WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Sinopec

Sinopec ist ein chinesischer Erdgas- und Mineralölkonzern mit Sitz in Peking. In Deutschland ist Sinopec in Frankfurt am Main durch die Sinopec Europa Handels GmbH vertreten.

Mehr anzeigen

LNG US-Gas nach China statt Europa? Laut Insider strebt China mitten in der Gaskrise Milliardendeal an

Noch vor Jahresende könnten chinesische Unternehmen und US-Exporteure Verträge zur Flüssiggas-Lieferung unterzeichnen. Europa könnte dann das Nachsehen haben.

Statt Ladesäule Der 20-Sekunden-Boxenstopp für Elektroautos

Elektroautos finden seit Kurzem reißenden Absatz, damit drohen Wartezeiten an der Ladesäule. Ein Tauschsystem für Akkus könnte das Problem lindern.
von Stefan Hajek

Klimapolitik Das Dilemma der Ölindustrie

Verschärfte Klimaziele bringen die Ölindustrie in Zugzwang. Der Veränderungsdruck ist aber nicht gleichmäßig verteilt: Konzerne aus autokratisch regierten Staaten gehen eine riskante Wette ein.
Gastbeitrag von Lukas Daubner, Thomas Frisch

China Die überschätzte Hightech-Macht

Die USA und Europa zittern sich noch durch die Krise. China geht schon wieder voran. Nacheifern, das war einmal. Ein Blick in die zehn wichtigsten Technologiefelder zeigt: China ist ehrgeizig, doch Panik ist nicht nötig.

Vestas Wind, DSM, Ubisoft Die Anlagetipps der Woche

Vestas darf auf eine Aufholjagd hoffen, DSM trotzt der Konjunktur und Spieleproduzent Ubisoft legt kräftig zu: Aktien, Anleihen und Fonds für die private Geldanlage.
von Frank Doll und Heike Schwerdtfeger

Unruhen in Hongkong China drängt Staatskonzerne zu Investitionen in Hongkong

Peking versucht die Lage in Hongkong zu entspannen. Chinesische Staatskonzerne sollen sich mehr in der Sonderverwaltungszone engagieren.

Energieriese Sinopec beantragt Zollbefreiung für US-Öl

Der chinesische Energieriese Sinopec bemüht sich um eine Zollbefreiung für US-Öl. China hatte am Freitag zum ersten Mal Zölle auf US-Öl verhängt.

Chemiekonzern BASF will weitere Großanlage in China errichten

Der Chemieriese kündigt innerhalb nur weniger Monate die zweite große Investition in China an. Der Konzern verstärkt seine Präsenz in Asien weiter.

Handelsstreit Chinesische Handelsfirma Unipec stoppt US-Rohölimporte

Bereits in der Vergangenheit hatten chinesische Ölhändler ihre Importe zurückgefahren, um Zölle zu vermeiden. Nun setzt Insidern zufolge auch Unipec Rohöl-Einfuhren aus den USA aus.

Drittgrösster Standort China genehmigt BASF zehn Milliarden Dollar schwere Investition

Am Montagmorgen hatte China angekündigt seine Märkte für ausländische Unternehmen weiter zu öffnen. Prompt erhielt BASF eine Genehmigung, in Guangdong den weltweit drittgrößten Standort in Eigenregie zu bauen.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 22.10.2021

Die Wahrheit über die Versorgungskrise

Gestörte Lieferketten führen in der deutschen Industrie zu einer neuen Mangelwirtschaft – und eine Entspannung ist weiter weg als viele denken.

Folgen Sie uns