WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Sprengers Spitzen

Ob gute Mitarbeitermotivation oder die richtigen Führungsqualitäten: Reinhard Sprenger gibt Denkanstöße fürs Management.

Mehr anzeigen

Sprengers Spitzen Macht Frauen nicht klein!

Premium
Die Frauenquote suggeriert Gleichberechtigung. Doch tatsächlich drängt die Quote Frauen in die Opferrolle – und hemmt damit ihre Anerkennung.
Kolumne von Reinhard Sprenger

Sprengers Spitzen Sehnsucht nach der Schneekugel

Premium
Viele Firmen beschwören eine eigene Kultur. Meist verbirgt sich dahinter ein gefährlicher Wunsch: möglichst nichts zu ändern.
Kolumne von Reinhard Sprenger

Sprengers Spitzen Obacht vor trojanischen Dukateneseln

Premium
Angestellte und Chefs sind sich einig: Arbeit von zu Hause sollte zur Regel werden. Die verheerenden Folgen werden noch zu besichtigen sein.
Kolumne von Reinhard Sprenger

Sprengers Spitzen Das Büro stiftet Identität

Premium
Weniger Pendelei, weniger Möbelfriedhöfe. Es hat seine Vorzüge, wenn alle im Homeoffice arbeiten. Aber auch einen entscheidenden Nachteil.
Kolumne von Reinhard Sprenger

Sprengers Spitzen Gegen den virologischen Imperativ

Premium
Führung zieht ihre Existenzberechtigung aus Krisen. Zahlen und Daten sind hilfreich. Wer sich nur davon leiten lässt, provoziert grobe Fehler.
Kolumne von Reinhard Sprenger

Sprengers Spitzen Mütter machen den Unterschied

Premium
Schlicht, weil es sich betriebswirtschaftlich lohnt: Unternehmen sollten die unterschätzte Managementressource Mütter stärker nutzen.
Kolumne von Reinhard Sprenger

Sprengers Spitzen Die Kunst der schöpferischen Verhinderung

Premium
Warum es oftmals besser ist, etwas nicht zu tun – als immer wieder übereifrig etwas Neues hinzuzufügen.
Kolumne von Reinhard Sprenger

Sprengers Spitzen Oben ohne, zumindest ein bisschen

Premium
Immer mehr Unternehmen propagieren ein Management ohne klassische Hierarchien. Und überfordern sich damit selbst.
Kolumne von Reinhard Sprenger

Sprengers Spitzen Gegen die Monokultur hilft nur würfeln

Premium
Posten im Aufsichtsrat verteilt viel zu oft eine kleine Clique unter sich, Vetternwirtschaft und Schweigespirale sind die Folge. Wie es besser geht, zeigt ein Blick in die Geschichtsbücher.
Kolumne von Reinhard Sprenger

Sprengers Spitzen Die Frage nach Sinn und Unsinn

Premium
Einst reichte es, Waren zu produzieren und Kunden zu bedienen. Heute zielen Unternehmen mindestens auf die Weltrettung. Wie anmaßend!
Kolumne von Reinhard Sprenger
Seite 1 von 5
Seite 1 von 5
WirtschaftsWoche

Nr. 03 vom 15.01.2021

Generation Aktie

Billige Smartphone-Broker und Langeweile im Lockdown treiben Millionen an die Börse. Sie zocken, was das Zeug hält – und treiben die Kurse. Nicht alle wissen, was sie da tun.

Folgen Sie uns