WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Spanien

Spanien ist eines der beliebtesten Touristenziele der Welt. Der südwesteuropäische Staat ist Mitglied der EU sowie der Euro-Zone.

Mehr anzeigen

Geldpolitik Spaniens Notenbank-Chef für EZB-Inflationsziel von zwei Prozent

Pablo Hernandez de Cos hat sich für ein einfaches Inflationsziel der EZB ausgesprochen. Das schaffe „Klarheit“, so der spanische Notenbank-Chef.

Süßwaren Haribo klagt gegen Firma, die alkoholische Gummibärchen verkauft

Der Süßwarenhersteller befürchtet eine „irreführende Verbindung“ zwischen der eigenen Marke und den beschwipsten Bärchen. Haribo leitet nun rechtliche Schritte ein.

Spanische Großbank Santander steigert Nettogewinn im Schlussquartal

Dank guter Geschäfte in Brasilien und Kapitalgewinnen verdient die spanische Großbank im vierten Quartal 2,78 Milliarden Euro.

Arbeitsmarkt Neue spanische Regierung hebt Mindestlohn weiter an

Der Mindestlohn soll rückwirkend zum 1. Januar um 5,5 Prozent ansteigen. Dem Arbeitsministerium zufolge werden davon mehr als zwei Millionen Bürger profitieren.

Regierungsbildung Spanien vor erster Koalitionsregierung - Sánchez darf hoffen

Sánchez ist Favorit auf den Posten als Regierungschef Spaniens, das nach zwei Wahlen 2019 wieder eine echte Regierung hätte. Doch die Katalanen sind das Zünglein an der Waage.

Klimagipfel Thunberg reist nach Hause – und berichtet von „überfüllten deutschen Zügen“

Die Klimaaktivistin Greta Thunberg fährt mit der Bahn von Spanien zurück Schweden. Als sie in einen ICE steigt, mach sie offenbar eine Erfahrung, die vielen Bahnkunden bekannt vorkommt.

Spanien Sanchez nimmt Auftrag zur Regierungsbildung an

Der bisherige amtierende spanische Ministerpräsident will erneut eine Regierung bilden. Es gebe keine andere Alternative, sagt der Chef der Sozialdemokraten.

Nadia Calvino „Wir haben den Finanzmärkten gezeigt, dass wir dem Schuldenabbau verpflichtet sind“

Angesicht einer möglichen Linkskoalition versucht Spaniens Wirtschaftsministerin, Investoren zu beruhigen. Sie versichert, dass die Regierung ihre Haushaltsdisziplin einhalten wird.

Telekommunikationsunternehmen Spanische Telefonica steht vor tiefgreifendem Umbau

Telefonica will bis 2022 durch Umstrukturierungen ein Umsatzplus von mehr als zwei Milliarden Euro machen. Kernmärkte wie Deutschland sollen noch stärker in den Fokus rücken.

Telekommunikationsbranche Telekom prüft offenbar Verkauf ihrer niederländischen Mobilfunktochter

Zwar habe der Konzern die möglichen Verkaufspläne nicht kommentiert. Aber die Telekom spiele bekanntermaßen verschiedene Optionen fürs Funkmasten-Geschäft durch.
Seite 1 von 6
Seite 1 von 6
WirtschaftsWoche

Nr. 09 vom 21.02.2020

Mittelstandsfalle Nullzins

Die Politik der Europäischen Zentralbank und eine damit verbundene absurde Besteuerung durch den Bund gefährden deutsche Unternehmen. Es geht um 500 Milliarden Euro – und die Altersvorsorge von Millionen Beschäftigten.

Folgen Sie uns