WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Sofia

Die bulgarische Hauptstadt liegt im westlichen Teil des Landes und ist in 24 Stadtbezirke unterteilt. Sofia gehört zu den ältesten Städten Europas und ist Sitz des bulgarischen Präsidenten.

Mehr anzeigen

Nach Zeitungsbericht Wirecard-Aktie bricht ein

Einem Zeitungsbericht zufolge sollen mutmaßliche Anlagebetrüger ihren Zahlungsverkehr über Wirecard abgewickelt haben. Die Aktie des Konzerns verlor am Freitag zwischenzeitlich rund zwölf Prozent.

Umstrittener Gesetzentwurf Grundsteuer-Reform: Gestoppt oder gefloppt?

Der Streit um die Grundsteuer reißt nicht ab: Bayern bestätigt den Stopp der Reform und will eine landeseigene Regelung, Finanzminister Scholz dementiert und Experten halten den jetzigen Entwurf für völlig fehlgeleitet.
von Andreas Toller

Kunstbetrieb Künstlerische Intelligenz im Museum

Premium
Mithilfe von Algorithmen und Apps offerieren Museen weltweit ihre Werke einem neuen Publikum – und werfen dabei die Frage auf, wie wichtig der Mensch noch im Kunstbetrieb ist.
von Karin Finkenzeller

"16+1"-Treffen Wie China Kohleprojekte am Balkan befeuert

Während Deutschland ein Datum für den Kohleausstieg sucht, bauen die Balkan-Länder ihre Kohleindustrie weiter aus. Befeuert wird die Entwicklung durch China. Am Wochenende könnte es neue Förderzusagen aus China geben.
von Andreas Macho

Osterweiterung Die EU will den Balkan an sich binden

Eine Europäische Union mit mehr als 30 Mitgliedsländern? Die EU-Kommission hält das für wünschenswert und lockt die Balkanstaatenmit dem konkreten Datum 2025. Doch die, auf die es ankommt, sehen es anders.

Atom-Abkommen EU bietet USA im Iran-Streit die Stirn

Mit einem alten Abwehrgesetz will die EU den Iran-Deal retten. Europäischen Unternehmen könnte es verboten werden, sich an die US-Sanktionen zu halten.

Iran-Abkommen EU-Länder zeigen „geschlossene europäische Front“ gegen Trump

Bundeskanzlerin Merkel und ihre EU-Kollegen hatten bei ihrem Abendessen in Sofia schwere Kost zu verdauen: Wie reagieren auf Trump, der einfach macht, was er will? Die wichtigste Botschaft: Geschlossenheit.

Iran-Atomabkommen EU-Kommission ist bereit zu Gesetz über Abwehr von US-Sanktionen

Ein Abwehrgesetz der EU könnte es europäischen Unternehmen unter Strafe verbieten, sich an die US-Sanktionen gegen den Iran zu halten.

"World Economic Outlook" IWF warnt vor "eskalierenden Risiken" in der Weltwirtschaft

Der Internationale Währungsfonds hat seinen „World Economic Outlook“ veröffentlicht. Darin stimmt er auf langfristig sinkende Wachstumsraten der Weltwirtschaft ein. Auf Finanzminister Scholz warten unangenehme Themen.
von Ferdinand Knauß

Fraport-Chef Schulte „Wenn wir mit etwas kein Geld verdienen, machen wir es nicht“

Premium
Fraport-Chef Stefan Schulte kontert der Lufthansa, will nach Japan expandieren und hält die Lärmbelästigung von Ryanair-Maschinen für beendet.
Interview von Rüdiger Kiani-Kreß
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 30 vom 19.07.2019

Sonnenkönig Betriebsrat?

Die feudale Macht der Arbeitnehmervertreter – und warum nach den jüngsten Exzessen die Mitbestimmung reformiert werden muss.

Folgen Sie uns
Benachrichtigung aktivieren
Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche informieren? Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft
Erlauben Sie www.wiwo.de, Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert
Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Themen der WirtschaftsWoche auf dem Laufenden. Sie erhalten 1 bis 3 Meldungen pro Tag.