WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Svenja Schulze

Die SPD-Politikerin Svenja Schulze ist neue Bundesumweltministerin. Von 2010 bis 2017 war die gebürtige Düsseldorferin Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW.

Mehr anzeigen

Klimaschutz Mit Lebensmittelabfällen und Windkraft zu klimaneutralem Kerosin

Klimaneutrale Flugreisen gibt es nicht. Zumindest noch nicht. Aber die Energiebranche strengt sich an, grünen Kraftstoff zu entwickeln.

Biokraftstoffe Bundesregierung schafft Förderung für Palmöl im Verkehr ab

Der Bund will ab 2023 nur noch fortschrittliche Biokraftstoffe aus Abfall- und Reststoffen fördern. Palmöl ist zwar klimafreundlich, der Anbau schadet jedoch der Umwelt.

TV-Triell der drei Kanzlerkandidaten Endlich Angriff!

Armin Laschet erinnert Olaf Scholz an seine Verantwortung bei Wirecard und Cum-Ex-Geschäften und trifft damit beim Roten ins Schwarze. Das zweite TV-Triell hält die Spannung im Endspurt des Wahlkampfs.
von Daniel Goffart

Nachhaltiges Bauen in Stuttgart Wie der Gebäudesektor Klimaziele erreichen kann, ohne auf die Politik zu warten

Eine Stuttgarter Baugemeinschaft wollte beides: bezahlbaren und nachhaltigen Wohnraum. Also wählten sie nachwachsende Rohstoffe wie Holz. Das könnte Schule machen. Teil 5 unserer Serie zur Bundestagswahl.
von Jannik Deters

Unkrautvernichter Glyphosat nur noch eingeschränkt erlaubt

Mit der Pflanzenschutzanwendungsverordnung sind am Mittwoch Einschränkungen und Verbote zum Einsatz des umstrittenen Unkrautvernichters in Kraft getreten.

Stahlhersteller Arcelormittal Bund fördert umweltfreundliche Anlage für Stahl-Vorprodukt

Gefördert wird der Bau einer Produktionsanlage für grünen Eisenschwamm, ein Vorprodukt für Stahl, in Millionenhöhe. Die Hälfte der erforderlichen Gesamtinvestitionen kommt vom Bund.

„Fit for 55“ Ab 2035 nur noch emissionsfreie Autos – die EU macht sich auf den Weg zu Klimaneutralität

Wenn die EU ihre Ziele für den Klimaschutz verwirklichen will, muss möglichst schnell gehandelt werden. Jetzt wissen Unternehmen und Verbraucher, was auf sie zukommt. Die wichtigsten Punkte im Überblick.

Emissionshandel, CO2-Grenzen, Erneuerbare Energien Green Deal vorgestellt: Das große Chaos droht

Noch nie hat die EU-Kommission Vorschläge gemacht, die Wirtschaft und Gesellschaft so grundlegend umkrempeln wie das Paket zum Klimaschutz. Doch wer stellt eigentlich sicher, dass die einzelnen Elemente harmonieren?
von Silke Wettach

Taxonomie Staatengruppe um Deutschland macht Front gegen EU-Einstufung der Atomkraft als „grün“

Atomkraft - ja oder nein? Da sind sich auch die EU-Staaten nicht einig, wie bei den Diskussionen um die geplante sogenannte Taxonomie wieder einmal deutlich wird.

Klimaschutz Deutschland setzt EU-weites Verbot von Plastikartikeln um

Von Einwegtellern, über Geschirr bis hin zu Trinkhalmen: Künftig dürfen viele Wegwerfartikel nicht mehr aus Plastik bestehen. In Deutschland tritt neben dem Verbot noch ein weiteres in Kraft.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 43 vom 22.10.2021

Die Wahrheit über die Versorgungskrise

Gestörte Lieferketten führen in der deutschen Industrie zu einer neuen Mangelwirtschaft – und eine Entspannung ist weiter weg als viele denken.

Folgen Sie uns