Themenschwerpunkt

Subventionen

Geld vom Staat ist beliebt in einigen Branchen: Die Länder zahlen Milliarden an Solarunternehmen, Bergkumpel oder an Europas Bauern.

Mehr anzeigen

Lobbyismus Die Seitenwechsler des Jahres

2017 war ein Superwahljahr, also auch ein Jahr mit vielen Seitenwechseln zwischen Politik und Wirtschaft. Diese fünf waren besonders prominent.
von Max Haerder, Elisabeth Niejahr, Christian Schlesiger, Cordula Tutt und Silke Wettach

Steuerverschwendung Was der Bundesrechnungshof kritisiert

Fehlplanungen, überholte Steuerprivilegien, erfolgreiche Steuerbetrüger: Die Bundesregierung könnte weniger Geld ausgeben und mehr Steuern einnehmen, meint der Bundesrechnungshof.

Bundestag Die Wahl der Staatslobbyisten

Premium
Auch im künftigen Parlament werden kaum wirtschaftsfreundliche Unternehmer sitzen, dafür umso mehr Beamte – weil ihre Arbeitgeber dies aktiv fördern.
von Christian Ramthun und Cordula Tutt

Staatsbeteiligungen Experten fordern Privatisierungswelle bei VW, Telekom und Co.

Premium
Die Nähe von Politik und Wirtschaft ist nicht nur bei Volkswagen ein Problem. Der Staat beteiligt sich oft an Unternehmen - zulasten des Wettbewerbs. Der Ruf nach Privatisierung wird lauter.
von Christian Schlesiger, Max Haerder, Jacqueline Goebel und Konrad Fischer

Staatskonzerne Warum die Deutsche Bahn Jamaika fürchtet

FDP, Grüne und die Monopolkommission wollen Bahn und Telekom entflechten. Dort hat das große Zittern begonnen.
von Christian Schlesiger und Jürgen Berke

Jamaika-Koalition Zehn Reformen für Deutschland

Premium
Vor einer Jamaika-Koalition muss niemand Angst haben. Jede der vier Parteien hat ihre Stärken. Spielen sie diese geschickt aus, kann dies das Land ein gutes Stück nach vorn bringen.
Gastbeitrag von Hans-Werner Sinn

Jamaika-Koalition Gegen die Koalition der Wohlfühlbürger

Premium
Eine Jamaika-Regierung verheißt wenig Gutes für Protestwähler. Die letzte Volkspartei mit Einfluss im Bund hat das verstanden.
Kommentar von Cordula Tutt

Rastatt-Desaster Was macht eigentlich Herr Pofalla?

Premium
Die Vollsperrung der Rheintalbahn bringt die Deutsche Bahn an die Grenzen ihrer Möglichkeiten – doch der zuständige Bahn-Vorstand taucht ab.
von Christian Schlesiger

Steuerverschwendung Hier schmeißt der Staat das Geld zum Fenster raus

88 Millionen Euro für Fraktionen im Bundestag, der längste Schwarzbau Deutschlands und mangelnder Durchblick in einem Landtag: Der Bund der Steuerzahler kritisiert im Schwarzbuch 2017 die größten Steuerverschwendungen.

Deutsche Stiftung Denkmalschutz Wo stecken die Lotto-Millionen?

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz wird großzügig mit Geld aus der Glücksspirale bedacht. Doch wie wird das Geld eingesetzt? Gleich mehrere Projekte nähren Zweifel an der Effizienz des Managements.
von Andreas Macho
WirtschaftsWoche

Nr. 21 vom 18.05.2018

6WirtschaftsWoche Cover 21/2018
Das Anti-Crash-Depot
Donald Trumps „America first“, eine müde Weltkonjunktur und steigende Zinsen bedrohen die Börsenparty. Was Anleger jetzt tun sollten.
Folgen Sie uns