WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Svenja Schulze

Die SPD-Politikerin Svenja Schulze ist neue Bundesumweltministerin. Von 2010 bis 2017 war die gebürtige Düsseldorferin Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW.

Mehr anzeigen

Thyssenkrupp im Überlebenskampf Die stählerne Lady

Premium
Die Coronapandemie verschärft die existenzbedrohende Krise von Thyssenkrupp. Obwohl Vorstandschefin Martina Merz die Sanierung forciert, wird der Stahlriese Staatshilfen brauchen. Und weitere Partner.
von Angela Hennersdorf, Christof Schürmann, Cordula Tutt und Silke Wettach

Autoindustrie Die Hybrid-Lüge

Premium
Autos mit Verbrennungs- plus Elektroantrieb sind nur auf dem Papier klimaschonend. Jetzt sollen sie per Corona-Kaufprämie in den Markt gedrückt werden — mit fatalen Folgen.
von Martin Seiwert, Stefan Hajek, Benedikt Becker und Silke Wettach

Infografik Stoppt das Coronavirus den Handel mit Wildtieren?

Wildtiere übertragen Coronaviren, heißt es. Aber wie funktioniert der Handel mit Wildtieren, der in vielen Ländern, nicht nur in China, noch immer große Umsätze einbringt? Ein Überblick.
von Sebastian Kirsch

Atomausstieg Deutschland exportiert trotz Verbotsplänen Brennelemente in Grenzregionen

Umweltministerin Svenja Schulze fordert ein Verbot für Brennelement-Exporte an grenznahe Atomkraftwerke. Doch in der Bundesregierung gibt es Bedenken.

Gutachten Experten: Das Klimapaket spart viel CO2 – es reicht aber nicht

Der CO2-Ausstoß soll laut einem Gutachten durch das Klimapaket deutlich sinken. Für das Erreichen der Klimaziele reichen die Maßnahmen aber nicht aus.

Hajeks High Voltage #6 Ist die Brennstoffzelle das bessere Elektroauto? 

Premium
Skeptiker behaupten gerne, die Politik wolle das E-Auto durchsetzen, dabei sei Wasserstoff die klimafreundlichere Technologie. Stimmt das? 
Kolumne von Stefan Hajek

Bürokratie Aktenzeichen: ungelöst

Premium
Die Klagen aus der Wirtschaft über Bürokratieaufbau wollen nicht verstummen. Und tatsächlich nehmen Vorschriften, Personalbedarf und Regularien weiter zu.
von Sophie Crocoll, Max Haerder und Henryk Hielscher

Gesetzentwurf Kabinett beschließt Gesetz zu Retouren und Einwegbechern

Neuwertige Waren, die als Abfall entsorgt werden – so etwas soll es nach dem Willen der Umweltministerin künftig nicht mehr geben. Dies und Einweg-Verpackungen sind Teil eines Gesetzes, das das Kabinett beschließen will.

Klimaschutz Deutschland will Klimaplan „schnellstmöglich“ an die EU nachliefern

Eigentlich hätte der Nationale Energie- und Klimaplan schon Ende 2019 bei der EU vorliegen müssen. Wegen der Verhandlungen um den Kohleausstieg gab es eine Verzögerung.

Bauernproteste Einige Länder wollen Nitrat-Messnetz überprüfen

Landwirte in Deutschland protestieren seit Wochen gegen weitere Beschränkungen beim Düngen. Dabei wird auch an den Messstellen fürs Grundwasser Kritik laut.
Seite 1 von 3
Seite 1 von 3
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 22.05.2020

Schöne neue Bürowelt

Küchentisch statt Großraum, Video statt Flieger: Corona verändert das künftige Arbeitsleben radikal. Das hat überraschende Folgen – nicht nur für die Produktivität.

Folgen Sie uns