WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Themenschwerpunkt

Tarifverhandlung Transport und Verkehr

Die Tarifverhandlungen zwischen Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretung in Transport und Logistik verfolgen das Ziel, für ein bestimmtes Tarifgebiet einen Tarifvertrag zur einheitlichen Entlohnung und für einheitliche Arbeitsbedingungen abzuschließen.

Mehr anzeigen

Sicherheitsfirmen Verdi ruft für Montag zu Warnstreik an Berliner Flughäfen auf

Wer am Montagmorgen plant einen Flug von einem Berliner Airport aus zu nehmen, muss mit Problemen rechnen. Die Gewerkschaft Verdi hat ihre Mitglieder in Schönefeld und Tegel zum Streik aufgefordert.

Keine Streiks bis 2021 Bahn und GDL einigen sich auf Tarifvertrag

Die Kunden der Deutschen Bahn können endgültig aufatmen. Weil nun auch die Lokführer neuen Tarifverträgen zustimmen, sind Streiks bei dem Staatskonzern bis ins Jahr 2021 erst einmal ausgeschlossen.

Pünktliche Paketlieferung in Gefahr Verdi ruft zu Streik bei Amazon auf

Zum Auftakt der letzten Woche vor Weihnachten hat die Gewerkschaft Verdi Amazon-Mitarbeiter an zwei Standorten zum Streik aufgerufen. Dieser soll mehrere Tage dauern und Kunden und Konzern empfindlich treffen.

„Mit der Leistung kann man nicht zufrieden sein“ Bundesregierung fordert Reform der Deutschen Bahn

Der Beauftragte der Bundesregierung für den Schienenverkehr fordert in einem Interview eine grundlegende Neustrukturierung der Deutschen Bahn. Die Konzernteile arbeiteten aneinander vorbei und teils gegeneinander.

Weitere Streiks abgewendet Deutsche Bahn und Gewerkschaft EVG einigen sich

Die Deutsche Bahn und die Gewerkschaft EVG haben sich auf einen neuen Tarifvertrag geeinigt. Das bedeutet: 6,1 Prozent mehr Lohn für die Angestellten und keine weiteren Warnstreiks für die Kunden. Doch was macht die GDL?

Deutsche Bahn GDL-Chef erklärt Tarifverhandlungen erneut für gescheitert

Seit Dienstag ringen die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) und die Deutsche Bahn um einen Kompromiss: Jetzt erklärt der GDL-Vorsitzende Claus Weselsky die Verhandlungen erneut für gescheitert.

Tarifstreit mit Gewerkschaften Deutsche Bahn legt neues Tarifangebot vor

Es geht um Prozente, Laufzeiten und Einmalzahlungen – wie viel Geld die Eisenbahner künftig bekommen, darum wird noch immer gerungen. Für Fahrgäste gilt: So lange geredet wird, gibt es keine Streiks.

Bahn will nachbessern GDL erklärt Tarifverhandlungen mit Bahn für gescheitert

Weil die Deutsche Bahn kein neues Angebot vorgelegt hat, erklärte die Lokführergewerkschaft GDL die Tarifverhandlungen für gescheitert. Die Bahn kündigte infolgedessen an, ein besseres Angebot bald vorlegen zu wollen.

Nach Warnstreik Tarifgespräche bei der Bahn gehen weiter

Nach kleineren Verzögerungen am Morgen sind die meisten Züge nach dem Streik nun wieder nach Plan unterwegs. Währenddessen gehen die Tarifgespräche zwischen den Gewerkschaften und der Bahn in die nächste Runde.

Bundesweite Zugausfälle Bahn-Streik trifft am Montag ganz Deutschland

Bei der Deutschen Bahn sollen Beschäftigte am Montagmorgen zwischen 5 Uhr und 9 Uhr ihre Arbeit niederlegen. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft hat zu einem bundesweiten Warnstreik aufgerufen.
Seite 2 von 2
Seite 2 von 2
WirtschaftsWoche

Nr. 22 vom 24.05.2019

Kann Europa Supermacht?

Wie die EU zwischen den Wirtschaftsblöcken USA und China bestehen kann – und was Rechtspopulisten und eine dänische Spitzenpolitikerin damit zu tun haben.

Folgen Sie uns