Ausstieg aus dem Euro-Hilfsprogramm 2018 wird für Griechenland zum Schicksalsjahr

Nach acht Jahren und drei europäischen Hilfsprogrammen will Griechenland im kommenden Sommer wieder auf eigenen Beinen stehen. Kann das gut gehen?
von Silke Wettach

Griechenland Für die Erholung besser auf Aktien als auf Anleihen setzen

Premium
Mit ausgesuchten Aktien können risikofreudige Anleger vom Comeback Griechenlands profitieren.
von Anton Riedl

Hans-Werner Sinn „Dann kriegen wir Katalonien im Quadrat“

Premium
Der langjährige ifo-Chef über die politischen Fliehkräfte in Europa, den möglichen Zerfall der Währungsunion – und seinen Spaß, Pensionär zu sein.
Interview von Bert Losse und Malte Fischer

Ökonom Jens Bastian "In Griechenland herrscht FDP-Panik"

In Athen ist man verunsichert angesichts der Euro-Politik der FDP. Ökonom Jens Bastian erklärt, warum trotz einer Erfolgsgeschichte das Grexit-Gespenst wieder da ist.
Interview von Marc Etzold

Griechenland Athens Wirtschaft soll wachsen

Das griechische Finanzministerium hat am Montag dem Parlament in Athen den Entwurf des Haushalts 2018 vorgelegt. Die Regierung rechnet mit einem höheren Bruttoinlandsprodukt.

Titelgeschichte Wie FDP und AfD die Kanzlerin zu einer härteren Währungspolitik treiben

Premium
Getrieben von der FDP und mit der AfD im Nacken, dürfte die neue Bundesregierung eine deutlich eurokritischere Politik verfolgen. Was das für Deutschland und Europa bedeutet.
von Marc Etzold, Max Haerder, Thomas Schmelzer, Gregor Peter Schmitz, Dieter Schnaas, Cordula Tutt, Silke Wettach und Elisabeth Niejahr

Andreas Georgiou Griechenlands Sündenbock für die Statistiktricks

Europa freut sich über ein Wiedererstarken der griechischen Wirtschaft. Doch die Geschichte von Andreas Georgiou zeigt: Ökonomische Fakten werden in Griechenland noch immer anders bewertet als im Rest Europas.
von Philipp Mattheis

Griechenland Die griechische Tragödie wird wohl niemals enden

Premium
Keine Regierung in Griechenland hat sich mit den Superreichen angelegt. Nur so aber ließe sich das Land retten.
von Ferdinand Knauß

Griechenland Der Mythos vom Wachstum

Die Geldgeber haben versucht, die griechische Wirtschaft gesundzubeten. Doch offensichtlich optimistische Prognosen helfen dem Land nicht weiter.
von Silke Wettach

Europäische Union Die nächste Stufe der Griechenlandrettung

Frische Milliarden nur gegen Reformen. Das diskutieren die Euro-Finanzminister in Malta, offenbar gibt es einen Durchbruch. Doch es geht um mehr. Die Europäer verhandeln, wie es nach dem dritten Hilfspaket weitergeht.
von Marc Etzold

WirtschaftsWoche

Nr. 17 vom 20.04.2018

WirtschaftsWoche Cover 17/2018
Anleitung zum Jobwechsel
Wann Sie reif für einen beruflichen Neuanfang sind – und wie er gelingt.
Folgen Sie uns