WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Singapur

Der Insel-und Stadtstaat im Südosten Asiens ist einer der wichtigsten globalen Finanzplätze. Singapur ist multikulturell geprägt und die Stadt mit den weltweit höchsten Lebenshaltungskosten.

Mehr anzeigen

Italien Wie mit Trüffeln Geld gemacht wird

Nachts schleichen sie sich an das Objekt der Begierde. Es wächst nur unter manchen Bäumen und kostet Unsummen: Weißer Trüffel, eines der teuersten Lebensmittel der Welt. In seinem Ursprungsland ist man derzeit im Rausch.

USA, Europa, Schwellenländer Der Widerstand gegen Chinas Prestigeprojekt wächst

Premium
China baut weltweit für die Seidenstraßen-Initiative – finanziert auf Kredit. Doch immer mehr Staaten stellen sich gegen Xi Jinpings ökonomische Welteroberung. Warum sie das tun und was die Wirtschaft fürchtet.
von Konrad Fischer, Julian Heißler und Jörn Petring

Steuersparkonstrukte Finanzpolitiker halten so manche Gesetzeslücke offen

Premium
Die Finanzminister der EU beklagen gern, dass Digitalkonzerne wie Google ihre Steuerlast massiv drücken. Doch berüchtigte Steuersparkonstrukte wie Double Irish und Dutch Sandwich sind noch immer legal.
von Christian Ramthun

IMD-Chefvolkswirt Christos Cabolis „Deutschland neigt zur Selbstgefälligkeit“

Deutschland verliert an Wettbewerbsfähigkeit, meint Christos Cabolis, Chefvolkswirt am International Institute for Management Development, und erklärt, woraus dieser Verlust resultiert.
Interview von Malte Fischer

Zerplatzte Hoffnungen Warum Billigflüge auf der Langstrecke nicht funktionieren

Nach dem Vorbild von Ryanair wollten Preisbrecher wie Norwegian oder Wow Air auch die Langstrecke revolutionieren und etablierte Linien wie Lufthansa verdrängen. Doch die Hoffnung ist geplatzt – aus drei Gründen.
von Rüdiger Kiani-Kreß

Dauersieger München Die Kehrseiten des Erfolgs

München ist die wirtschaftsstärkste Stadt der Republik. Doch für die Menschen ist der Erfolg zwiespältig. München platzt aus allen Nähten, und die Stadtoberen haben kein Konzept. Ein persönlicher Abgesang.
von Matthias Kamp

Erfolgsmodell Schweiz? Nordkorea schielt auf wirtschaftliche Vorbilder im Ausland

Wie die Schweiz oder Singapur könnte Nordkorea seine geografische Lage nutzen, um wirtschaftlich aufzublühen, meint Regierungsberater Ri. Es gibt aber ein großes Hindernis.

Großbritanniens Haushaltsplan „Wir sind an einem Wendepunkt unserer Geschichte“

Der britische Finanzminister Hammond will die Zügel lockern: In seinem Haushaltsentwurf verspricht er ein Ende der Austerität. Großbritannien soll fit für das Leben außerhalb der EU werden. Kann das gelingen?
von Yvonne Esterházy

Wirtschafts-Staatssekretär Thomas Bareiß „Wir sind leiser als andere – aber trotzdem erfolgreich“

Wirtschafts-Staatssekretär Thomas Bareiß (CDU) über politischen Flankenschutz bei Exporten, die Konkurrenz aus China und den USA und den deutschen Umgang mit Saudi-Arabien.
Interview von Max Haerder

Stelter strategisch Ein ernüchternder Blick auf Deutschland

Medien und Politik schwärmen vom reichen Land Deutschland. In Wahrheit leben wir von der Substanz und überschätzen unsere Leistungsfähigkeit. Keine guten Aussichten.
Kolumne von Daniel Stelter
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 52 vom 14.12.2018

Notvorrat an Gold

Brexit-Chaos, Konjunkturangst und Handelskonflikte erschüttern die Finanzmärkte. Warum Anleger jetzt das Krisenmetall brauchen.

Folgen Sie uns