WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Spiegel

Der Spiegel ist ein deutsches Nachrichtenmagazin, das wöchentlich im Spiegel-Verlag erscheint. Zum Verlag gehören außerdem das Online-Nachrichtenmagazin Spiegel Online und das Fernsehformat Spiegel TV.

Mehr anzeigen

Untersuchungsausschuss angedroht Causa Wirecard: Der Druck in Berlin steigt

Die mutmaßlichen Bilanzmanipulationen bei Wirecard blieben über Jahre unentdeckt. Längt ist das nicht mehr nur ein Wirtschaftsskandal, sondern setzt auch die Politik immer mehr unter Druck. Aufklärung wird gefordert.

Bilanzskandal Kanzleramt setzte sich im Herbst 2019 für Wirecard ein

Bei einer Reise nach China soll das Bundeskanzleramt auch den Markteintritt des insolventen Konzerns thematisiert haben. Ein Abteilungsleiter sprach von „Flankierung“.

Zweifel an Arbeit Bundesrechnungshof will Bafin wegen Wirecard-Skandal prüfen

Der Präsident des Bundesrechnungshofs, Kay Scheller, berichtet, dass es Zweifel daran gibt, ob die Bafin wirksam und umfassend gearbeitet hat.

„Sicherheitspolitische Katastrophe“ Totales Versagen Deutschlands bei Geldwäschebekämpfung

Premium
Die Staatsanwaltschaft durchsucht den Zoll, der Vorwurf lautet auf Strafvereitelung im Amt. Es ist der Höhepunkt eines dauerhaften Versagens. Nun fordert die Opposition einen Untersuchungsausschuss.
von Christian Ramthun

Ex-CSU-Minister Auch Guttenberg warb in Berlin für US-Firma Augustus Intelligence

Der ehemalige Minister erwähnte das Unternehmen im vergangenen Jahr in einer E-Mail an das Büro der Kanzlerin. Angela Merkel ließ diese aber unbeantwortet.

TXL „Unsere Idee von Tegel ging kaputt“

Premium
Der Flughafen Tegel wird bald seinen Betrieb einstellen. Architekt Volkwin Marg spricht zum Abschied über falsche Bewunderer des TXL und die verkehrspolitischen Lehren, die sich für die Zukunft ziehen lassen.
von Harald Schumacher

BND-Gesetz Der Spion, der durch den Knoten kam

Premium
Nach einem Verfassungsgerichtsurteil muss die Regierung das BND-Gesetz überarbeiten. Experten sehen darin eine Chance, auch Wirtschaftsspionage besser zu vereiteln. Die Industrie ist skeptisch.
von Benedikt Becker und Andreas Macho

Christdemokraten CDU-Vorsitz: Spahn steht weiterhin zur Teamlösung mit Laschet

In der Union wird darüber diskutiert, ob der Gesundheitsminister an Stelle von Laschet kandidiert. Spahn bekräftigt, an dem ursprünglichen Plan festhalten zu wollen.

Flugzeugbauer Airbus-Chef: Könnten mit Hilfe des Bundes 2000 Stellen retten

Allein in Deutschland sollen 5100 Stellen wegfallen. Laut einem Bericht sieht Vorstandschef Guillaume Faury aber Möglichkeiten, einen Teil davon zu retten.

Klimaschutz Rechnungshof kritisiert Pläne für Reform der Kfz-Steuer

Der Bundesrechnungshof hält es für „fraglich“, ob die Neuregelung die CO2-Emissionen tatsächlich spürbar sinken könne. Für bereits zugelassene Pkw würde sich nichts ändern.
Seite 2 von 3
Seite 2 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 32 vom 31.07.2020

Der unmögliche Geschäftsfreund

Auf dem Weg zur Supermacht sucht China die Konfrontation mit dem Westen. Deutsche Firmen drohen zwischen die Fronten zu geraten.

Folgen Sie uns